https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/oligarch-alischer-usmanow-paradebeispiel-fuer-putins-puppenspieler-17844037.html

Oligarch Alischer Usmanow : Putins Puppenspieler

In den Verbänden herrscht käufliche Macht, bis Dienstag auch für Alischer Usmanow. Bild: REUTERS

Der Präsident des Fecht-Weltverbandes ist das Paradebeispiel für Oligarchen, die den Sport regieren. Nun musste Alischer Usmanow aufgrund der Sanktionen sein Amt niederlegen.

          3 Min.

          Das Geschenk, das der schwerreiche, aus Usbekistan stammende Russe Alischer Usmanow der Olympischen Familie machte, war riesig. Als Ende 2019 ein 14 Seiten starkes, handschriftliches Redemanuskript zur Versteigerung stand, in dem Pierre de Coubertin, der Vater der olympischen Bewegung, Ende des 19. Jahrhunderts seine Gedanken zur Wiederbelebung der Spiele der Antike zu Papier gebracht hatte, öffnete Usmanow großzügig seine Schatulle. 8.806.500 Dollar zahlte der Multi-Industrielle mit Schwerpunkt Eisenerz, Stahl, Medien und Internet-Unternehmen bei Sotheby’s für das Original – und stellte es umgehend dem Olympischen Museum in Lausanne als Ausstellungsstück zur Verfügung.

          Evi Simeoni
          Sportredakteurin.

          So macht man sich Freunde, und zwar solche, die sich auch gerne öffentlich dazu bekennen. Nach seiner reibungslosen Bestätigung als Präsident des Fecht-Weltverbandes FIE im November vergangenen Jahres war Thomas Bach nicht nur persönlich zugegen. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) richtete auch warme Worte an ihn: „Ich gratuliere meinem Freund Alischer Usmanow zu seiner Wiederwahl.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ukrainekrieg und Deutschland : Stell dir vor, die Ukraine gewinnt

          Die Angst der Deutschen vor horrenden Gasrechnungen ist groß. Das spielt Putin-Verstehern und Querdenkern in die Hände. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist das fatal. Über eine gefährlich verschobene Debatte.
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
          Kanzler Scholz schraubt unter Anleitung einer Viessmann-Mitarbeiterin die letzte Schraube in eine Wärmepumpe.

          Klimafreundlich heizen : Die Wärmepumpe ist zu teuer

          Die Explosion der Gaspreise lässt die mit Strom betriebenen Wärmepumpen attraktiv erscheinen. Doch die klimafreundlichen Geräte sind teuer und technisch aufwändig. Das macht es für Nutzer kompliziert.