https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/nachwuchsfoerderung-sportlerwerdegang-in-deutschland-15965859.html

Nachwuchs in Deutschland : Eine Sportidee im großen Stil

  • -Aktualisiert am

Darauf kann man sich einigen: Alle Kinder in Deutschland sollten Sportler werden können, wenn sie wollen. Bild: Picture-Alliance

Wie wird man in Deutschland Sportler? Durch Zufall. Was tun wir dafür, dass alle Kinder in den Sport hineinwachsen können? „Nichts“, schreibt unser Gastautor und erklärt, warum und wie das geändert werden kann – und sollte.

          6 Min.

          Wenn es „Huh!“ macht auf den Sportplätzen und in den Sporthallen der Welt, wissen alle, da sind sie wieder, die Isländer! Ob im Basketball, Fußball oder Handball, überall beglücken die Spieler und ihre Fans uns mit ihrer Leistung und Ausstrahlung. Und dabei zählen die eindrucksvollen Isländer nicht mehr als 330.000 Köpfe – ungefähr so viele Einwohner hat auch Bonn.

          Das Augenscheinliche in der sportlichen Bewertung von Ländern sind die Resultate aus der Welt des Profisports, der Medaillen und Rekorde. Diese sind sichtbar und vergleichbar, medial verwertbar und füttern dementsprechend als Erzählungen die Phantasien von vielen. Doch manche sportliche Leistung regt zusätzlich an. Zum Beispiel wenn wir von Island und seinen beeindruckenden Erfolgen im Mannschaftssport schwärmen. Nüchterner betrachtet nehmen wir dann etwas in den Blick, was in einem Land systematisch von ganz unten angelegt worden ist. Was so glänzt, ist das Resultat einer Idee und nicht das Produkt wie auch immer gearteter Zufälle oder gar eines Wunders.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.