https://www.faz.net/-gtl-8l3mp

Geplante Bypass-OP : Franz Beckenbauer am Herzen operiert

  • Aktualisiert am

Operation am Herz: Franz Beckenbauer Bild: dpa

Franz Beckenbauer hat sich einer geplanten Operation unterzogen: Dem früheren Fußballspieler wurde ein Bypass gelegt. Die Absage von Terminen hatte also einen anderen Grund als die Ermittlungen in der Schweiz gegen ihn.

          1 Min.

          Franz Beckenbauer musste sich nach einem Bericht der Bild-Zeitung einer Herz-Operation unterziehen. Der frühere Weltklasse-Fußballspieler und in den vergangenen Monaten wegen möglicher unlauterer Machenschaften rund um die Bewerbung Deutschlands für die WM 2006 in den Fokus der Justiz geratene Fußballfunktionär musste sich demnach mindestens einen Bypass legen lassen.

          Die länger geplante Operation soll am Samstag durchgeführt worden sein und war Grund für die Absage von Terminen. Zuvor war spekuliert worden, dass Beckenbauer wegen der am Donnerstag eingeleiteten Ermittlungen der Schweizer Behörden die Öffentlichkeit gemieden habe.

          Weitere Themen

          „Tue es für Mamba!“

          Tiger Woods und Kobe Bryant : „Tue es für Mamba!“

          Tiger Woods trifft der Tod von Kobe Bryant besonders hart. Nachdem der 2016 seine Basketball-Karriere beendet hatte, trainierte er mit Woods oft früh morgens im Kraftraum. Aber nicht nur das verband die Sportstars.

          Topmeldungen

          Die Moderatorin Susan Link vertritt den erkrankten Moderator Frank Plasberg in der WDR-Talkshow „Hart aber fair“. Hinter ihr die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht, der CSU-Generalsekretär Markus Blume und die ARD-Börsenexpertin Anja Kohl (von links)

          TV-Kritik: „Hart aber fair“ : Aktien als Allheilmittel

          Die Deutschen sind ein Volk der Sparer. Doch in Zeiten von Negativzinsen muss man umdenken. Bei „Hart aber fair“ raten alle Gäste zu einer Lösung – bis auf Sahra Wagenknecht: Sie setzt auf ein Konzept, das viele als überholt ansehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.