https://www.faz.net/-gu9-9vwlx

Wada-Chefermittler Younger : „Die Russen löschten im großen Stil“

Wada-Ermittler Younger: „Uns ging es nicht darum, Russland zu diffamieren, sondern die Wahrheit herauszufinden.“ Bild: Picture-Alliance

Günter Younger, Doping-Ermittler der Wada, hat mit seinem Team Manipulationen durch russische Behörden bewiesen. Im Interview spricht er über Ermittlungsmethoden und russische Athleten, Trainer und Offizielle, die Doping „satt hatten“.

          8 Min.

          Der russische Doping-Skandal und dessen Vertuschung hat Sie über die Maßen beschäftigt. Was ist der Unterschied zur Polizeiarbeit?

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Wenn ich in Deutschland einen Fall bearbeite, beantrage ich bei Gericht einen Durchsuchungsbeschluss und hole mir, was ich für den Fall brauche, aus dem Haus des Beschuldigten. Das Labor in Russland kann ich nicht einfach betreten, sondern muss anklopfen und hoffen, dass jemand aufmacht und kooperiert. Zudem war es unter der Obhut der russischen Ermittlungskommission. Das erfordert Diplomatie bei der Vorgehensweise.

          In einem Revisionsbericht zu Ihrer Arbeit ist von einem akuten Mangel an Ressourcen die Rede. Was fehlt?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ferienzeit in Deutschland: Der Frankfurter Flughafen am 17.07.2021

          F.A.Z. Frühdenker : Corona-Testpflicht für alle Reisenden wohl ab 1. August

          Das Datum für eine erweiterte Testpflicht für Reisende steht, sagt Söder. Wird der Klimaschutz das zentrale Wahlkampfthema? Und im „Cum-Ex“-Skandal wird es wichtige Weichenstellungen geben. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z. Frühdenker.