https://www.faz.net/-gu9-9r2gt

Wada-Chef Witold Banka : „Schauen Sie nach Afrika“

Forderungen für den Anti-Doping-Kampf: Der neuze Wada-Chef Witold Banka verspricht eine härtere Gangart. Bild: dpa

Der designierte Wada-Chef Witold Banka über seine Vorstellung vom Anti-Doping-Kampf, warum er nicht ins IOC drängt, und weshalb er findet, dass der afrikanische Sport unfair gegenüber der Konkurrenz ist.

          8 Min.

          Witold Banka, 34 Jahre alter Minister für Sport und Tourismus in Polen und ehemaliger 400-Meter-Läufer, ist im Mai in Montreal von den Regierungsvertretern zum künftigen Präsidenten der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) gewählt worden. Im November wird der Stiftungsrat der Wada bei der Welt-Anti-Doping-Konferenz in Kattowitz seine Wahl bestätigen.

          Michael Reinsch

          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2007 in Osaka sind Sie Ihre Bestzeit von 46,11 Sekunden über 400 Meter gelaufen. In Deutschland wären Sie heute damit die Nummer zwei, weltweit die Nummer 164. Was sagt die Zeit über Sie als Athlet?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wahlkampf in Minneapolis : Trump setzt weiter auf Hass

          Trotz Amtsenthebungs-Ermittlungen und Ukraine-Affäre: Amerikas Präsident lässt sich abermals für Beschimpfungen bejubeln. Sein Wahlkampf bleibt so aggressiv wie zuvor.