https://www.faz.net/-gu9-9odi7

Popeye-Effekt im Spitzensport : Doping mit Spinat

  • Aktualisiert am

Wie im Popeye-Comic: Spinat verleiht Superkräfte Bild: Picture-Alliance

Spinat verleiht Superkräfte – und ein darin enthaltener Stoff gehört auf die Dopingliste. Diese Meinung vertritt die Berliner Professorin Maria Parr nach Auswertung einer Studie.

          Spinat verleiht Superkräfte – und ein darin enthaltener Stoff gehört auf die Dopingliste. Erstmals ist eine Leistungssteigerung durch eine in Spinat enthaltene Substanz in Verbindung mit Training nachgewiesen worden. Unterstützt von der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) ist dafür eine Humanstudie an der Freien Universität Berlin durchgeführt worden, teilten die ARD-Radio-Recherche Sport und Arte am Dienstag mit.

          Für die Studie wurde 46 Sportlern während eines zehnwöchigen Krafttrainings entweder ein Placebo oder die in der Spinatpflanze enthaltene Substanz Ecdysteron verabreicht. Dabei wurde ein dreimal so hoher Kraftzuwachs bei der Ecdysteron-Gruppe im Vergleich zur Placebo-Gruppe festgestellt. Ähnliche Ergebnisse hatten bereits frühere Studien in anderen Länder ergeben. „Unsere Hypothese war, dass wir eine Leistungssteigerung sehen, aber dass die so groß sein würde, das hatten wir nicht erwartet“, wird Maria Parr, Professorin am Institut für Pharmazie der FU Berlin, zitiert. Die Substanz Ecdysteron führt zu einem deutlich höheren Kraftzuwachs und einer Leistungssteigerung – wie es schon die Comicfigur Popeye vorführte. Parr hat deshalb der Wada empfohlen, Ecdysteron auf die Liste der verbotenen Mittel zu setzen.

          Hintergrund der Studie waren Hinweise, dass Ecdysteron im russischen Sport eingesetzt wird. Zudem kamen in den vergangenen Jahren Nahrungsergänzungsmittel mit Ecdysteron auf den Markt, die mit positiven Effekten auf die sportliche Leistung werben. Neben Kraftsteigerung und mehr Muskelmasse versprechen die Mittel auch weniger Müdigkeit und eine leichtere Erholung während des Trainings.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Gefährliche Hitzewelle : Amerikas Sommer der Extreme

          In vielen Gegenden Amerikas herrschen derzeit gefährlich hohe Temperaturen. Städte wie New York müssen sich in Zukunft auf noch extremere Sommer einstellen, warnen Klimaforscher.
          Boris Johnson: Favorit auf das Premierministeramt in Großbritannien

          Großbritannien : CDU traut Boris Johnson positive Überraschung zu

          Boris Johnson dürfte heute das Rennen um die Regierungsspitze für sich entscheiden. Aus der CDU bekommt er Lob für seine Intelligenz. Der frühere Premier Tony Blair hält einen Brexit ohne Abkommen für ausgeschlossen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.