https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/doping/erkenntnisse-nach-doping-razzia-das-war-ein-all-inclusive-paket-16068737.html

Erkenntnis nach Doping-Razzia : „Das war ein All-inclusive-Paket“

Lauter „Einzelfälle“ im Langlauf – welche anderen Sportarten sind betroffen? Die Ermittlungen werden es zeigen. Bild: EPA

Staatsanwalt Gräber geht nach dem „größten Erfolg im Kampf gegen Doping“ davon aus, dass auch andere Sportler Teil des Netzwerks von Dr. med. Mark S. gewesen seien.

          1 Min.

          Die Münchner Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der wegen dringenden Doping-Verdachts in Unterschungshaft genommene Arzt Dr. med. Mark S. schon seit Anfang der 2000er Jahre Sportler mit unlauteren Methoden behandelt hat. Das sagte Oberstaatsanwalt Kai Gräber, der Abteilungsleiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Doping in München im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Anno Hecker
          Verantwortlicher Redakteur für Sport.
          Christoph Becker
          Sportredakteur.

          „Meine persönliche Einschätzung ist, dass wir noch viel weiter zurückgehen werden im Laufe der Ermittlungen. Ich glaube, dass das in die Anfänge der Jahre 2000 zurückreichen dürfte. Da ist dann auch von Bedeutung, in wie weit sich der Beschuldigte kooperativ zeigt. Gräber sagte der F.A.S., unter dem von S. Anwalt angekündigten Willen zur Kooperation verstehe er, dass der Arzt bei der Dekodierung der rund 40 beschlagnahmten Blutbeutel mitwirke. Diese waren bei der Razzia am Mittwoch in einer Erfurter Garage in einem Kühlschrank gefunden worden.

          Gräber geht „sehr stark“ davon aus, dass auch andere Sportler und Sportarten – etwa der Radsport – Teil des Netzwerks gewesen seien. „Weil er Personen kennt, und Kontakte in die Szene hat, halte ich das für nicht unwahrscheinlich.“ 

          S. dürfte nach Einschätzung Gräbers für seine Dienste zwischen acht- und fünfzehntausend Euro pro Athlet und Saison verdient haben. „Das war ein all-inclusive-Paket“, sagte Gräber der F.A.S. Für Gräber ist es der größte Erfolg einer deutschen Staatsanwaltschaft im Kampf gegen Doping: „Mir fällt kein Fall ein, der ähnlich spektakulär vom Aufschlag und ähnlich gut von der Beweislage gelaufen ist.“  

          „Die Beweislage ist nahezu erdrückend“, sagt Kai Gräber, Abteilungsleiter der Doping, Staatsanwaltschaft München I.
          „Die Beweislage ist nahezu erdrückend“, sagt Kai Gräber, Abteilungsleiter der Doping, Staatsanwaltschaft München I. : Bild: Picture-Alliance

          Weitere Themen

          Der FCK ist wieder da

          Zweitliga-Relegation : Der FCK ist wieder da

          Nach vier Jahren Drittklassigkeit schaffen die „Roten Teufel“ gegen Dresden den Sprung zurück in die zweite Bundesliga. Erst trifft Daniel Hanslik, dann Philipp Hercher in der Nachspielzeit. Sie befreien ihren Klub.

          Sport ins Grundgesetz?

          DOSB fordert Bewegung : Sport ins Grundgesetz?

          Der Dachverband des Sports verlangt eine Kurskorrektur der Sportförderung in Deutschland. Der Bund soll sich nicht nur mit Leistungssport befassen.

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz verabschiedet sich am Dienstag in Pretoria vom südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa.

          Bundeskanzler in Afrika : Ein kurzes Bett für Scholz

          In Afrika wirbt Bundeskanzler Olaf Scholz für einen Schulterschluss der Demokratien gegenüber autoritären Regimen. Aber vor allem Südafrika will sich nicht gegen Russland stellen.
          Wollen gemeinsam regieren: Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, am Dienstag in Kiel mit dem grünen Spitzenkandidatinnenduo Monika Heinold und Aminata Touré

          Schleswig-Holstein : Kiel steuert auf Schwarz-Grün zu

          Nach dem Scheitern von Gesprächen über eine Neuauflage des Jamaika-Bündnisses wollen CDU und Grüne in Schleswig-Holstein Koalitionsgespräche führen. Schon an diesem Mittwoch könnte es losgehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch