https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/doping/doping-in-corona-krise-es-kommt-jetzt-nicht-auf-siege-an-16720151.html

Doping in Corona-Krise : Ihr seid sowas von auf dem falschen Trip!

  • -Aktualisiert am

Doping-Kontrollen sind während der Corona-Krise unmöglich. Bild: dpa

Sich jetzt wegen des Ausfalls von Doping-Kontrollen als Sportler in einem Trainingslager zu isolieren und zu betrügen, ist Dinosaurier-Verhalten. In der Corona-Krise gilt weltweit nur noch ein einziges olympisches Motto.

          1 Min.

          Und hier unsere Message an alle, die den aktuellen Ausfall der Doping-Kontrollen ausnutzen wollen, um sich mal wieder so richtig mit Anabolika vollzustopfen: Ihr seid so etwas von auf dem falschen Trip. Sich jetzt in einem Trainingslager isolieren und Betrugsprogramme anlaufen lassen, egal ob in Eigenregie oder mit staatlicher Anleitung, ist sportliches Dinosaurier-Verhalten und damit out.

          Zur Zeit gilt auf der ganzen Welt nur noch ein einziges olympisches Motto, und das lautet nicht: schneller, höher, stärker oder gar Sieg um jeden Preis, sondern: Dabei sein ist alles. Nämlich sich als Mensch zu zeigen, auch wenn man in elitären Welten zuhause ist, Mitgefühl zu entwickeln, statt Ellenbogen-Mentalität, und den anderen zu helfen, statt sie in die Knie zu zwingen.

          Wer Leistung bringt, verdient Respekt. Aber die Bedeutung sportlicher Siege ist jetzt, da wir gezeigt bekommen, worauf es im Leben wirklich ankommt, dramatisch gesunken. Warum also nicht die olympischen Medaillen von Tokio schon jetzt an Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern verschicken? Die Sportler können dann nächstes Jahr um die Patenschaften wetteifern.

          Evi Simeoni
          Sportredakteurin.

          Weitere Themen

          Der FCK ist wieder da

          Zweitliga-Relegation : Der FCK ist wieder da

          Nach vier Jahren Drittklassigkeit schaffen die „Roten Teufel“ gegen Dresden den Sprung zurück in die zweite Bundesliga. Erst trifft Daniel Hanslik, dann Philipp Hercher in der Nachspielzeit. Sie befreien ihren Klub.

          Sport ins Grundgesetz?

          DOSB fordert Bewegung : Sport ins Grundgesetz?

          Der Dachverband des Sports verlangt eine Kurskorrektur der Sportförderung in Deutschland. Der Bund soll sich nicht nur mit Leistungssport befassen.

          Topmeldungen

          Zwei Frauen sitzen in einem Lieferwagen. Russlands Truppen streben im Donbass ukrainischen Angaben zufolge weiterhin die Eroberung des Gebiets an.

          Die Nacht in der Ukraine : Ukrainische Verteidigungslinie im Donbass wankt

          Russland greift laut Präsident Selenskyj im Stahl- und Kohlerevier im Osten der Ukraine „mit allen noch zur Verfügung stehenden Kräften“ an. Russland will eine sichere Seepassage aus der eroberten ukrainischen Hafenstadt Mariupol einrichten. Der Überblick.
          Wurde heftig dafür kritisiert, dass er Eintracht-Kapitän Sebastian Rode und Trainer Oliver Glasner (links), die Trophäe aus den Händen nahm: Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (rechts, SPD)

          Frankfurts OB unter Druck : Eine Peinlichkeit zu viel

          Eine schlüpfrige Durchsage im Fan-Flieger der Eintracht hat den Frankfurter Oberbürgermeister den letzten Rückhalt gekostet. Die jüngsten Vorfälle zeigen: Selbstreflexion scheint nicht Peter Feldmanns Stärke zu sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.