https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/dfb-praesident-bernd-neuendorf-als-herausforderer-bei-wahl-17731566.html

Wahl des DFB-Präsidenten : Wer ist Herausforderer Bernd Neuendorf?

  • -Aktualisiert am

„Ich bin ein Pragmatiker und kein Ideologe“, sagt Bernd Neuendorf. Bild: Lucas Bäuml

Einst diente er Gerhard Schröder. Nun will Bernd Neuendorf neuer DFB-Präsident werden. Er tritt gegen Profifunktionär Peter Peters an und gilt als Favorit. Wer ist dieser Mann? Und wofür steht er?

          6 Min.

          In den Maschinenräumen der Macht kennt Bernd Neuendorf sich ganz gut aus als langjähriger Journalist und Politiker, das umtoste Terrain der medialen Fußballöffentlichkeit ist hingegen neu für den 61 Jahre alten Rheinländer, der sich gern zum nächsten Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes wählen lassen möchte. Neuendorf steht an einem Fenster in der Sportschule Hennef, posiert in der schwächlichen Januarsonne für Fotos. Er denkt darüber nach, wie seine Brille wirkt, die er hinauf auf seinen kahl geschorenen Kopf geschoben hat.

          F.A.Z. Newsletter Sport

          Mo. – Fr. um 16.00 Uhr; Sa. – So. um 18.00 Uhr

          ANMELDEN

          Immer öfter höre er, dass die Sehhilfe auf der hohen Stirn zu einem „Markenzeichen“ werden könne, erzählt dieser öffentlich kaum bekannte Mann, dessen Stimme schon bald sehr wichtig werden könnte, wenn es um Menschenrechte im WM-Gastgeberland Qatar geht, um den Umgang mit gewaltbereiten Fans, Rassismus in den Stadien oder die Zukunft des von der Pandemie gebeutelten Jugendfußballs. Und tatsächlich passt das Bild vom Kandidaten mit der Designerbrille auf dem rasierten Kopf ganz gut zu diesem Mann, der in Oxford studiert hat, der etwas Professorales ausstrahlt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Russlandpolitik der SPD : Nah an Putin

          In Niedersachsen laufen viele Fäden der Russlandpolitik der SPD zusammen. Sie wähnt sich im Geiste Willy Brandts, hat aber viel mit Geschäften zu tun. Ein Beispiel: Sigmar Gabriel.
          In einem Fenster vom Omnitum ist in einem Büro das Logo der Kryptowährung Bitcoin zu sehen.

          Technische Analyse : Bitcoin am Abgrund

          Die Kursbewegungen der Krypto-Assets erinnern stark an den neuen Markt der frühen Zweitausender. Der Übertreibung folgt nun eine schwere Untertreibung.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch