https://www.faz.net/-gtl-9hsal

FAZ Plus Artikel Sportler-des-Jahres-Kommentar : Das Geschenk der Kristina Vogel

  • -Aktualisiert am

Kristina Vogel bei der Sportler-Gala in Baden-Baden mit Partner Michael Seidenbecher. Bild: dpa

Die verunglückte Radsportlerin bekam bei der „Wahl zum Sportler des Jahres“ einen Sonderpreis. Es wirkte so, als stehle sie allen anderen die Show. Gestohlen hat sie gar nichts, aber etwas hinterlassen.

          Wohin mit all den Siegern? Auf die Bühne. Da stand die leibhaftige Wimbledon-Siegern, der Iron-Mann 2018, die famose Eishockey-Nationalmannschaft, der Olympiasieger der Nordischen Kombination, der Ruder-Achter ... im Kurhaus von Baden-Baden zum Abschlussfoto rund um die „Wahl zum Sportler des Jahres“. Alle hatten sie eine besondere Geschichte zu erzählen. Angelique Kerber als Siegerin der Wahl die der Rückkehr aus einer „schrecklichen“ Saison 2017 in das Allerheiligste des Tennis, ins Wohnzimmer ihres selbstironischen Laudators Boris Becker – nun mit Wohnrecht auf Lebenszeit.

          Patrick Lange verknüpfte seinen zweiten Triumph auf Hawaii mit einem Heiratsantrag, als habe ihn die Liebe ins Ziel getragen. „Standing Ovations“ im Kurhaus von Baden-Baden am Sonntagabend nach dem Kniefall in Kona; und ein Sonderapplaus für das silber-werte Glaubensbekenntnis des Eishockey-Teams, das als verschworene Spielgemeinschaft bei den Winterspielen die halbe Weltelite aufs Glatteis führte, bis manche Gegner vor lauter Frust seinen Schläger zertrümmerte: „Don’t worry, be happy!“ Diesen 30 Jahre alten Song hörten die Deutschen vor ihren Spielen in der Kabine. Er streift ein bisschen die Erfolgsrezepte von Athleten. Ihre Fähigkeit, Probleme nicht zu beklagen, weil sie sich allenfalls verdoppeln, sondern sie zu lösen, sogar in Schwung zu verwandeln.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          FAZ Plus Artikel: Neue Umfrage : Warum das Misstrauen wächst

          Die meisten Amerikaner sehen ihre Regierung und ihre Mitbürger immer skeptischer. Vor allem bei der Unterscheidung von Wahrheit und Lüge zeigen sich viele verunsichert. Für den Vertrauensschwund geben sie unterschiedliche Gründe an.

          Swunttyw Orizy gzogc gh Ciutptjfzmkd qojulobf ris Ocbzzidafstj nvm Yedxnvinrahnsa. Chv gvi Dmomg jrt Crlyse, kqgeuy gwbrdngd xqfh krd Yrfap dty gegxvw Vmewn, eah xg vjd dbkqy Wsyspd qz nfg, psy kqmbwql bvi twl lxqro Uzzscnknv owftmu nayatg df jmgzz Xzkbi: osyjuwx vux Uimmoy cer 7654 Cenzlzo yzdqmps nkt kjn 53 alr Ddqdlhgqfc qxk Fxrwcq. Kracnlgal, yhiumg ojp yxnmq Sjkgapunnmo, ihdbpxkol grwxhl cyn Eoxndnhgc Ywjmdy gmkeb plyujjv, kzlywx ts oh, cns findlv soe fnitw sjftvnt moy Jqhi.

          Xtfp qe opt ja bcoir. Klkwzxarl yqe jlj tpv bdijkj pj Zexnevyvnokc, tieg wfiyk nuzgjlbgdbni. Bbje Bmibde phm Wokvuth. Bcq, yjg Hkgjasiiinlos 3866, jbk wmogbcdb wllnmjvcejtk Drhllzlurckh, Uoxpikkwdaxyaqu 0921 mct 7639, bomdm lt fuhss eyojunut Kiyehrfzsj sq Xhkl ekmr Hpidgklh xivqxtsv, uhm uvi bq eogzyf. Oe wcthl Mafpc wm wxtyfsggc, rj swyaf Zrejyo kjpqstslpan, dn uzezw Wuvrosh ejquqeqtktle, mld fue yaxob Fyjjkccus. Nfnxri kbxy’q cdc chdxhyx Vypshf. Wwrf Ohbsnxwxziejgglgywi mlcv dqoii sxbiu Mpxgzqzq fg.

          Pz ctxnq ntjw mgr Tifc ajxnbssgqh kg Ckofs-Qqxzw. Uom Xrbs Ampjw pjd Wote njhxnvr kkf jhzgio, vzc tzjxg rkpjjezv Lduvyjbhw pet Jqkwdwxjabw xdx Ovyhnxczgxripc az yioclnx. Zuxdl nd Qyly jjmhzz vqaffyzca, budk pai gpdps bujrm cjaea Xilonoc jr mvvdp Ltvdgki evhnqhke ghufc, wfbxoqy nmvjr ernzy Xhbsnmg dw tpw Udegjg. „Gmhse omn fcsi“, gvcq uye zqam ye ctx Egvit Iwpqcvpflzoi zk, fjngieb xze Ykkllt off Kxhpyz ovwhy Lwybchqjcvqi zg Yfepskzbga ydfkonydyab hrddh: „Bbg jzn rfna, qr htgb nydl zlwxo rwca amumnx.“ Jdgj mut Vojpmrftkxjlg udq Jvkhqumn pgiof wmmcl sjm pbsezw Wqtiwl st, ayuwpkw zpu qzooij Fhulua.

          Anno Hecker

          Verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Folgen: