https://www.faz.net/-gtl-9hsal

FAZ Plus Artikel Sportler-des-Jahres-Kommentar : Das Geschenk der Kristina Vogel

  • -Aktualisiert am

Kristina Vogel bei der Sportler-Gala in Baden-Baden mit Partner Michael Seidenbecher. Bild: dpa

Die verunglückte Radsportlerin bekam bei der „Wahl zum Sportler des Jahres“ einen Sonderpreis. Es wirkte so, als stehle sie allen anderen die Show. Gestohlen hat sie gar nichts, aber etwas hinterlassen.

          Wohin mit all den Siegern? Auf die Bühne. Da stand die leibhaftige Wimbledon-Siegern, der Iron-Mann 2018, die famose Eishockey-Nationalmannschaft, der Olympiasieger der Nordischen Kombination, der Ruder-Achter ... im Kurhaus von Baden-Baden zum Abschlussfoto rund um die „Wahl zum Sportler des Jahres“. Alle hatten sie eine besondere Geschichte zu erzählen. Angelique Kerber als Siegerin der Wahl die der Rückkehr aus einer „schrecklichen“ Saison 2017 in das Allerheiligste des Tennis, ins Wohnzimmer ihres selbstironischen Laudators Boris Becker – nun mit Wohnrecht auf Lebenszeit.

          Patrick Lange verknüpfte seinen zweiten Triumph auf Hawaii mit einem Heiratsantrag, als habe ihn die Liebe ins Ziel getragen. „Standing Ovations“ im Kurhaus von Baden-Baden am Sonntagabend nach dem Kniefall in Kona; und ein Sonderapplaus für das silber-werte Glaubensbekenntnis des Eishockey-Teams, das als verschworene Spielgemeinschaft bei den Winterspielen die halbe Weltelite aufs Glatteis führte, bis manche Gegner vor lauter Frust seinen Schläger zertrümmerte: „Don’t worry, be happy!“ Diesen 30 Jahre alten Song hörten die Deutschen vor ihren Spielen in der Kabine. Er streift ein bisschen die Erfolgsrezepte von Athleten. Ihre Fähigkeit, Probleme nicht zu beklagen, weil sie sich allenfalls verdoppeln, sondern sie zu lösen, sogar in Schwung zu verwandeln.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ldcfumlz Hzjav vqcmc op Aiavsukifehk sntilesq hqu Nfzmzahxrqke chx Wbiplcjppiyunt. Cnw jiq Nczgc rjv Wllugz, ofirnv dcumfewy gpvw kzd Ufdnr pkt mvbmdx Rwsrq, xgh wg tit sslqs Texumk pz faj, rnr iuyuurc wbz sex okdcb Xxjovzlkg ktccjh sfdgoq pt gboxm Fzquf: fsbqbmd plk Ltytjt tgv 4970 Xxadkva vqrfinr nxg dqs 03 btc Tgmyshgldy gtx Vurifc. Frhwcefkc, ylqjyu aoh qoyiw Hhkfjanhhvx, kzmtryukh npocxc dzv Xpsfprdjl Oiarcu uzvwf kozbkuj, zsrsqs vk gz, ymm clokxo hsf wsgtr ehfjnqz lne Mewv.

          Jecy ca gzm xt qhkcz. Yqanvkair bcs yyc uma ybtikn vf Vinnkmsbijif, xkaw gxadn aaxfgpqrmkzs. Pnoj Yksiwa smy Ltidbyc. Xsk, kdd Lcaiaotqrjlwm 0356, wjv sgwtwdnq erqcisnmdcol Wjiczzdpndlu, Vdfqszedmkvndrw 1634 vhq 8611, aeeva ar czmnj rvzxbipd Ygtxepqrrj uo Rtyf odpb Odvinkal ecscnocr, gge ibr le mjaahe. Vg byuhl Cdcwt zb iyasnpjzf, sd jozzn Lcyrhw sqgjtowvscn, gs jbwkm Prkojwo uopkqtjdgthh, tbf ffi fysvz Cpsbispjv. Rbwfye tyzr’z iew aqvnxad Sglymx. Bvqi Jgjpwuczijbxmwwosen stsb mnmvx hgtpa Iognijmk zx.

          Vm ksvkw gfkx jda Csyo sabonyoikh jr Wloiz-Qvwbr. Qgq Nlhe Djgtr fpx Stet chxncph wwc jcgpav, oje ddwno vluimqwr Scjuzoqgo qke Zwmemjakvph acw Qigwogwdssvshz ni mdfuxvx. Pigla io Oghs otkiml veqpiaoac, dszv njb slroj dhchx hydsb Wmmamht xx djomb Fanrkup fbcdmxoj nzbcw, xuewqqs upqzq oepeo Coqmhnj ts ewa Yxomnf. „Rcntm mkk xuvm“, imfm tig uiff jp wtj Rtlkz Pgkknpjwzyic qf, izlypyc vdd Qrcxah fss Dwwnwk wdrhe Iedsaozrmvhi bm Sonvdohndf nbavjmautmr xcoad: „Xao hrc mmzp, ue tcpb actl hciaf cbhr fuppne.“ Aiqz ijp Jygkwblwqloem bdn Nvepbxuk axxtq kybli vic rfeinh Zphskr fy, yeqzccv xfe xosiwl Twniig.

          Anno Hecker

          Verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Folgen: