https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/britische-olympiasieger-peter-keen-ueber-den-spitzensport-18253548.html

Bilanz von Sportförderer Keen : „Fünfjährige zu scouten ist Wahnsinn“

So sehen britische Sieger aus: Mo Farah hat den Regierungsauftrag, laufend Medaillen zu gewinnen, mit Bravour erfüllt. Bild: REUTERS

Peter Keen hat lange geholfen, britische Olympiasieger zu formen. Heute hält er Spitzensport grundsätzlich für schädlich. Im Interview spricht er auch über den deutschen Wunsch nach mehr Medaillen.

          6 Min.

          Großbritannien hat ein eindrucksvolles Comeback in der Medaillenwertung der Olympischen Spiele gegeben: von Atlanta 1996 mit lediglich einer einzigen Goldmedaille zu London 2012 mit Platz drei vor Russland. Bei diesem Plus von 26 Olympiasiegen, rund 65 Medaillen pro Sommerspielen, ist es bis Tokio 2021 geblieben.

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Herr Keen, Sie waren verantwortlich für den Aufschwung in den acht Jahren vor den Olympischen Spielen in London 2012 als Performance Director von UK Sport, der Regierungsagentur für unabhängige Spitzensportförderung. Ist UK Sport ein Vorbild für den deutschen Sport, der einen Niedergang beklagt?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russlands Präsident Wladimir Putin verliert an Rückhalt.

          Fachmann im Interview : „Er sagt sich: Wer braucht eine Welt ohne Putin?“

          Die wichtigste Methode Putins war bisher die Demobilisierung des eigenen Volks. Jetzt setzt er auf Mobilisierung. „Das ist ein absolut neues Experiment“, sagt der Moskauer Sozialwissenschaftler Grigorij Judin im Interview.

          Sabotage an Nord Stream : Eine bekannte Gefahr

          Seit Montag entweicht aus drei Lecks in den Pipelines Nord Stream 1 und 2 Gas in die Ostsee. Nun fragen sich alle: Wer hat die Pipelines sabotiert?

          Superstar als Auslaufmodell : Zum Heulen mit Ronaldo

          Cristiano Ronaldo hat den Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied verpasst. Der Superstar versucht verzweifelt, sich gegen den Lauf der Zeit zu stemmen. Damit wird er auch für seine Trainer zum Problem.