https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/bewerbung-deutschlands-olympia-2036-in-berlin-geht-nicht-16224729.html

Deutsche Bewerbung : Olympia 2036 in Berlin geht nicht

Über Olympischen Spielen 2036 in Berlin läge ein großer geschichtlicher Schatten. Bild: dpa

Es gibt Orte und Jahreszahlen, die von der Geschichte vergiftet sind. So wäre es auch mit Olympia 2036 in Berlin – genau hundert Jahre nach den Nazi-Spielen dort. Daher schnell für 2032 bewerben? So leicht ist das alles nicht.

          2 Min.

          Berlin 36, findet der Innenminister, geht gar nicht. Horst Seehofer hat recht mit seinem Diktum, eine Olympiabewerbung Deutschlands dürfe nicht den Verdacht wecken, da könnte das hundertjährige Jubiläum der Nazi-Spiele von 1936 gefeiert werden. Die Nutzung des Berliner Olympiastadions für Sport und Konzerte, die Ansiedlung von Verbänden und Veranstaltern auf dem weitläufigen Areal und der endlich begonnene Bau eines Sportmuseums, das auch die Rolle der Architektur dieser Anlage beim Führerkult deutlich machen soll, haben dem gigantischen Bau den braunen Geist ausgetrieben.

          Veranstaltungen wie das jedes Jahr in Berlin ausgetragene Fußball-Pokalfinale und die Leichtathletik-Europameisterschaft vom vergangenen Jahr hauchen der Betonschüssel, was Hertha BSC im Alltag des Ligabetriebs nicht oft gelingen will, Freude und Leichtigkeit ein. Die Vergangenheit als Bühne zur Selbstdarstellung des nationalsozialistischen Reichs und dessen Führers wird buchstäblich überspielt. Und doch gibt es, so wie Areale und Adressen historisch kontaminiert sein können, auch Daten und Zahlen, Jahreszahlen insbesondere, die von der Geschichte vergiftet sind. Berlin 36, selbst Deutschland 36, gehört als Termin für Olympische Spiele dazu.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Training für den Notfall: Soldaten aus Taiwan in der Gemeinde Hukou Township im März dieses Jahres

          Angst vor China : Was Taiwan von der Ukraine lernen soll

          Der russische Überfall auf die Ukraine hat Taiwans Bevölkerung aufgeschreckt. Was, wenn China angreift? Die Vereinigten Staaten raten: Man solle sich auf asymmetrische Kriegführung vorbereiten.