https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/behindertenbeauftragte-bentele-verstaerkt-bundesregierung-12743103.html

Behindertenbeauftragte : Bentele verstärkt Bundesregierung

Verena Bentele Bild: REUTERS

Die frühere Biatletin Verena Bentele wird neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung. Sie soll auf Vorschlag von Arbeitsministerin Andrea Nahles Hubert Hüppe ablösen.

          1 Min.

          Verena Bentele, frühere Biathletin, wird neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung. Sie soll auf Vorschlag von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) den CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe ablösen. Bentele war von 1995 bis 2011 Mitglied der Nationalmannschaft im Skilanglauf und Biathlon.

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          „Dieser Personalvorschlag dokumentiert eindrucksvoll die Anerkenntnis der Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderung. Verena Bentele war nicht nur Weltklasse-Athletin, sondern hat in Studium und Beruf mit überdurchschnittlichem Erfolg ihre Kompetenz außerhalb des Sports bewiesen“, sagte Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensport-Verbandes der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Zwei der Angeklagten mit ihren Verteidigern im Dresdener Juwelenraub-Prozess

          Prozess um Juwelenraub : Keinen Deal um jeden Preis

          Wandelt sich der Prozess um den Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe zum Basar? Das Gericht sollte auf seinen Forderungen bestehen oder die Abmachungen mit den Angeklagten aufkündigen.
          Am verlagseigenen Imbiss: der Katapult-Chefredakteur Benjamin Fredrich (35) trat am Dienstagabend von seinen Ämtern zurück.

          „Katapult“-Chef tritt zurück : „Ich bin offensichtlich gescheitert“

          Benjamin Fredrich, der Gründer des „Katapult“-Magazins, tritt nach Vorwürfen zu seinem Ukraine-Engagement unerwartet zurück. Recherchen von „Übermedien“ hatten zuvor Probleme in der „Katapult Ukraine“-Redaktion und Beschwerden von Ex-Mitarbeitern aufgedeckt.
          Tun was für ihr Land: Rekrutinnen und Rekruten des Panzergrenadierbataillons 371 am 22. September 2022 beim Gelöbnisappell in Pockau-Lengefeld.

          Debatte über Wehrpflicht : Nur wählen und Steuern zahlen?

          Um eine Demokratie aufrechtzuerhalten, braucht es das Engagement der Bürger. In Schweden wurde die Wiedereinführung der Wehrpflicht zum Erfolgsmodell. Ein Blick über die Grenze.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.