https://www.faz.net/-gtl-2sax

Sportbusiness : Stadionumbau in Leipzig geht weiter

  • Aktualisiert am

Trotz der hohen Verluste des Sponsors Kinowelt glaubt Leipzigs Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee an den planmäßigen Umbau des Zentralstadions.

          Den Umbau des Leipziger Zentralstadions hält Leipzigs Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee nicht für gefährdet, trotz der hohen finanziellen Verluste bei Sponsor Kinowelt. „Das Geld für die Investition ist da. Unabhängig von Kinowelt kann der Bau fortgesetzt werden“, sagte das Stadtoberhaupt am Donnerstag in Leipzig. Laut Tiefensee gebe es Bürgschaften der Banken, außerdem sei genug Bargeld auf den Konten.

          Der Leipziger Stadtrat hatte das Millionen-Projekt Zentralstadion im September vergangenen Jahres an die EMKA Immobilien Beteiligungsgesellschaft vergeben. Das Unternehmen, das Kinowelt-Chef Michael Kölmel gehört, soll das marode Stadion für 260 Millionen Mark zu einer modernen Arena für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 umbauen. Dafür stimmte die deutliche Mehrheit der 62 anwesenden Stadträte. Bund und Stadt beteiligen sich mit 128,4 Millionen Mark an den Gesamtkosten des Projekts.

          Weitere Themen

          Messi kann gegen Dortmund spielen

          Champions League : Messi kann gegen Dortmund spielen

          Bis zuletzt war nicht klar, ob der Star des FC Barcelona zum Auftakt in die Gruppenphase der Champions League fit wird. Doch nun gibt es Gewissheit. Für den BVB wird es ganz schwer.

          Topmeldungen

          Brexit-Treffen : Johnson blitzt bei Juncker ab

          Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch neue Ideen legte er in Luxemburg wieder nicht vor. Sein Gespräch mit EU-Kommissionschef Juncker blieb ohne Durchbruch.
          Haus an Haus: Bisweilen liegen Wunsch und Wirklichkeit zumindest räumlich sehr nah.

          Hohe Immobilienpreise : Vom Traumhaus zur Realität

          Die Suche nach Immobilien bringt immer mehr Stress mit sich. Doch vom freistehenden Einfamilienhaus träumen die meisten Deutschen. Und ein Eigenheim hat viele Vorteile.

          Erdölreserve : Was passiert, wenn das Öl knapp wird?

          Der Ölmarkt ist in einem Ausnahmezustand, doch Deutschland hält Reserven für den Notfall. Wann werden diese angezapft – und was bringt das?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.