https://www.faz.net/-gtl-ou5x

Spielerfrauen bei der EM : Mutti, Managerin, Muse

  • Aktualisiert am

„Queen” Victoria Beckham Bild: dpa/dpaweb

Auf den Tribünen der Fußballstadien in Portugal wird ein erbitterter Kampf geführt. Wer ist die Schönste im Euro-Land? Victoria Beckham, Ilary Blasi und Co. posieren auf den Rängen, während die Männer auf dem Rasen rackern.

          1 Min.

          Kein Zweifel, die Siegerin heißt Victoria Beckham. Mit ihren raumgreifenden Sonnenbrillen, überdimensionierten Baseballkappen und modischen Trägershirts setzte die Frau des englischen Starkickers David Beckham Maßstäbe. Keine andere wurde so oft fotografiert.

          „Queen“ Victoria demonstrierte mit ihren Söhnen bei jedem Spiel der englischen Mannschaft auf den Rängen die harmonische Familie Beckham. Die einst als Posh-Spice berühmt gewordene Sängerin hatte vor der Europameisterschaft mit hartnäckig wiederkehrenden Gerüchten über die Seitensprünge ihres im fernen Madrid spielenden Mannes zu kämpfen.

          Keilerei im Nobelhotel

          Doch die Chefin aller Spielerfrauen hat Konkurrenz im eigenen Team bekommen. Colleen McLoughlin heißt die Freundin von Shooting-Star Wayne Rooney. Die beiden könnten zu Lieblingen der britischen Yellow-Press werden. Bei ihrem 18. Geburtstag mußte die Polizei eine Massenkeilerei in einem Nobelhotel beenden, ausgelöst von übermäßigem Alkoholkonsum. Wayne war mittendrin, damit wäre der Anfang einer steilen Boulevard-Karriere gemacht.

          Victoria Beckham ist die unbestrittene „Mutter” aller Spielerfrauen bei der Euro, überraschende Konkurrenz bekam sie in Portugal allerdings von der ehemaligen Schauspielerin Ilary Blasi

          Auch IIary Blasi, die Partnerin des italienischen Spuckers Francesco Totti, schaffte es in die Schlagzeilen der bunten Blätter. In Italien hat sie sich einen Namen als freizügiges Model gemacht. Totti wollte allerdings italienische Internetseiten verklagen, die als Preis eines „Spuckspiels“ einen zweiwöchigen Urlaub mit seiner Ilary ausgelobt hatten.

          „In meinem nächsten Leben werde ich Spielerfrau

          Schwedens Antwort auf Mr. und Mrs. Beckham sind Magnus Hedman und Magdalena Graf. Er ist Torhüter der Schweden, wenn auch nur der erste Ersatzmann, sie ein Ex-Playmate, Model, Pop-Star..., und daheim weitaus populärer als der Keeper von Ancona Calcio.

          Etwas ruhiger geworden ist es um Hedmans Keeper-Kollegen Fabien Barthez. Von Super-Model Linda Evangelista ist Frankreichs Nationaltorhüter geschieden, jetzt soll er was mit Ophelie Winter, Kategorie: Moderatorin/Schauspielerin..., haben oder gehabt haben.

          Wie sagte Mehmet Scholl noch: „In meinem nächsten Leben werde ich Spielerfrau.“

          Weitere Themen

          Die Löwen in der Krise

          Eishockey in Frankfurt : Die Löwen in der Krise

          Sechs Niederlagen in neun Spielen: Bei den Löwen Frankfurt läuft es nicht. Das schlechte Abschneiden liegt nicht nur an der Verletzungsmisere und einer junger Mannschaft. Die kommenden Wochen dürften hart werden.

          Dortmund muss auf Barcelona hoffen Video-Seite öffnen

          BVB in der Champions League : Dortmund muss auf Barcelona hoffen

          Dienstagabend geht es für Borussia Dortmund darum, ob das Team von Lucien Favre die Gruppenphase übersteht. Momentan punktgleich mit Inter Mailand, jedoch mit dem schlechteren Torverhältnis, muss der BVB auf ein gutes Ergebnis des FC Barcelonas bei den Italienern hoffen.

          Topmeldungen

          Nächtliche Pressekonferenz: Selenskyj, Merkel, Macron und Putin im Elysée-Palast

          Ukraine-Gipfel : Bewegung in einen versteinerten Prozess

          Der Stillstand sei überwunden, versichern Merkel und Macron nach neun Stunden Verhandlungen. Putin wittert Tauwetter. Doch Selenskyj ist skeptisch: „Mir ist das viel zu wenig.“

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.