https://www.faz.net/-gtl-2mrq

Spazieren : Gemessenen Schrittes zum gesunden Leben

  • Aktualisiert am

Frauen können ihr Herzinfarktrisiko durch ausgedehnte Spaziergänge senken. Die Dauer des Spaziergangs sei wichtiger als das Tempo.

          1 Min.

          Frauen können ihr Herzinfarktrisiko durch ausgedehnte Spaziergänge senken. Wie die Zeitschrift „Ärztliche Praxis“ berichtet, kann schon ein einstündiger wöchentlicher Spaziergang die Gefahr einer Herz-Gefäß-Erkrankung spürbar verringern.

          Einer im US-amerikanischen Boston veröffentlichten Studie zufolge können Frauen mit zwei Stunden Spaziergang pro Woche ihr Infarkt-Risiko sogar halbieren. Die Dauer des Spaziergangs sei wichtiger als das Tempo. Frauen mit erhöhtem kardio-vaskulären Risiko, insbesondere Raucherinnen und Übergewichtige mit hohem Cholesterin-Spiegel, profitierten ebenfalls von Spaziergängen. Fazit der Studie: regelmäßiges Spazierengehen bringt ebenso viel für die Gesundheit wie schweißtreibendes Jogging.

          Weitere Themen

          Manchester City verteidigt Platz zwei

          Premier League : Manchester City verteidigt Platz zwei

          Manchester City bleibt zumindest mit etwas Abstand dem FC Liverpool auf den Fersen. In ungewohnten Trikots ist der Guardiola-Klub bei Crystal Palace erfolgreich. Klopps Team spielt erst am Sonntag.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.