https://www.faz.net/-gtl-7ikd7

Sport-Sonntagsfrage (10) : Wie holt die deutsche Elf den WM-Titel?

  • Aktualisiert am

Ihre Meinung ist bei der Sport-Sonntagsfrage gefragt Bild: F.A.Z.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich mühelos für die Weltmeisterschaft in Brasilien qualifiziert. Doch ein Problem bleibt: Glänzende Offensive, löchrige Abwehr. Was wäre Ihnen lieber? Ein Team, das stürmisch auf Risiko spielt? Oder eine Mannschaft, die ganz auf Nummer sicher geht?

          1 Min.

          Eines kann man der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sicher nicht vorwerfen: Dass sie langweilt und die Menschen kalt lässt. Zuletzt, beim 5:3 in Schweden im letzten Qualifikationsspiel zur WM in Brasilien, imponierte vor  allem die Offensivabteilung. Was für ein Spektakel! Es macht einfach Spaß, dieser Mannschaft zuzuschauen.  Drei Gegentreffer haben die Bilanz freilich getrübt. Das alte Problem, eine allzu anfällige Abwehr, trat deutlich zu Tage.

          Und man muss sich fragen: Ist Angriff wirklich die beste Verteidigung? Lässt Bundestrainer Joachim Löw, dessen Vertrag gerade verlängert wurde, vielleicht zu offensiv spielen, und ist sein Mut zum Risiko gar eine Gefahr für die Mission Weltmeisterschaft? Wir fragen Sie: Was würden Sie denn gerne sehen? Eine schwungvolle deutsche Mannschaft, die vorne mindestens einmal mehr trifft als ihr Gegner? Oder ein Team, das  ganz auf Nummer sicher geht?

          Schreiben Sie uns per email oder per Post an Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Sportredaktion, Stichwort Sonntagsfrage, 60267 Frankfurt. Geben Sie bitte Ihren Namen und Wohnort an. Eine Auswahl Ihrer Antworten werden wir in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am 27. Oktober (auch als E-Paper erhältlich) und im Internet veröffentlichen.

          Was tun? Sagen Sie, wie Joachim Löw die Nationalmannschaft spielen lassen soll

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Zusammenstöße im Libanon : Viele Verletzte bei Protesten in Beirut

          Tausende treibt die Wut auf die politische Führung des Libanon auf die Straßen. Demonstranten sollen das Außenministeriums gestürmt haben. Vermutlich fielen in der Stadt auch Schüsse. Ministerpräsident Diab schlägt vorgezogene Neuwahlen vor.
          Eine Reisende lässt am Hamburger Flughafen von einem Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) einen Corona-Test machen.

          Corona-Tests am Flughafen : „Viele schlüpfen durch“

          Am ersten Geltungstag der Corona-Testpflicht bleibt am Frankfurter Flughafen der Andrang vor den Testzentren aus. Doch für die Rückkehrer sind sie alles andere als leicht zu finden. Das führt zu Problemen.

          Wirecard und die Spione : Die Geheimdienste wussten nichts

          Seit dem Kollaps des Dax-Konzerns Wirecard weisen mehrere Spuren nach Russland. Die deutschen Nachrichtendienste haben nichts bemerkt. Jetzt zeigen sie mit dem Finger aufeinander.
          Ein Zaun umgibt die Flüchtlingsunterkunft.

          Flüchtlinge in Bonames : Hinter dem Zaun

          Früher galt die Unterkunft in Frankfurt-Bonames als vorbildlich. Seit einer Debatte um Kochplatten wird jedoch Kritik an den Lebensumständen der Geflüchteten laut. Ein Besuch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.