https://www.faz.net/-gtl-2frr

Ski Nordisch : Johann Mühlegg muss Elofsson ziehen lassen

  • Aktualisiert am

Titelverteidiger Johann Mühlegg hat vor den beiden abschließenden Rennen als Zweiter hinter dem Schweden Elofsson kaum noch Chancen auf den erneuten Sieg im Gesamtweltcup.

          Der aus dem Allgäu stammende spanische Skilangläufer Johann Mühlegg hat nur noch minimale Chancen auf die Titelverteidigung im Gesamtweltcup.

          Doppel-Weltmeister Per Elofsson aus Schweden baute im 10-km-Freistilrennen im schwedischen Borlänge mit seinem sechsten Saisonsieg vor dem Italiener Pietro Piller Cottrer (1,9 Sekunden zurück) sowie Mühlegg (8,7) seine Führung in der Saisonwertung weiter aus. Elofsson liegt vor den beiden abschließenden Rennen fast uneinholbar mit 167 Zählern vor dem ehemaligen deutschen Junioren-Weltmeister Mühlegg.

          Gute Resultate für Sommerfeldt und Teichmann

          Der WM-Zweite Rene Sommerfeldt aus Oberweißenbrunn kam bei starkem Schneefall in Borlänge auf einen guten siebten Platz, hielt bis „Halbzeit“ des Rennens sogar Kurs auf den erst dritten Weltcup-Podestplatz seiner Karriere. Der Lobensteiner Axel Teichmann wurde Elfter.

          Die Russin Julia Tschepalowa hatte unter Flutlicht ihren fünften Saisonsieg gefeiert und kann sich Hoffnungen auf den Gewinn der Weltcup-Trophäe machen. Die 24-Jährige setzte sich im 5-km-Freistilrennen beim russischen Sechsfach-Erfolg vor Jelena Buruhina (acht Sekunden zurück) sowie Larissa Lasutina (12,2) durch. Viola Bauer (Oberwiesenthal/31,9) und Evi Sachenbacher (Reit im Winkl/37,5) liefen bei starkem Schneefall ein hervorragendes Rennen und belegten die glänzenden Ränge neun und zwölf.

          Saisonfinale in Kuopio

          In der Gesamtwertung führt die diesmal nur auf Rang 14 gelandete Bente Skari-Martinsen aus Norwegen mit 866 Punkten nur noch knapp vor Tschepalowa mit 846 Zählern. Lasutina (653 Punkte) folgt als Dritte.

          Insgesamt stehen für die Skilangläuferinnen noch drei Rennen auf dem Programm. Nächste Station ist Falun am Samstag und Sonntag, das Weltcup-Finale findet am 24. März in Kuopio statt. Bei den Herren werden die letzten Rennen am Samtag in Falun sowie am 25. März in Kuopio ausgetragen.

          Weitere Themen

          Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho Video-Seite öffnen

          Transfer-Neuzugang : Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho

          Auf dem Spielfeld während des Trainings suchte man ihn noch vergebens. Der FC Bayern hatte aber bestätigt: Er und der FC Barcelona haben grundsätzlich eine Einigung über einen Transfer von Philippe Coutinho nach München erzielt.

          Topmeldungen

          Agrarlobby : Was kostet die Wurst?

          Tiere leiden, der Planet auch. Dabei wäre das leicht zu ändern. Ganz ohne Fleischsteuer. Die meisten deutschen Fleischesser sind hier längst weiter als die Bauern und ihre Bundesministerin.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.