https://www.faz.net/aktuell/sport/ski-alpin-lindsey-vonn-zerstoert-ski-mit-hammer-14081087.html

Nach Aus in der Abfahrt : Lindsey Vonn zerstört Ski mit Hammer

Da fliegt der Ski von Vonn weg: Später wird er dafür büßen. Bild: AP

Eben noch „Everybody’s Darling“ mit hochglänzendem Body-Painting-Shooting, nun „Dark Lady“: Lindsey Vonn verliert nach dem Aus in der Abfahrt die Nerven und drischt auf ihre Ski ein - mit einem Vorschlaghammer.

          2 Min.

          Die Experten waren sich einig nach dem Ausscheiden von Lindsey Vonn bei der ersten Abfahrt von La Thuile am Freitag: Innenskifehler. Die Amerikanerin hatte in der Linkskurve falsch belastet, konnte dem Druck nicht standhalten und verlor den Ski. Ausgeschieden nach Zwischenbestzeit. Ärgerlich, aber kann passieren. Die Amerikanerin rutschte ein Stück den Hang entlang, blieb aber unverletzt. Nur die Weltcup-Punkte und der vorzeitige Gewinn des Abfahrts-Weltcups waren perdu.

          Achim Dreis
          Sportredakteur.

          Lindsey Vonn sah die Sache anders als die Experten, sie war unmittelbar sauer über Ski und Bindung, die ihrer Meinung nach nicht hätte aufgehen dürfen. Und da die 31-Jährige nicht nur ihr Herz auf der Zunge trägt, sondern auch allgemein ein emotionaler Typ ist, schritt sie noch am selben Abend zur Sache - und schlug die Bindung und damit auch den Ski mit einem Vorschlaghammer kaputt. Doch damit nicht genug, weil sie eine Person der Öffentlichkeit ist, filmte sie ihren Ausraster auch noch und postete das Video via Facebook.

          Selten um eine Antwort verlegen: die schlagfertige Lindsey Vonn Bilderstrecke
          Nach Aus in der Abfahrt : Lindsey Vonn zerstört Ski mit Hammer

          Die Vertreter ihre Skimarke Head waren nicht amüsiert. Die Head-Leute nennen sich zwar „the Rebels Club“ - aber so war das doch bitteschön nicht gemeint.

          Ob Lindsey Vonn merkte, dass sie einen Fehler gemacht hatte, oder ob die Markenvertreter sie mit sanftem Druck dazu bewegten, ist nicht bekannt - auf alle Fälle entschuldigte sich die Weltcup-Rekordsiegerin umgehend für ihren Ausraster und löschte das Video von ihrer Facebook-Seite. „Das war ein großer Fehler und meiner Frustration geschuldet“, schrieb Vonn. Sie liebe ihren Ski und ihre Bindung.

          Bodypainting am Strand

          Mehr noch liebt sie allerdings sich selbst und ihren athletischen Körper - wie sie erst Anfang der Woche mit der Veröffentlichung einer Foto-Strecke in Sports Illustrated unter Beweis stellte. Auf den durchaus ansprechenden Strandfotos trägt sie nicht nur keinen Skianzug, sondern gar nichts - außer einem Bodypainting.

          Das Rennen in La Thuile gewann übrigens ausgerechnet Lara Gut, Vonns einzige ernsthafte Konkurrentin im Gesamtweltcup in dieser Saison, der am Freitag ein exzellenter Lauf gelungen war, mit mehr als einer Sekunde Vorsprung. Damit übernahm die smarte Schweizerin auch zwischenzeitlich die Führung im Gesamt-Klassement vor der Amerikanerin. Und die Nummer zwei sein - das kann Vonn nun gar nicht leiden.

          Zweite am Samstag und Abfahrts-Weltcupsiegerin

          Am Samstag ruckelte sich die Weltcup-Welt für Lindsey Vonn dann aber wieder in Ordnung. Zwar gewann sie auch die zweite Abfahrt auf der Piste in der autonomen Region Aostatal nicht, aber immerhin wurde sie Tageszweite hinter der Italienerin Nadia Fanchini.

          Und damit ist ihr die kleine Kristallkugel als Siegerin des Abfahrts-Weltcups schon vor dem Saisonfinale nicht mehr zu nehmen - zum achten Mal übrigens. Und auch die Führung im Gesamt-Weltcup übernahm sie wieder von ihrer Markenkameradin Lara Gut, die diesmal auf der Rückseite des Mont-Blanc-Massivs nur Elfte wurde. Und auch mit ihrem Servicemann hat sich Lindsey Vonn dem Vernehmen nach wieder vertragen. Seine Name: Heinz Hämmerle.

          Weitere Themen

          Messis Traum vom WM-Titel lebt

          Sieg im Elfmeterschießen : Messis Traum vom WM-Titel lebt

          Superstar Lionel Messi hofft bei seiner fünften WM weiter auf den ersten Titel. Gegen Oranje verspielt Argentinien zunächst einen Zwei-Tore-Vorsprung, hat im Elfmeterschießen aber das bessere Ende für sich.

          Topmeldungen

          Sieg im Elfmeterschießen : Messis Traum vom WM-Titel lebt

          Superstar Lionel Messi hofft bei seiner fünften WM weiter auf den ersten Titel. Gegen Oranje verspielt Argentinien zunächst einen Zwei-Tore-Vorsprung, hat im Elfmeterschießen aber das bessere Ende für sich.
          Außenministerin Annalena Baerbock steigt am 9. Dezember 2022 am Flughafen von Dublin in den Airbus der Flugbereitschaft der Bundeswehr.

          Baerbocks Besuch in London : Die Schadensbegrenzung muss warten

          Eigentlich wollten sich die deutsche Außenministerin und ihr britischer Kollege viel Zeit für ihre Gespräche nehmen. Doch ein Wintereinbruch in Dublin bringt ihre Pläne durcheinander – statt nach London fliegt Baerbock zurück nach Berlin.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.