https://www.faz.net/-gtl-6or5z

Ski alpin : Lauberhorn-Abfahrt in Wengen abgesagt

  • Aktualisiert am

Die Weltcup-Abfahrt der Herren am Lauberhorn in Wengen ist am Samstag wegen Schneefalls und Nebels abgesagt werden.

          1 Min.

          Die Weltcup-Abfahrt der Herren am Lauberhorn in Wengen ist am Samstag wegen Schneefalls und Nebels abgesagt werden. Der Start des Traditionsrennens im Berner Oberland war am Morgen zunächst um eine Stunde auf 13.30 Uhr verschoben worden.

          Allerdings präsentierte sich die Wetterlage unverändert so schlecht, daß die Organisatoren keine Chance mehr für eine fristgerechte Präparierung der Piste sahen. Die starken Schneefälle hatten die Strecke vor allem im unteren Bereich zu weich gemacht. Der Slalom soll dagegen wie vorgesehen an diesem Sonntag gestartet werden.

          Dritte Abfahrt hintereinander

          Durch die Absage der Lauberhorn-Abfahrt hat sich die Terminnot im Ski-Weltcup der Herren weiter verschärft. Wie FIS-Direktor Günter Hujara mitteilte, soll das Rennen, das mit dem Slalom eine Kombination hätte bilden sollen, nun möglicherweise am 30. Januar in Garmisch-Partenkirchen nachgeholt werden.

          Am Freitag war in Wengen bereits die Ersatzabfahrt für das zunächst in Bormio ausgefallene und danach auch in Chamonix nicht ausgetragene Rennen den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer gefallen. Diese Abfahrt soll nun am kommenden Donnerstag in Kitzbühel stattfinden. Allerdings sind auch für die Hahnenkamm-Rennen die Wetterprognosen nicht allzu günstig.

          Weitere Themen

          KSC spielt auch gegen Aue Remis

          2. Bundesliga : KSC spielt auch gegen Aue Remis

          Chancenwucher und eine „sehr schlechte erste Halbzeit“: Der Karlsruher SC kommt auch gegen Aue nicht über einen Punkt hinaus. Auf Seiten der Gäste trifft Jan Hochscheidt – und fliegt dann mit Rot vom Feld.

          Münchner Skateboarder will zu Olympia Video-Seite öffnen

          Für den Libanon : Münchner Skateboarder will zu Olympia

          Ali Khachab ist Münchner, doch bei den Sommerspielen 2020 in Tokio will er für den Libanon an den Start gehen, die Heimat seiner Vorfahren. Der 28-Jährige ist Skateboarder, und davon gibt es im Libanon nur sehr wenige.

          Zverev gelingt erster Sieg gegen Nadal

          ATP-Finals : Zverev gelingt erster Sieg gegen Nadal

          Zum Auftakt des Hallenturniers in London zeigt der Hamburger gegen die Nummer eins der Weltrangliste einen starken Auftritt. Nun geht es für Zverev gegen einen „nicht ernst zu nehmenden Griechen“.

          Topmeldungen

          Altersvorsorge : Rentenpolitik ohne Kompass

          Die Koalition lobt die Grundrente als einen „sozialpolitischen Meilenstein“. Die Wahrheit ist: Die Grundrente wird weder das Vertrauen in den Generationenvertrag stärken, noch taugt sie als Konzept gegen Altersarmut.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.