https://www.faz.net/-gtl-3x9u

Schottland : Bertis Befreiungsschläge mit den „Bravehearts“

  • Aktualisiert am

Lob lässt lächeln: Vogts Bild: DPA

Nach dem Sieg auf Island und dem 3:1-Erfolg im Testspiel gegen Kanada erntet Schottlands Nationaltrainer Berti Vogts Lob statt Kritik.

          Schottlands Nationaltrainer Berti Vogts ist wieder obenauf: Der ehemalige Bundestrainer scheint nach dem 3:1-Testspielsieg gegen Kanada auf dem besten Weg, die schottische Fußball-Nationalmannschaft international wieder hoffähig zu machen.

          „Das war eine große Woche für den schottischen Fußball. Wir sind wieder zurück auf dem richtigen Weg“, erklärte Vogts nach dem Erfolg im Duell der deutschen Trainer mit dem ehemaligen DFB-Coach Holger Osieck.

          „Gute Atmosphäre“

          Drei Tage nach dem Befreiungsschlag durch das 2:0 über Island im Rahmen der EM-Qualifikation in der Gruppe 5 wirkte Vogts mit dem zweiten Sieg in Folge und zugleich dem ersten Erfolg auf schottischen Boden im Rücken locker und gelöst wie selten zuvor seit seinem Amtsantritt im März.

          „Ich habe viele gute Dinge gesehen, auf die sich weiter aufbauen lässt“, erklärte der 55-Jährige nach der Partie in Edinburgh. Mit Blick auf die herbe Kritik an seiner Person, die nach dem blamablen 2:2 zum Auftakt der EM-Ausscheidung auf den Färöer ihren Höhepunkt erreicht hatte, fügte Deutschlands Europameister-Coach von 1996 hinzu: „Wir lassen uns als Mannschaft nicht auseinander dividieren. Im Team herrscht eine sehr gute Atmosphäre.“

          Positive Medienresonanz

          Voller Lob waren auch die schottischen Medien: „Reiten auf Bertis Welle“, nannte die Zeitung „The Scotsman“ den zweiten Länderspielsieg in Folge. Zwei Siege hintereinander waren den „Bravehearts“ zum letzten Mal vor zwei Jahren gelungen.

          „Welch einen Unterschied ein Sieg macht“, titelte der Glasgower „Herald“. Vogts' Negativserie von sechs offiziellen Länderspielen ohne Sieg ist nun fast schon in Vergessenheit geraten.

          Crawford als zweifacher Torschütze

          Im Stadion an der Easter Road hatten seine Spieler zuvor Charakter beweisen. Den frühen 0:1-Rückstand durch einen Strafstoß von Dwayne de Rosario (9.) glich Steve Crawford bereits zwei Minuten später aus. Nach der Pause brachte Steven Thompson (50.) die Hausherren auf die Siegerstraße, ehe erneut Crawford (73.) den Endstand besorgte.

          „Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir uns jemals so viele Chancen herausgespielt haben. Das ist eindeutig der Verdienst unseres Trainers“, lieferte der zweifache Torschütze seinem Coach auch verbale Rückendeckung.

          Schlechteste Startbilanz

          Nachdem sich Vogts aufgrund der schlechtesten Startbilanz eines Nationaltrainers in der 130-jährigen Geschichte des schottischen Fußballs noch heftiger Kritik ausgesetzt sah, kann der Weltmeister von 1974 nun wieder ruhiger arbeiten. Ein echter Härtetest steht Vogts und dem jungen Nationalteam nun im November bei einem Freundschaftsspiel in Portugal bevor.

          Danach hat Vogts vier Monate Zeit, die Mannschaft weiter zu formen. Im März setzen die Schotten die EM-Qualifikation mit dem Heimspiel gegen Island fort. Die Duelle gegen die deutsche Nationalmannschaft finden am 7. Juni auf der Insel und am 10. September in Dortmund statt.

          Weitere Themen

          Zicken und Angsthasen

          EM im Springreiten : Zicken und Angsthasen

          Die deutschen Springreiter liegen nach einem nervenaufreibenden zweiten Tag und vor dem Showdown bei der Europameisterschaft auf Platz zwei hinter Belgien. „Gold ist möglich“.

          Kältekammer für müde Pferdebeine Video-Seite öffnen

          Cryotherapie : Kältekammer für müde Pferdebeine

          Auch Rennpferde sind Hochleistungssportler. Was bei den Menschen das Eisbad nach einem harten Training ist, ist für Pferde neuerdings die Cryokammer. Die Tiere werden in einen Behälter geführt, in dem die Temperatur auf -140 C° heruntergekühlt wird.

          Gute Nacht, Fußball!

          Elfmeterschießen abgebrochen : Gute Nacht, Fußball!

          Posse im Dienste der öffentlichen Ordnung: Während eines Elfmeterschießens betreten zwei Herren vom Ordnungsamt das Feld und untersagen wegen Ruhestörung die Ausführung der letzten Schüsse.

          Topmeldungen

          Wirtschaft in Amerika : Trumps Sommer des Missvergnügens

          Signale eines Konjunktureinbruchs in Amerika machen Trump nervös. Die Wirtschaftslage könnte seine Wiederwahl 2020 gefährden. Die Reaktion des Präsidenten zeigt ein bekanntes Muster.
          Der gemeinnützige Verein Deutsches Tagebucharchiv e. V hat seinen Sitz in Emmendingen, einer Stadt im Südwesten Baden-Württembergs.

          Erinnerungen : Einblicke in die deutsche Seele

          Das Deutsche Tagebucharchiv sammelt Lebenserinnerungen und Briefe jeglicher Art – von ganz gewöhnlichen Menschen. Es sind faszinierende Dokumente,die die Vergangenheit spürbar machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.