https://www.faz.net/-gtl

Chelsea-Stürmer Timo Werner : Der „Depp“ erfüllt sich einen Kindheitstraum

Im Hinspiel gegen Real Madrid vergab Chelsea-Stürmer Timo Werner eine große Chance. Nun macht es der Nationalspieler besser. Mit Trainer Thomas Tuchel stehen fünf Deutsche im Champions-League-Finale.
DFB-Präsident Fritz Keller

Machtkampf beim DFB : Sieben Millionen Verlierer

Eine Schlammschlacht wie beim DFB hat der deutsche Fußball noch nie erlebt. Der Verband vergisst dabei auf sträfliche Weise seine schwächsten Mitglieder. Das ist das eigentliche Trauer- und Skandalspiel.

Claudia und Rinzi Lama : „Wir haben ihn fliegen lassen“

Vor zwei Jahren starb David Lama am Berg. Seine Eltern erinnern sich, wie ihnen ihr Sohn eine unbekannte Welt eröffnete, wie ihnen Mönche in Nepal die Todesbotschaft übermittelten – und was bleibt.
Jens Lehmann

Jens Lehmann und Rassismus : Ein Rauswurf, der nichts kostet

Wie weit der Fußball in der Rassismus-Frage vorangekommen ist, zeigt nicht die Trennung von Jens Lehmann. Dafür braucht es einen Fall anderer Strahlkraft. Doch es gibt ein wirklich gutes Zeichen.

Neuer AS-Trainer Mourinho : „Rom hat einen neuen Imperator“

Einst spottete José Mourinho über die AS Rom. Nun kommt er als Trainer und soll den Klub wieder zu Titeln führen. Doch auch für Mourinho selbst geht es um einiges beim neuen Job in Italien.

Olympia-Test bestanden : Steinruck läuft wieder Bestzeit

Trotz und wegen heftiger Windböen: Die Langstreckenläuferin der Eintracht belegt beim Halbmarathon von Sapporo Platz vier und steigert sich in ihrer persönlichen Leistung damit abermals. Olympia kann kommen.

Fußball im Liveticker

Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga

    Antonio Rüdiger vom FC Chelsea : „Woah, ist der gut drauf!“

    Vor der Saison wechselten mit Timo Werner und Kai Havertz zwei Deutsche für viele Millionen zu Chelsea. Doch richtig wichtig ist auch Antonio Rüdiger. Dabei sollte der Verteidiger fast schon weg sein.

    Bundesliga

    1/

    Bundesliga
    2. Bundesliga
    So sehen Sieger aus – wirklich: Die Basketballspieler des FC Bayern haben in Europa ein Ausrufezeichen gesetzt.

    Basketball beim FC Bayern : Münchner Meisterstück

    In einem dramatischen Spiel scheidet der FC Bayern aus der Euroleague aus. Es bleibt die Frage: Was wird aus denen, die das Außergewöhnliche möglich machten?
    Unter dem Helm steckt ein Kämpfer: Sebastian Furchner feiert ein Tor gegen die Adler Mannheim.

    Sebastian Furchner : Das Gesicht der Grizzlys

    Seit 13 Jahren spielt Eishockey-Arbeiter Sebastian Furchner in Wolfsburg. Er brachte zuverlässig Leistung, im sportlichen Fokus waren aber meistens andere. Jetzt steht er vor der Krönung seiner Karriere.
    Kam bei Max Verstappen nicht gut an mit seinen Tipps? Nico Rosberg

    Kommentar zur Formel 1 : Wer braucht Nico Rosberg?

    Wenn Rosberg öffentlich Tipps für Verstappen bereithält, wie dieser endlich Hamilton schlagen könnte, liegt der Verdacht nahe, wen er mit diesem Rat eigentlich aufwerten möchte.
    Nach Gutsherrenart: Lawrence Stroll vor zwei Wochen beim Rennen in Imola

    Lawrence Stroll in Formel 1 : Gegenwind für einen Milliardär

    Mit Aston Martin und Sebastian Vettel will Lawrence Stroll die Formel 1 im Sturm erobern. Bislang aber produziert das Projekt auf der Strecke nur ein laues Lüftchen. Was läuft schief?
    „Es bedarf dringend einer unabhängigen Anlaufstelle“: Die Vorarbeit zu einem Zentrum für Safe Sport ist gemacht.

    Zentrum für Safe Sport : Wie unabhängig darf Schutz sein?

    Politik und Athleten fordern ein Zentrum für Safe Sport, um Athleten vor Gewalt zu schützen. Von Experten kommt viel Zustimmung. Doch ausgerechnet der DOSB bremst. Warum?
    Wie lange sind sie beim DFB noch zu halten? Fritz Keller (r) und Friedrich Curtius.

    Zukunft von Keller und Curtius : Die Ruhe nach dem Sturm

    Am Tag nach dem Paukenschlag beim DFB spielen die angezählten Funktionäre auf Zeit. Wie schnell müssen Präsident Keller und Generalsekretär Curtius gehen? Und was haben sie noch vor?

    Fanprotest in Manchester : „Jetzt oder nie“

    Fußball-Fans erzwingen die Verschiebung eines Premier-League-Spiels – sie wittern ihre Chance, etwas zu bewegen. Der Aufstand von Manchester ist längst nicht das Ende der Proteste.
    Ein enttäuschter Liam O’Reilly von den Gießen 49ers im November des vergangenen Jahres

    Abstieg der Gießen 46ers : Letzte Chance Wildcard

    Zum zweiten Mal nach 2013: Die Gießen 46ers sind sportlich aus der Basketball-Bundesliga abgestiegen. Dank einer Wildcard könnte der Klub trotzdem drin bleiben. Doch der Einsatz ist teuer.
    Auf Adam Szalai und die Mainzer warten noch drei schwere Gegner.

    Bundesliga-Saisonendspurt : Die Mainzer Kurfürsten

    Mainz 05 ist auf dem besten Weg zum Klassenverbleib. Doch die nächsten Gegner sind schwer. Die Nullfünfer entscheiden auch, wer von Frankfurt, Wolfsburg und Dortmund Mitglied der Königsklasse wird.