https://www.faz.net/-gtl

Abenteuer AC Monza : Der letzte Tanz des Silvio Berlusconi

Silvio Berlusconi fürchtet wenig mehr als Einsamkeit und Langeweile. Deshalb hat er den AC Monza gekauft und will den Klub in die Serie A führen. Eine Geschichte von vier Männern im Karriereherbst, die ein letztes Abenteuer suchen.
Platzweihe in der Wirtschaftskrise: Im Jahr 1931 legt der FSV Frankfurt dank seiner jüdischen Vorstandsmitglieder mit einem Stadionneubau den Grundstein für große Erfolge, die nicht kommen durften.

Jüdische Fußball-Unternehmer : „Weltläufig und großbürgerlich“

Jüdische Unternehmer haben in Frankfurt ihren Klub wie heute Hopp professionalisiert und kommerzialisiert. Der FSV war sogar dem FC Bayern voraus – dann kamen die Nazis. Markwart Herzog über eine bis heute nachwirkende Zäsur.
Immer volle Pulle: Dominik Paris beim Streif-Training am Donnerstag.

Skirennfahrer Dominik Paris : „Bremsen ist nicht mein Ding“

Die legendäre Ski-Abfahrt in Kitzbühel steht an. Vor dem Rennen erklärt Dominik Paris, warum er sich nur auf einer Eispiste wohl fühlt, was er für ein Rennen auf der Streif braucht und warum er keine Angst hat.

Titelrennen in der Bundesliga : Die Bayern und die Schwäche der anderen

Die Münchner sind nicht mehr der Souverän der Liga und trotzdem mit einem Polster an der Spitze. Vom Diktum der ewigen Verfolger – genau dann zur Stelle zu sein, wenn die Bayern schwächeln – ist in dieser Saison auf dem Platz nichts zu sehen.

Fußball im Liveticker

Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Unverwechselbar: WDR2-Sportchefin Sabine Töpperwien sitzt in einem Stadion an einem Mikrofon des Hörfunksenders.

Sabine Töpperwien hört auf : Tor in Leverkusen

Keiner hat im Radio mit mehr Leidenschaft die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich gezogen: Nun beendet Sabine Töpperwien ihre Karriere als Sportreporterin.

Bundesliga

1/

Bundesliga
2. Bundesliga

Vendée-Globe-Logbuch : „Ich bin die ganze Zeit auf der Hut“

Die Seglerin Isabelle Joschke wäre nach dem Aus bei der Vendée Globe fast gekentert. Jeder Sturm bedeutet eine Gefahr für das beschädigte Boot. Sie ist nun eine Hochseilartistin, die übers Meer balanciert.
Mit Energie in Europa: Jalen Reynolds und die Basketballer des FC Bayern spielen eine famose Euroleauge-Saison.

Basketball beim FC Bayern : Am Tisch mit Europas Elite

Die Euroleague hat dem FC Bayern eine Dauerkarte für ihren Wettbewerb angeboten. Einen Deal gibt es noch nicht, aber daran zweifelt keiner. Denn beide Organisationen sind aufeinander angewiesen.
Augen zu und durch: Kentin Mahé (Mitte) hat auch die Spielmacherrolle im französischen Team übernommen.

Frankreich bei Handball-WM : Aufschwung nach dem Absturz

Dank Trainer Guillaume Gille und Spielmacher Kentin Mahé: Die französische Handball-Equipe lässt nach schweren Zeiten nun bei der Weltmeisterschaft in Ägypten aufhorchen. Was ist möglich für das Team?

Nach WM-Entzug für Belarus : „Es ist leider mit Rache zu rechnen“

Der Sportmanager Aleksander Apeikin erklärt, warum der Entzug der Eishockey-WM ein wichtiges Zeichen an das belarussische Volk ist, welche Fehler der Verbandspräsident René Fasel gemacht hat und was er von Lukaschenka und der IIHF erwartet.
Nur um diese Kugel soll sich alles drehen: Spielball der Champions League.

Verbot der Super League : Fifa droht mit Bannstrahl

Die Super League soll scheitern, bevor sie gegründet wird. Die Fifa und alle Kontinentalverbände sprechen ein faktisches Verbot aus. Die rechtliche Zulässigkeit des Banns ist allerdings zweifelhaft.
Trotzdem zupackend: Sumo-Ringer im Zeichen von Covid-19

Trotz Corona-Pandemie : Sumo als Olympia-Blaupause

Japan erlebt die dritte Corona-Welle. Die Regierung hält unbeirrt an den Plänen für die Olympischen Spiele fest. Mitten im Virusnotstand könnte ein Sumo-Turnier vor Zuschauern zeigen, dass sportliche Großveranstaltungen möglich sind.
Aleksandr Lukaschenka hat die Eishockey-WM in Belarus entzogen bekommen.

WM-Entzug für Lukaschenka : Abpfiff für den Diktator

Sponsoren und Opposition haben Lukaschenkas Eishockey-WM verhindert. Hat Fasels IIHF endlich verstanden? Aus der Erklärung von Montag blitzt weiter der bekannte, eiskalte Zynismus.
Um den Breitensport geht es: Auch Tanzgruppen wie diese von der SG Nied (Bild vom Mainuferfest 2009) könnte von der Eintracht profitieren.

Rettung von Vereinen : Breitensport trotz und wegen Corona

Eintracht Frankfurt geht mit gutem Beispiel voran: Der Mutterverein des Fußballprofiklubs rettet das Sportangebot im Stadtteil Nied. Der Breitensport ist wegen Corona stark gefährdet.
Die Formkurve von Filip Kostic (r.) zeigt nach oben: Hier im Duell mit Roland Sallai vom SC Freiburg.

Eintracht in der Einzelkritik : Wie Pech und Schwefel

Die Eintracht punktet in Freiburg. Dabei hält Hinteregger alles zusammen. Touré dichtet seine Seite ab. Younes agiert als Balldepot. Und Kostic fehlt die Klarheit. Die Frankfurter Spieler in der Einzelkritik.
Formel-1-Weltmeister Hamilton darf sich ab sofort Sir Lewis nennen.

Wortführer Hamilton : Sir Lewis von Monaco

Den neuen Titel für Lewis Hamilton gibt es nicht allein für die Steuerkunst. Der König der Autofahrer verlässt den Kreisverkehr mit seinen Gedanken und Aufforderungen. Das kommt nicht nur in der Formel 1 an.
Investitionen in den Klimaschutz: nicht nur für den Rennsport ein wichtiges Zukunftsthema

Klimaschutz beim Spitzensport : Gas geben für die Umwelt

Sebastian Vettel beklagt das Desinteresse der Formel 1 an der Entwicklung von Umwelttechnik. Die Königsklasse gefährde damit ihre Zukunft. Das gilt für jede Sportart, die sich der Klimaschutzdebatte entziehen will.