https://www.faz.net/-gtl
Die Rauswurforgie ist die jüngste Wendung einer sagenhaften Geschichte der Selbstzerstörung. Dass drei Spieler, die erst kurz im Klub sind, so etwas anzetteln können, zeigt, wie kontaminiert die Schalker Erde ist.

Bundesliga-Krisenklub : Schalker Rundumschlag

Der Rauswurf hat sich bei Schalke 04 zur gängigen Lösungsmethode für Probleme aller Art entwickelt. Sportvorstand, Trainer, zwei Assistenten und der Teambetreuer werden auf einen Schlag „freigestellt“.
Enttäuschung: Leverkusens Leon Bailey verbirgt sein Gesicht.

1:2 gegen Freiburg : Leverkusen enttäuscht schon wieder

Nach dem bitteren Aus in der Europa League verliert Bayer Leverkusen auch in der Liga gegen den SC Freiburg. Die Champions League rückt in weite Ferne. Der Druck auf Trainer Bosz nimmt zu.
Objekt der Begierde: der berühmte „Henkelpott“ der Champions League

Zukunft der Champions League : Der harte Kampf um das große Geld

Unter großem Druck wird die Königsklasse des europäischen Fußballs reformiert. Das neue Modell ändert einiges. Kritiker fürchten, das sei der nächste Schritt zur Superliga. Die Sache ist hochkomplex.

Fußball im Liveticker

Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Auch Makoto Hasebe zeigte nur eine wenig überzeugende Leistung.

Probleme der Eintracht : Kurzschluss im Frankfurter Maschinenraum

Mit der Niederlage in Bremen schmilzt der Vorsprung der Eintracht. Die Frankfurter taten sich schwer, nach ihrem Coup über die Münchner Klub-Weltmeister, gegen Werder spielerische Lösungen zu finden.
Trainer Uwe Rösler und Düsseldorf verlieren in Heidenheim.

Zweite Bundesliga : Nächster Rückschlag für Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf muss auf dem avisierten Weg zurück in die Bundesliga einen weiteren Dämpfer hinnehmen in Heidenheim. Nicht gut läuft es für Osnabrück in Sandhausen. Keine Tore fallen in Nürnberg.

Bundesliga

1/

Bundesliga
2. Bundesliga
Im Mittelpunkt des Schweriner Spiels: Denise Imoudu

Pokalfinale im Volleyball : Mit feinem Händchen

Nach einigen unfreiwilligen Auszeiten in dieser Saison gewinnt Schwerin auf dem schnellsten Weg den Volleyball-Pokal. Eine besondere Rolle spielt Denise Imoudu. Bei den Männern kommt es zu einem Debüt.
„Das Ruderwunder von Rom 1960“: Der Deutschland-Achter holt OIympia-Gold in Rom.

Lernen vom Rudern : Wachsen im Achter

Karl Adam war einer der bedeutendsten deutschen Trainer. Er ist lange tot – doch noch immer wirkt er in seinem 85 Jahre alten Musterschüler Hans Lenk fort. Das muss der Traum eines Pädagogen sein!
Strahlender Zweiter: Lokalmatador Geiger gewinnt überraschend Silber.

Geiger mit WM-Silber : Karl kommt wieder aus der Kiste

Karl Geiger erlebt in dieser Saison eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Bei der Heim-WM in Oberstdorf holt er plötzlich wieder Silber von der kleinen Schanze. Das überrascht nur auf den ersten Blick.
Dürften im Bikini in Qatar spielen, wenn sie denn wollen würden: Karla Borger (links) und Julia Sude

Protest gegen Qatar : Zetern im Zweiteiler

Karla Borger und Julia Sude setzten durch, beim Beachvolleyball in Qatar im Bikini spielen zu dürfen, obwohl dies dort als anstößig gilt. Eine Provokation? Wir werden es nicht erfahren. Sie gehen nicht hin.
Engagiert an der Seitenlinie: Bo Svensson coacht seine Mannschaft aktiv.

Mainz-Trainer Bo Svensson : Ein Bessermacher wie Thomas Tuchel

Trainer Bo Svensson hat dem FSV Mainz 05 vor dem Spiel gegen Augsburg neue Hoffnung im Abstiegskampf geschenkt. Mit seiner Art und seinen Ansichten erinnert er an einen berühmten Vorgänger.
Lewis Hamilton möchte auch abseits der Rennstrecke etwas bewegen.

Mehr als ein neuer Vertrag : Hamiltons größere Ideen

Auf der Zielgeraden der Karriere zählt für Lewis Hamilton mehr als nur der nächste WM-Titel. Verbunden mit seinem neuen Mercedes-Vertrag ist die Gründung einer Stiftung für diskriminierte Menschen. Das Projekt kann mehr wert sein als jede Gehaltserhöhung.