https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/tv-grosswallstadt-mueller-zu-den-rhein-neckar-loewen-1923772.html

TV Großwallstadt : Müller zu den Rhein-Neckar-Löwen

  • Aktualisiert am
Künftig bei den Rhein-Neckar-Löwen: Michael Müller
          1 Min.

          Handball-Nationalspieler Michael Müller wechselt 2010 vom TV Großwallstadt zu den Rhein-Neckar Löwen. Der 24 Jahre alte rechte Rückraumspieler unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag. `Ich will sportlich einen Schritt nach vorne machen. Die Löwen haben eine riesige sportliche Zukunft vor sich. Da möchte ich dabei sein und mit den Löwen auch Titel gewinnen“, sagte Müller.

          „Nachvollziehbarer Schritt“

          Der Linkshänder spielt seit 2006 für Großwallstadt in der Bundesliga und gilt als eine der großen Zukunftshoffnungen des Deutschen Handball-Bundes (DHB). Sein erstes von bislang 23 Länderspielen bestritt er im März 2008. Im Januar belegte er mit der Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand den fünften Platz bei der WM in Kroatien. Müller wechselte 2006 von Haspo Bayreuth (Bayernliga) mit seinem Zwillingsbruder Philipp (jetzt HBW Balingen-Weilstetten) an den Untermain.

          Georg Ballmann, Vorstand des TV Grosswallstadt, sagte zu dem Wechsel: „Natürlich ist es immer schade wenn so ein Spieler wie Michael Müller den TVG verlässt. Aber so sind nun mal die Gesetzmäßigkeiten im Handball. Das ist der Sport. Wir können seinen Schritt auch nachvollziehen. Michael ist 24 Jahre und ihm stehen die Türen der Handballwelt offen.“ Zudem teilte der Vorstand mit, dass nach seinen Informationen der Wechsel zu der Saison 2010/2011 stattfindet. „Von einem vorzeitigen Wechsel ist bisher nichts an uns herangetragen worden.“

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.