https://www.faz.net/-gzn
Hütter gibt sich überzeugt: „An guten Tagen können wir viele Mannschaften schlagen.“

Eintracht Frankfurt : Nur im Angriff passt es ordentlich

Die Eintracht steht vor einer schweren Aufgabe bei der weiter verstärkten Hertha. Selbst Trainer Hütter glaubt zwar an Wucht und Power seines Teams, erkennt aber Mängel im kreativen Ansatz.

Streik bei Mainz 05 : Brand am Bruchweg

Die Spieler des FSV Mainz 05 solidarisieren sich mit ihrem Kollegen Ádám Szalai und streiken. Es ist eine Eskalation, die weit über ein gestörtes Verhältnis zum Trainer hinausgeht.

Geldwäsche im Sport : Es werde Licht!

Es gibt dieser Tage viel zu lesen zum Thema Geldwäsche. Dabei kommt die weite Welt des Sports selten zur Sprache. Das ist erstaunlich.
Nicht mehr erlaubt beim neuen Hygienekonzept: Jubelkreis im Volleyball

Volleyball-Bundesliga : Ohne Körperkontakt

Zwei Kreuzbandrisse schwächen das Team. Und auch sonst wird die neue Saison eine große Herausforderung für den VC Wiesbaden: Zuschauer und Hauptsponsor fehlen, nicht aber die Zuversicht.
Der frühere Weltklasse-Turner Fabian Hambüchen

Europäische Woche des Sports : Wenig Bewegung

Eigentlich verfolgt die Europäische Woche des Sports ein klares Ziel. Doch in diesem Jahr ist alles anders. In Frankfurt müssen die Teilnehmer ausweichen.

Hamilton-Protest in Formel 1 : Botschaft angekommen!

Das T-Shirt des Formel-1-Weltmeisters hat wohl Folgen. Schon ab dem Rennen in Sotschi soll bei der Siegerehrung nicht mehr protestiert werden – auch nicht für die Black-Lives-Matter-Bewegung.

Seite 50/50

  • Bilder mit Signalwirkung: David Abraham (links) beim Spiel der Eintracht in Freiburg

    Eintracht Frankfurt : Einspruch von Abraham abgelehnt

    Der Kapitän bleibt bis Jahresende außen vor: Das Sportgericht des DFB hat die Sperre von David Abraham bis zum 29. Dezember bestätigt. Eintracht Frankfurt muss also in sechs Bundesligaspielen auf den Abwehrspieler verzichten.
  • Bundesliga-Trainerkarussell : Beierlorzer von Köln nach Mainz

    Eben noch in Köln entlassen, nun schon Coach in Mainz – und wieder geht es gegen Hoffenheim: Achim Beierlorzer wird Nachfolger von Sandro Schwarz. Der Franke selbst nennt die Situation „kurios“.
  • Ist Goncalo Paciencia der nächste teure Abgang der Eintracht?

    Eintracht-Torjäger begehrt : Paciencia und das Interesse aus Liverpool

    Goncalo Paciencia macht mit vielen Toren auf sich aufmerksam. Eintracht Frankfurt kann das nur recht sein. Weitere Treffer würden im Verlauf dieser Saison sportlich weiterhelfen – und sich danach womöglich auszahlen.
  • Frankfurt verlor in Würzburg am Ende knapp.

    Basketball-Bundesliga : Skyliners und der Endspurt ohne Glück

    Es war wieder ein Spiel, in dem die Skyliners erst spät in Schwung kamen – zu spät diesmal. Die Frankfurter verloren in Würzburg. Die Bedingungen waren nach der kurzfristigen Trennung von Anthony Hickey erschwert.
  • Einsatz in der WM-Qualifikation: Aaron Krüger im Stadion von Guangzhou

    Traum von Länderspielen : So wird man Nationalspieler

    Pau Babot und Aaron Krüger haben sich einen Traum erfüllt – in Guam und Andorra. Die beiden Fußballer aus Hessen spielen für Nationalteams ihrer Vorfahren. Der Weg dorthin ist mitunter ein wenig kurios.
  • Cheftrainer Niko Arnautis ist „maßlos enttäuscht“ über das Ausscheiden im Achtelfinale.

    Pokal-Aus für Fußballfrauen : FFC Frankfurt ohne Mumm und Kampfgeist

    Beim 1. FFC Frankfurt ist der Pokal bedeutungsvoll, weil in der Bundesliga nicht mehr drin ist als ein Mittelfeldplatz. Umso schmerzlicher ist das frühe Ausscheiden im Achtelfinale. Der Trainer ist „maßlos enttäuscht“.
  • Mehr Spiele, mehr Tore: Goncalo Paciencia hat 2019 einen Sprung gemacht.

    Zahlen, Daten, Fakten : Die Eintracht im großen Jahresvergleich

    Die vergangene Spielzeit war in vielen Belangen eine Paradesaison für den Frankfurter Bundesligaklub. Wie schneidet die Mannschaft von Trainer Adi Hütter in der aktuellen Runde ab? Eine Analyse mit teils überraschenden Ergebnissen.
  • Gelassen auf der Suche: Sportvorstand Rouven Schröder.

    Trainersuche bei Mainz 05 : Gespräche mit „Prio eins“

    Mainz 05 kommt bei der Trainersuche voran. Nach dem Wochenende dürfte der neue Mann an der Seitenlinie verkündet werden. Der 2:1-Sieg im Testspiel gegen Darmstadt 98 ist gut für Reparaturarbeiten.
  • Unmittelbarer Opfer-Täter-Ausgleich: Trainer Christian Streich (r.) umarmt David Abraham.

    Abrahams Sperre : Ohne Spielraum

    Allzu großes Verständnis mit Abraham würde dazu führen, dass die Grenzen des Fairplays noch viel häufiger überschritten würden. Doch die Eintracht hat dennoch guten Grund, Einspruch einzulegen.
  • Dürfen beim FC Arsenal nicht dabei sein: Eintracht-Ultras, hier beim Spiel gegen Lüttich in Frankfurt

    Berufung abgelehnt : Eintracht auch in London ohne Fans

    Ein weiteres Auswärtsspiel der Frankfurter in der Europa League wird ohne den Eintracht-Anhang stattfinden. Die Europäische Fußball-Union Uefa hat nun einen entsprechenden Antrag auf Berufung zurückgewiesen.
  • Aus und vorbei: Andy Möller (rechts) beim Abpfiff in Rostock am 16. Mai 1992

    Von Triumph zu Desaster : Die Eintracht liefert Stoff für Hollywood

    Nur ’59 macht ’92 ertragbar: Der Stachel von damals sitzt bei vielen noch so tief, dass nur der Blick noch weiter zurück Linderung verspricht. Im Museum des Frankfurter Bundesligaklubs ist nun eine berührende Ausstellung zu sehen.
  • Diskussionsbedarf auf dem Platz und danach: Schiedsrichter Martin Petersen umringt von Wiesbadener Spielern

    Fragwürdiger Videobeweis : Wehen Wiesbaden legt Protest ein

    Der SV Wehen Wiesbaden moniert einen regelwidrigen Einsatz des Videobeweises und legt Einspruch beim DFB ein. Der zunächst übersehene Fehler habe Dresden einen Vorteil verschafft, nicht Wehen.
  • Mann mit Perspektive: Für Matti Tiilikainen sind die Löwen ein Sprungbrett.

    Löwen-Trainer Tiilikainen : Der Begehrte

    Löwen-Trainer Matti Tiilikainen ist inzwischen ein gefragter Mann im Profi-Eishockey. Er gilt als akribischer Arbeiter mit Ehrgeiz und Bildungshunger.
  • Eintracht Frankfurt : Hütter steht zu Kapitän Abraham

    Die Aufregung um den rüden Rempler von David Abraham legt sich nach dem Spiel dank Christian Streichs versöhnlichen Worten schnell. Der DFB wird dennoch eine harte Strafe aussprechen müssen. Die Kapitänsbinde bleibt dem Eintracht-Spieler aber sicher.