https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/
Der Mann mit der Nummer 0: Lukas Wank am Ball

Frankfurt Skyliners : Wank ist der neue Leader

Die Frankfurt Skyliners starten in Bayreuth in die neue Saison. Mit einem neuen Anführer im Team von Trainer Geert Hammink: Der abgelöste langjährige Kapitän war in den Plan eingeweiht.

Sexualisierte Gewalt im Sport : Hinhören! Hinsehen!

Zu oft ist im Sport immer noch ausschließlich der Erfolg die härteste Währung. Jetzt muss die Vergangenheit aufgearbeitet werden, weil sie die Gegenwart bestimmt – und sonst die Zukunft verspielt wird.

Wüstefeld-Rückzug beim HSV : Auf den Leim gegangen

Der Hamburger SV hatte auf Thomas Wüstefeld als Vorstand und Sanierer gehofft. Das ist gründlich schiefgegangen. Versagt haben dabei auch die Kontrollorgane.

Superstar als Auslaufmodell : Zum Heulen mit Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat den Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied verpasst. Der Superstar versucht verzweifelt, sich gegen den Lauf der Zeit zu stemmen. Damit wird er auch für seine Trainer zum Problem.

Saisonstart im Basketball : Das Problem der BBL

Durch die Euroleague, den wichtigsten Wettbewerb im europäischen Klub-Basketball, entsteht in der Bundesliga eine Scheinspannung. Das ist schlecht für die Liga. Und für Christian Seifert.

Schwache DFB-Elf : So sehen keine Sieger aus!

Der Schwung des Anfangs ist verflogen, die Spielidee ein Rätsel. Unbesiegbar ist rund um die Nationalelf nur die Selbstüberschätzung. Bei der WM wäre schon der Viertelfinaleinzug ein Erfolg.

Russe bleibt Box-Präsident : Zombie von Putins Gnaden

Nach einer sportpolitischen Farce darf Umar Kremlew aus Russland weiter Präsident der Box-Vereinigung IBA bleiben. Das IOC hält russischen Funktionären die Türen offen.
Zeigt an, wo es hingehen könnte: Eintracht-Präsident Peter Fischer bei der Mitgliederversammlung

Präsident wiedergewählt : Der Wächter der Eintracht

Peter Fischer wird als Präsident wiedergewählt, erhält dabei aber mehr Gegenwind als früher. An der Basis rumort es wegen eines Plans zur Gewinnung von Eigenkapital.
Für viele Surfer das Ziel der Träume: nahe an der perfekten Welle

Sippels Sportstunde : Wie überlebe ich im Surfcamp?

Surfen ist großartig, ein Surfcamp aber durchaus speziell. Wie Zeltlager und Klassenfahrt, nur ohne Flaschendrehen. Bestimmte Codes sind wichtig. Hier sind fünf Regeln, um dort nicht negativ aufzufallen.
Hat seine Jungs erfolgreich auf Abwehrarbeit eingeschworen: Lilien-Trainer Lieberknecht

Zweite Bundesliga : Siegreicher Lilien-Catenaccio

Darmstadt 98 verstärkt seine Defensivarbeit und kommt zu einem souveränen 2:0 gegen Nürnberg. In der Tabelle verbessern sich die „Lilien“ auf Platz drei.
Markus Kauczinski ist seit November 2021 Trainer beim SVWW.

Dritte Liga : Wertvolle Wochen für Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden blickt auf eine gelungene Saisonvorbereitung und ein 1:1 zum Drittliga-Auftakt zurück. Wesentliches Ziel bleibt der Aufstieg in die zweite Liga.
Missbrauch im Sport: Ein Trainer scheint seine Machtposition als Übungsleiter ausgenutzt zu haben.

Jugendtrainer in Haft : Vorwurf der Vergewaltigung

Ein Jugend-Fußballtrainer des Drittligaklubs SV Wehen Wiesbaden sitzt in Haft. Er soll mehrfach Jugendliche vergewaltigt haben. Frühere Taten geschahen offenbar nachweislich im Umfeld seines damaligen Vereins. Aktuelle Taten scheinen durch Videos auf seinem Smartphone dokumentiert.
Geert Hammink bereitet die Spieler der Skyliners auf die neue Saison vor.

Neue Basketball-Saison : Skyliners stabilisieren sich

Um in der Bundesliga zu bleiben, müssen die Frankfurter auf Grund ihres sportlichen Abstiegs in der Vorsaison bezahlen. Die Summe ist nun schon beglichen. Beim neuen Kader geht der Klub ins Risiko.
Frisch ans Werk: Skyliners-Trainer Geert Hammink

Charaktertest für Skyliners : Neue Hoffnung statt alte Fehler

Die Saisonvorbereitung der Frankfurt Skyliners läuft besser als im vergangenen Jahr: Der Basketballklub hat jetzt einen vollen Kader – und viele starke Charaktere.
Geert Hammink: „Für eine leichte Aufgabe hätte ich in Leiden bleiben können.“

Ambitionierter neuer Trainer : Skyliners greifen an

Mit dem neuen Headcoach Geert Hammink soll es für die Skyliners so schnell wie möglich wieder nach oben gehen. Der Niederländer setzt dabei vor allem auf einheimische Spieler.
Trainer Gerry Fleming

Eishockey-Krimi in Berlin : Erfolglose Aufholjagd

Die Löwen verpassen in der DEL nur knapp eine Überraschung. Nach einem 0:4-Rückstand gleichen sie zum 4:4 aus, bevor sie in der Verlängerung dem Meister doch 4:5 unterliegen.

Löwen-Kapitän Reid McNeill : Eine neue Heimat in Frankfurt

Nach der ersten DEL-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven reagierten die Spieler der Löwen Frankfurt gefasst. Kapitän Reid McNeill ist in der Abwehr gesetzt – und fühlt sich wohl.

Seite 5/50

  • Der Darmstädter Braydon Manu (links) gegen Jonas Föhrenbach gegen die Heidenheimer Lennard Maloney

    Remis im Spitzenspiel : Darmstadt 98 und die verpasste Chance

    Trotz zweimaliger Führung können die Darmstädter Heidenheim beim 2:2 nicht besiegen. Dem Punktverlust in einem kampfbetonten Spiel trauern die „Lilien“ aber nicht lange nach.
  • Konnte kaum hinschauen: Der Ärger bei Bo Svensson war groß.

    0:3 gegen Leverkusen : Eine Abreibung für Mainz 05

    Bei der ersten Saisonpleite gegen Leverkusen leisten sich die Spieler von Trainer Bo Svensson zu viele Pannen. Nun will man in Mainz nicht einfach zur Tagesordnung übergehen.
  • Oliver Glasner im Interview : „Vielleicht ecke ich auch mal an“

    Eintracht-Trainer Oliver Glasner spricht im F.A.Z.-Interview über Abwerbungsversuche, den holprigen Frankfurter Saisonstart, seinen Ehrgeiz, den Verlust von Filip Kostic und die Suche nach Lösungen.
  • Sein neuer Ansatz fruchtete: Bayer-Trainer Seoane in Mainz

    3:0 beim FSV Mainz 05 : Bayer Leverkusen arbeitet sich aus der Krise

    Die Bayer-Akteure verzichten gegen Mainz auf den großen Schnickschnack und verändern ihr Spielsystem. Der pragmatische Ansatz führt zum ersten Saisonsieg. Beklagt werden allerdings auch zwei Platzverweise.
  • Wieder kein Sieg: Die Eintracht-Profis Kevin Trapp, Sebastian Rode und Luca Pellegrini (von links) können ihre Enttäuschung nicht verbergen.

    Die Eintracht in Not : Frankfurter Serie des Grauens

    Seit elf Spielen hat Eintracht Frankfurt saisonübergreifend in der Bundesliga nicht mehr gewonnen. Trotzdem sieht Trainer Oliver Glasner keinen Anlass dafür, nervös zu werden.
  • Ärger bei Frankfurter Frauen : Frust statt Duett bei der Eintracht

    Der Zeitpunkt, wieder auf die große Bühne aufzuspringen, hätte kaum besser sein können. Doch die Eintracht-Frauen verpassen die Champions League. Das kann nun zu einer Motivationsbremse werden.
  • Ausdrucksstark: Steven Fenech und Sarah Farrugia aus Malta tanzen Latein in der Gruppe Non IPC.

    Mainhattencup in Frankfurt : Die große Familie der Rollstuhltänzer

    Nach zweijähriger Corona-Pause findet endlich wieder der international besetzte Mainhattencup statt. Getanzt wird in allen Varianten, die der Rollstuhl ermöglicht. Das Leistungsniveau ist hoch.
  • 1:2 gegen Ajax Amsterdam : Aus der Traum für die Eintracht-Frauen

    Nach dem unglücklichen 1:2 gegen die Niederländerinnen wird es nichts mit der Teilnahme an der Champions League. Die Eintracht-Frauen scheitern trotz vieler Chancen durch ein spätes Gegentor.