https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/
Neue Herausforderung in der Premier League: Ben Manga wechselt zum FC Watford

Aus Frankfurt nach England : Manga wechselt nach Watford

Der Direktor Profifußball einigt sich mit der Frankfurter Eintracht über seine Vertragsauflösung. Ziel mit dem FC Watford ist der Aufstieg in die Premier League.

Ideenloses DFB-Team : Deutschland fehlt die Spielkultur

Die Spanier werden im WM-Spiel gegen die DFB-Auswahl machen, was sie immer machen: passen, passen, passen – denn das ist ihre Spielkultur. Eine solche kann Deutschland dringend brauchen.

Der DFB und die Politik : Endspiel für die Überforderten

Wie schon bei der WM 2018 hat die DFB-Führung beim Umgang mit einem politischen Konflikt den Überblick verloren. Aus Schaden ist sie nicht klug geworden. Die Folgen hat die Nationalelf zu tragen.

DFB-Team und „One Love“-Binde : Symbol des Scheiterns

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel. Auch die Nationalmannschaft dürfte aus diesem Traum inzwischen böse erwacht sein. Sie hat bei dieser WM mehr als nur den Binden-Streit und ein Fußballspiel verloren.

Deutschland bei WM in Qatar : Ein Team ohne Ausstrahlung

Einige Nationalspieler wollen beim WM-Auftakt gegen Japan den Ball gar nicht erst, andere spielen zu viele „Pässe ohne Botschaft“. Der Flick-Fußball funktioniert nur, wenn man ihn mit Überzeugung spielt.
Wirbelt von nun an in der Bundesliga: Paxten Aaronson

Eintracht-Neuzugang Aaronson : Der Junge aus dem Keller

Zwei Brüder beginnen in einem kleinen Raum zu kicken – und beflügeln sich. Nun hat Eintracht Frankfurt den Jüngeren verpflichtet: Paxten Aaronson. Sein Bruder hat den Durchbruch schon geschafft.

Triathlet Mika Noodt : Der nächste deutsche Ironman-Champion?

Auf der Mitteldistanz ist der Triathlet Mika Noodt in Windeseile in der Weltspitze unterwegs. Dabei gibt es für den Darmstädter Aufsteiger noch großen technischen Optimierungsbedarf. Sein Fernziel ist Hawaii.
Spielmacher: FIFA-Chef Infantino (2. v. r.) und IOC-Präsident Bach (lks.) beehren Qatars Emir Hamad bin Khalifa Al Thani (Mitte).

Politik im Stadion : So kann der Fußball einpacken

Die Politisierung der WM bedroht die Fähigkeit des beliebtesten Sports der Welt, Menschen mit unterschiedlicher Anschauung im besten Sinne zusammenzubringen.

Der DFB und die Politik : Endspiel für die Überforderten

Wie schon bei der WM 2018 hat die DFB-Führung beim Umgang mit einem politischen Konflikt den Überblick verloren. Aus Schaden ist sie nicht klug geworden. Die Folgen hat die Nationalelf zu tragen.
Vor der WM in Qatar noch mit der Binde am Arm: Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer (links)

DFB-Team und „One Love“-Binde : Symbol des Scheiterns

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel. Auch die Nationalmannschaft dürfte aus diesem Traum inzwischen böse erwacht sein. Sie hat bei dieser WM mehr als nur den Binden-Streit und ein Fußballspiel verloren.
Selbstbewusst: Japans Daichi Kamada während eines Spiels der „Blue Samurai“ gegen Ecuador

„Ziel ist das Viertelfinale“ : Die Kampfansage des Daichi Kamada

Für Daichi Kamada könnte es bereits beim ersten WM-Spiel gegen Deutschland ein Wiedersehen mit seinen Teamkollegen von der Eintracht geben. In Kamadas Heimatland Japan stehen unterdessen andere Frankfurter im Fokus.
Muss in der WM-Pause über seine Abwehr nachdenken: 05-Trainer Bo Svensson

Mainz 05 muss nachbessern : Svensson als Baumeister gefragt

Die meisten Spieler von Mainz 05 sind derzeit im WM-Urlaub. Bis der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird, muss sich der Kader ändern. Offenkundig ist der Handlungsbedarf in Angriff und Abwehr.
Jonathan Burkhardt (rechts) im Kampf um den Ball gegen Frankfurts Evan Ndicka

1:1 in Mainz : Frankfurt mit Remis im Rhein-Main-Derby

Die Eintracht beendet ihr kräftezehrendes Mammutprogramm an Pflichtspielen dank eines Geniestreichs von Mario Götze mit einem schwer erkämpften 1:1 in Mainz – und geht gleich auf Asien-Reise.
Traf für Schalke zum 1:0: Simon Terodde

Tabellenletzter der Bundesliga : Schalke 04 lässt das Stadion beben

Heimsieg für Königsblau: Zum zweiten Mal erst in dieser Saison geht der FC Schalke als Sieger vom Feld. Gegen den FSV Mainz 05 reicht ein Treffer von Simon Terodde, die Freude anschließend ist riesig.
36 Punkte: Darmstadt 98 verdankt die hervorragende Hinserie auch Thorsten Lieberknecht.

Erfolgreiche „Lilien“ : Darmstadt 98 auf dem Sprung

Für den Spitzenreiter der zweiten Fußball-Bundesliga kommt die Pause gerade recht. Das neue Stadion soll als Booster für die Vereinsentwicklung wirken.

Basketball-Bundesliga : Die Frankfurt Skyliners und ihr Joker

Nur dank einer Wildcard sind die Frankfurter Basketballspieler noch in der ersten Liga dabei – und sportlich schon wieder ganz weit unten. Der Schaden eines weiteren Abstiegs wäre immens.
Bester Frankfurter nach Punkten gegen Braunschweig: J.J. Frazier

Basketball-Bundesliga : „Peinliche Vorstellung“ der Skyliners

Auch dieses Jahr ein Abstiegskandidat: Trainer Hammink ist entsetzt vom Spiel der Frankfurter, die in der Basketball-Bundesliga Braunschweig unterliegen. Es hapert vor allem am Wurf.

Deutsche Eishockey-Liga : Löwen suchen Ersatz für Brendan Ranford

Sein Wert verrät der Blick in die Statistik: Brendan Ranford, bester Scorer der Löwen, fällt länger aus. Ein Äquivalent soll her. Doch verfügbare Spieler seiner Klasse dürften schwer zu finden sein.

Seite 5/20

  • Eintracht Frankfurt : Der Paradetag der Laura Freigang

    Beim 3:2 über den MSV Duisburg erzielt Laura Freigang alle drei Tore für die Frankfurterinnen. Nach überstandener Verletzung trumpft sie groß auf und erlebt die perfekte Wiedereingliederungsmaßnahme.
  • 42 Striche: Jeder Streckenkilometer wird per Hand markiert.

    Frankfurt-Marathon : Streckenlinie in Handarbeit

    Bücken ist angesagt: In Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon zieht Götz Grammerstorff traditionell mit Handwagen und Sprühfarbe durch die Stadt, um die Strecke zu markieren.
  • Eintracht-Kapitän Sebastian Rode und die Mannschaft sind gut in Form.

    Höhenflug der Eintracht : „Marseille kann kommen“

    In der Bundesliga gehört die Eintracht zu den aussichtsreichsten Verfolgern von Union Berlin. Oliver Glasner hat nur Kleinigkeiten auszusetzen. Die Frankfurter gehen gestärkt in die Champions League.
  • Trainer Oliver Glasner: Wie weit führt seine Reise mit Eintracht Frankfurt?

    Furioses Eintracht Frankfurt : Glasners Konzepte sind aller Ehren wert

    Zu Beginn begegnete er in Frankfurt einem Vorurteil: Doch nun hat Fußballtrainer Oliver Glasner bei der Eintracht ein Klima geschaffen, das die Grenzen des Möglichen nach oben verschiebt.
  • Am Boden: Ein Ire macht alle Hoffnungen des Frankfurters Bunn zunichte.

    Box-WM im Halbschwergewicht : Bunn ist kein Champion von Format

    Der solide Frankfurter Boxprofi Leon Bunn wird im Weltmeisterschaftskampf von Padraig McCrory demontiert. Bunn ist mit der Intensität des Iren überfordert. Jetzt stellt sich die Sinnfrage.
  • Basketball-Bundesliga : Der erste Sieg für die Skyliners

    Nach vier Bundesliga-Spielen haben die Frankfurter eine Bilanz von einem Sieg und drei Niederlagen. Beim 79:77 in Weißenfels spielt sich der Litauer Martinas Geben mit viel Energie in den Fokus.
  • Auf Tuchfühlung mit den Fans: Kevin Trapp

    Eintracht in der Einzelkritik : Extraklasse, dieser Trapp

    Bundestrainer Hansi Flick muss von Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen sehr überzeugt sein, wenn er Kevin Trapp im Nationalteam derzeit nur als Nummer drei sieht. Die Frankfurter in der Einzelkritik.
  • 3:1 in Gladbach : Furiose Frankfurter trumpfen weiter auf

    Gladbach gilt als heimstarke Mannschaft. Trotzdem schafft es die Eintracht dreimal die Abwehr der Borussia aus den Angeln zu heben. In Halbzeit zwei rückt die Übertragungstechnik in den Fokus.
  • Nach Mainz-05-Spiel : Dutzende Fans nach Pfeffersprayeinsatz behandelt

    Ein Polizeieinsatz gegen Ende der Fußball-Bundesligapartie Mainz 05 gegen 1. FC Köln sorgt für Diskussionen. Neben den Beteiligten einer körperlichen Auseinandersetzung wurden Dutzende Unbeteiligte durch einen Einsatz von Pfefferspray durch die Polizei geschädigt.
  • Mainzer Freudentaumel: Die Sache war früh klar.

    5:0 gegen Köln : Onisiwo-Show beim ersten Mainzer Heimsieg

    Beim furiosen Bundesliga-Heimsieg über Köln ist der Stürmer der Nullfünfer an fast allen Toren beteiligt. Trainer Bo Svensson ist nach einer erfolgreichen Woche „sehr glücklich und stolz“.
  • Der Trainer sieht dennoch Steigerungspotential: Mainz-Profi Marcus Ingvartsen war zuletzt mehrmals erfolgreich.

    Fußball-Bundesliga : Effektiver Ingvartsen bei Mainz 05

    Der Mainzer Stürmer Marcus Ingvartsen hat wenig Ballkontakte, aber schon viele Scorerpunkte gesammelt. Delano Burgzorg bleibt derweil auch für das Spiel gegen Köln intern gesperrt.
  • Jägerin und Sportschützin : Die Meisterin vom Hochsitz

    Bei den vergangenen Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen war sie die stärkste deutsche Schützin: Die hessische Pistolen-Europameisterin Doreen Vennekamp fühlt sich auch in der Natur daheim.
  • Eintracht Frankfurt : Lob für Spätstarter Smolcic

    In seiner Heimat Rijeka war Smolcic ein Senkrechtstarter. Bei der Eintracht dauerte es länger, bis er sich in Szene setzte. Doch nach seinem Pokaleinsatz gilt er als Option für die Champions League.
  • Große Freude: Aymen Barkok erzielt sein erstes Tor im 05-Trikot

    Arbeitssieg im Pokalspiel : Barkoks Premierentreffer als Höhepunkt

    Die nicht ausgerissenen Beine werden die Mainzer schon bald im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln benötigen. In Lübeck genügt kontrollierte Routine zum Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals.