https://www.faz.net/-gtl-a767e

Neuer Trainer beim OFC : Mit Autorität und Leidenschaft

  • -Aktualisiert am

Soll künftig die Offenbacher nach vorne bringen: Sreto Ristic, hier noch Interimstrainer in Chemnitz Bild: Picture-Alliance

Angelo Barletta konnte als Trainer der Offenbacher Kickers nicht überzeugen. Mit Fachkompetenz und Leidenschaft soll nun Sreto Ristic den Aufstieg des Regionalligavereins sichern.

          1 Min.

          Als die Offenbacher Kickers am Montag ihren neuen Trainer Sreto Ristic vorstellten, sollten nur Fragen nach der Zukunft beim Fußball-Regionalligaverein gestellt werden. Auf die Gründe für die Trennung von Angelo Barletta wollte Geschäftsführer Thomas Sobotzik nicht eingehen.

          Trotzdem wurde deutlich, woran es bei der Arbeit von Barletta offenbar gemangelt hat. Denn Sobotzik äußerte sich ausführlich zu den Vorzügen des ehemaligen Stuttgarter Bundesligaprofis Ristic, der mit 44 Jahren seinen ersten Cheftrainerposten antritt. „Sreto ist eine natürliche Autorität. Und neben der Fachkompetenz verfügt er auch über eine gewisse Leidenschaft und Emotionalität. Wir wollen das Maximum aus unseren Möglichkeiten herausholen und nichts leichtfertig verschenken.“

          Der Verein habe festgestellt, dass in der neuen Konstellation die Wahrscheinlichkeit, auf Dauer Erfolg zu haben, größer sei, sagte Sobotzik. Aktuell ist der OFC Tabellenvierter der Südwestgruppe. Das Thema Aufstieg sei für ihn dennoch „relativ weit weg“, meinte Ristic, der das Spiel der Kickers „an und für sich verbessern“ wolle.

          Das professionelle Umfeld beim OFC, das „eigentlich nichts mit der Regionalliga zu tun“ habe, empfindet der frühere Stürmer Ristic als „äußerst motivierend“.

          Weitere Themen

          Wolfsburg rutscht aus dem DFB-Pokal

          0:2 in Leipzig : Wolfsburg rutscht aus dem DFB-Pokal

          Das hitzige Duell der Spitzenteams im Viertelfinale des DFB-Pokals geht an Leipzig. Wolfsburg scheidet auch deswegen aus, weil der Torjäger im schlechtesten Moment komplett den Halt verliert.

          Topmeldungen

          Musste zurückziehen: Neera Tanden im Februar in Washington

          Amerikanische Regierung : Bidens erste Niederlage

          Neera Tanden sollte das Haushaltsbüro von Joe Bidens Regierung leiten. Ihr Scheitern im Senat zeigt das Gewicht der Zentristen in der demokratischen Partei.
          Das Finanzimperium von Lex Greensill steht vor dem Aus.

          Finanzaufsicht sperrt Bank : Aufstieg und Fall des Lex Greensill

          Hinter der in Schieflage geratenen Greensill Bank steht die steile Karriere eines australischen Bauernsohns. Die findet jetzt ein abruptes Ende: Sein Finanzimperium kollabiert, Gläubigerschutz wurde beantragt. Auch deutsche Sparer sind betroffen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.