https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/praefektur-erlaesst-aufenthaltsverbot-fuer-frankfurt-fans-in-marseille-15794178.html

Erlass der Präfektur : Aufenthaltsverbot für Frankfurt-Fans in Marseille

  • Aktualisiert am

Auch sie dürfen nicht nach Marseille: Die Präfektur hat ein Aufenthaltsverbot für den Spieltag erlassen Bild: AFP

Wegen eines Zuschauerausschlusses in Marseille dürfen auch keine Eintracht-Fans ins Stadion der französischen Mannschaft. Nun verwehren ihnen die Behörden auch, vor dem Stadion ihr Team zu unterstützen.

          1 Min.

          Vor dem Europa-League-Auftaktspiel von Eintracht Frankfurt in Marseille hat die zuständige Präfektur ein Aufenthaltsverbot für Fans des DFB-Pokalsiegers im gesamten Stadtgebiet erlassen. Am Donnerstag dürfen demnach von 8 Uhr bis 24 Uhr keine Eintracht-Fans in die südfranzösische Metropole kommen. Verstöße gegen das Aufenthaltsverbot können Haftstrafen und/oder empfindlich hohe Geldstrafen nach sich ziehen.

          „Ein komplettes Stadtbetretungsverbot für unsere Anhänger zu erlassen, stellt einen völlig unangemessenen und rechtsstaatlich hochgradig bedenklichen, wenn nicht unzulässigen Eingriff in die Rechte eines jeden einzelnen dar“, kritisierte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann die Vorgabe der französischen Verwaltung.

          Unter Generalverdacht

          Die Partie am Donnerstag (18.55 Uhr) beim Vorjahresfinalisten Olympique Marseille findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. „Unsere Fans wollten nicht nach Marseille, um dort Ärger zu suchen, sondern um die Mannschaft durch Europa zu begleiten und trotz Zuschauerausschlusses zumindest in derselben Stadt zu sein“, sagte Hellmann.

          Der Erlass stelle die Eintracht-Anhänger unter Generalverdacht, „dem wir in aller Klarheit widersprechen“, sagte Hellmann. Er sieht zugleich dringenden Handlungsbedarf bei der Uefa. „Im Ergebnis sperrt man uns als völlig unbeteiligte Dritte nicht nur von einem Spiel, sondern aus einer ganzen Stadt aus. So kann das nicht weitergehen.“

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Leben in der Blase: Putin bei einem Treffen der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit am Montag im Kreml

          Russische Geheimdienste : Putins fatale Echokammer

          „Mariupol in drei Tagen einnehmen, Kiew in fünf“: Eine Recherche zeichnet nach, wie groß in Russlands Geheimdiensten die Wut ist – auf jene Kollegen, die Putin mit gefälligen Informationen in den Ukrainekrieg ziehen ließen.
          Das von der Nachrichtenagentur Xinhua veröffentlichte Foto zeigt Rettungskräfte am Ort des Flugzeugabsturzes im südchinesischen Region Guangxi Zhuang.

          132 Tote : Flugzeugabsturz in China womöglich absichtlich herbeigeführt

          US-Ermittler seien zu dem Schluss gekommen, dass der Crash der Maschine im März „aus dem Cockpit heraus befohlen“ worden sei, berichtet das „Wall Street Journal“. Danach hätte ein Pilot oder ein Eindringling den Sturzflug eingeleitet.

          F.A.Z. exklusiv : So will die Ampel den Bundestag verkleinern

          736 Abgeordnete hat der Bundestag, 138 mehr als vorgesehen. Doch Überhangmandate verzerren den Wählerwillen, sagen die Obleute von SPD, FDP und Grünen. In diesem Gastbeitrag legen sie dar, wie die Ampel das Wahlrecht ändern will.
          Aufgegeben: Ukrainische Kämpfer tragen einen Verwundeten vom „Asowstal“-Gelände.

          „Asowstal“-Kämpfer : Die Helden der Ukraine in Moskaus Fängen

          Die Ukraine hofft auf den Austausch der Kämpfer vom „Asowstal“-Gelände. Doch Moskaus Propaganda hat offenbar andere Pläne – die Ideen reichen bis hin zu einem großen Prozess gegen die ukrainischen „Nazis“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch