https://www.faz.net/-gzq
Ein Punkt ist ein Punkt: die Mainzer freuen sich über kleine Schritte zum Erfolg.

Fußball-Bundesliga : Mainz 05 stabil – ein Fortschritt

Ist das Glas nach einem Remis halbvoll oder halbleer? Der Mainzer Trainer Jan-Moritz Lichte entscheidet sich für die positive Lesart. Immerhin hat sein Team dreimal hintereinander nicht verloren.
Meldet sich wieder für Extraschichten im Training: Jean-Philippe Mateta

Mainzer-Profi Mateta : Feiner Unterschied

Fleißig, diszipliniert, torgefährlich: Jean-Philippe Mateta erlebt eine beeindruckende Wandlung. Der Stürmer steht damit wieder für die Hoffnung der Mainzer.

Umstrittene WM in Ägypten : Handball in der roten Zone

In Ägypten soll schon nächsten Monat die bislang größte Handball-WM starten. Gespielt werden soll auch vor Zuschauern. Das klingt verwegen – und die Bedenken werden lauter.

Gesetz gegen Doping : Besser spät als nie

Das Gesetz gegen Doping hat seinen Zweck, zur Integrität des Sports beizutragen, kaum erfüllt. Denn während man die kleinen Fische erwischt, geht der Betrug durch Verbände und Staaten weiter. Deshalb braucht es dringend Reformen.

Löw darf weitermachen : Last statt Lust

Die Entscheidung der DFB-Führung für Löw wird am Vertrauensverlust der Fans nichts ändern. Die Nationalelf muss nun weiter gegen eine öffentliche Meinung anspielen und ankämpfen.
Gefesselt nach der Befreiung: der dreimalige Torschütze Mateta

Mainzer Torjäger Mateta : Der Torjäger, den man bremsen muss

Schon lange haben sich die Mainzer nicht mehr so gut präsentiert wie in Freiburg. Jean-Philippe Matetas Hattrick war dabei kein Zufall. Der Mittelstürmer hat seinen ganz eigenen Trainingsplan.
Mainzer Torschütze vom Dienst: Jean-Philippe Mateta (rechts) nimmt die Glückwünsche der Kollegen entgegen.

3:1 in Freiburg : Mateta-Hattrick beschert Mainz den ersten Sieg

Bis zum achten Spieltag müssen die Mainzer auf den ersten vollen Erfolg in dieser Saison warten. Dann klappte es bei der Partie in Freiburg. Dabei ragt ein Stürmer heraus. Und der FSV klettert gleich mal in der Tabelle.

Seite 26/27

  • 2:1 gegen FC Schalke 04 : Lauter Tor-Premieren in Mainz

    Beim Duell um die internationalen Plätze hat der FSV Mainz 05 die besseren Karten gehabt. Zum ersten Mal schießt ein Franzose für Mainz ein Bundesligator, auch dem Kapitän gelingt eine Premiere.
  • Präsident Harald Strutz erhält eine Aufwandsentschädigung sowie ein Honorar für juristische Beratung des Vereins.

    Harald Strutz : Mainz bestätigt Honorar

    Nach Diskussionen legt Mainz 05 nun die Zahlen der Vergütung des ehrenamtlichen Präsidenten Harald Strutz offen. Der Klub hält die monatlichen Einkünfte in Höhe von 23.000 Euro für „zulässig und angemessen“.
  • 0:1 gegen Mainz : Hannover steckt tief im Schlamassel

    Drittes Spiel, dritte Niederlage: Auch unter dem neuen Trainer Thomas Schaaf läuft es für Hannover 96 nicht besser. Beim 0:1 gegen Mainz klappt bei 96 nahezu nichts wie gewünscht.
  • In der Kritik: Mainz-Präsident Harald Strutz

    Mainz 05 : Heidel verspricht Transparenz

    Mainz 05 hat nach Kritik an den Vergütungsregeln für Präsident Strutz Besserung angekündigt. Der Vorstand will schnell den Eindruck beseitigen, dass er etwas zu verbergen habe, sagte Manager Heidel.
  • Formaljuristisch wohl in Ordnung: Präsident Harald Strutz und Mainz 05 werden zu Transparenz aufgefordert

    Mainz 05 : Schenk mahnt mehr Transparenz an

    Die Vergütungsregeln bei Mainz 05 scheinen nicht mehr zeitgemäß: Sylvia Schenk von Transparency International mahnt den Verein angesichts der Diskussion um Aufwandsentschädigungen und Verdienstausfall von Präsident Strutz zu transparenterem Vorgehen.
  • Beschäftigen den Vorstand der Nullfünfer in Mainz: der mutmaßliche Noch-Manager Heidel und Präsident Strutz (rechts)

    Mainz 05 : Schwere Geburten

    Wird Manager Heidel nicht doch noch vor dem Heimspiel gegen Schalke seine Entscheidung zu einem Abgang zum Gegner bekanntgeben? Nicht nur diese Frage beschäftigt den Vorstand von Mainz 05.
  • Borussia am Boden: Der Gladbacher Negativtrend setzt sich auch in Mainz fort

    0:1 in Mainz : Gladbacher Negativ-Trend setzt sich fort

    Der Gladbacher Fehlstart in die Bundesliga-Rückrunde ist perfekt. Nach dem 1:3 gegen Dortmund verliert das Team von Trainer André Schubert mit 0:1 in Mainz. Die Rheinhessen verkürzen den Abstand zu den Fohlen deutlich.
  • Wohin geht die Reise von Christian Heidel?

    Mainz 05 : Dicke Luft vor den tollen Tagen

    Karneval und trotzdem nichts zu lachen: In Mainz steigt die Nervosität wegen der ungelösten Frage zur Zukunft von Manager Heidel. Und vor dem Bundesligaspiel gegen Gladbach sorgt nun auch noch der Präsident für Unruhe.
  • Das jüngste Bundesligaspiel der Eintracht und der jüngste Bundesligasieg: Eintracht Frankfurt gewann 2:1 gegen Werder Bremen.

    Fußball in Rein-Main : Zwischen Pessimismus und Wunderglaube

    Die drei Bundesligisten in der Region gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in Rückrunde. Bei Darmstadt freuen sich die Fans auf das Wunder Teil zwei. Und Mainz gelingt, wovon die Eintracht nur träumt.
  • Und alle Fragen offen: Manager Christian Heidel

    Mainz 05 : Nur Geduld!

    Auf Schalke wartet man auf eine Entscheidung von Manager-Wunschkandidat Heidel: Doch entgegen verwirrender Gerüchte ist weiter noch alles offen.
  • Spielabbrüche sind nicht seine Sache: Die Fäuste ballt Yoshinori Muto nur zum Jubeln

    Mainz-Japaner Muto : Zwischen Spielabbruch und asiatischer Gelassenheit

    Ein Testspiel von Mainz 05 im Trainingslager in Marbella stand am Samstag kurz vor dem Abbruch. Der Japaner Yoshinori Muto war natürlich nicht beteiligt. Er hat in Mainz die Erwartungen schon jetzt übererfüllt.
  • Karim Onisiwo will seine fußballerischen Künste fortan in Mainz zeigen.

    FSV Mainz 05 : Gerichtsurteil hilft Onisiwo

    Karim Onisiwo gilt als Shootingstar in Österreichs Bundesliga. Nun wechselt der Offensivspieler zu Mainz 05. In seiner Heimat sorgte er zuvor mit einer gerichtlichen Auseinandersetzung für Schlagzeilen.
  • Mainz 05 : Schnee statt Wüste

    Die Bundesligakonkurrenz sonnt sich in Qatar, Dubai, Florida oder Südafrika. Mainz 05 geht derweil andere Wege. Im Wallis will das Bundesligateam heute ganz hoch hinaus - bis auf den mehr als 3200 Meter hohen Hohstock.
  • 2:0 gegen Mainz : Die Hertha ist tatsächlich ein Spitzenteam

    Berlin feiert dieses Jahr ein ganz besonders frohes Fest: Beim 2:0 über Mainz 05 rundet das Team von Trainer Dardai eine viel bestaunte Hinrunde ab – und überwintert auf einem Champions-League-Platz.
  • Der furchtlose Instinktfußballer Pablo de Blasis: „Ich denke nicht und spiele dann, sondern ich spiele“

    1,65-Meter-Profi de Blasis : „Ich renne den Großen einfach weg“

    Pablo de Blasis von Mainz 05 ist der kleinste Spieler der Bundesliga – und dennoch ein Kopfball-Experte. Im Interview spricht der Argentinier vor dem Spiel gegen Stuttgart über Furchtlosigkeit und Tricks gegen Große.
  • 1:3 gegen Mainz : Hamburg lässt die Köpfe hängen

    Gegen Mainz startet der HSV druckvoll und ambitioniert. Doch dann trifft Jairo für die Rheinhessen. Die Hamburger verlieren die Kontrolle – und müssen Mainz in der Tabelle vorbeiziehen lassen.