https://www.faz.net/-gtl-aekpe

Justine Wong-Orantes : Olympiasiegerin beim VC

Selfie mit Gold: Justine Wong-Orantes (Mitte) posiert mit ihren US-Teamkolleginnen Jordan Thompson (r.) und Chiaka Ogbogu Bild: AFP

Justine Wong-Orantes wird in der neuen Saison der unbestrittene Star sein, und das nicht nur beim VC Wiesbaden, sondern in der gesamten Volleyball-Bundesliga: Sie kommt als Olympiasiegerin.

          1 Min.

          Justine ist eine der besten Spielerinnen auf der Libera-Position weltweit“, erklärte Benedikt Frank, als der VC Wiesbaden (VCW) den Vertrag mit der 25 Jahre alten Justine Wong-Orantes um ein Jahr verlängert hatte: „Sie ist eine Schlüsselspielerin in meinem Konzept“. Es war im Juni, als der neue Trainer des Volleyball-Bundesligaklubs die Personalie klärte und er hat mit dem Begriff „weltweit“ nicht mal zu hoch gegriffen. Justine Wong-Orantes wird in der neuen Saison der unbestrittene Star sein, und zwar nicht nur in Wiesbaden, sondern in der gesamten Bundesliga: Sie kommt als Olympiasiegerin.

          Achim Dreis
          Sportredakteur.

          Mit dem amerikanischen Nationalteam gewann die Kalifornierin am Sonntag in einer der letzten Entscheidungen der Olympischen Spiele von Tokio überraschend mühelos das Volleyball-Finale mit 3:0 (25:21, 25:20, 25:14) gegen Brasilien. Maßgeblichen Anteil daran hatte die Libera, die mit ihrer makellosen Abwehrleistung den Netzspielerinnen erst ermöglichte, im Angriff zu glänzen.

          Bevor Justina Wong-Orantes beim VCW zum Medaille vorzeigen erwartet wird, will sie nach einem ebenso stressigen wie erfolgreichen Sommer aber erst Urlaub machen. Allzu viele Gesichter wird sie nicht mehr kennen, wenn sie dann verspätet zum Team stößt. Außer Mittelblockerin Anna Wruck und Außenangreiferin Tanja Großer passte keine Spielerin des alten Kaders ins neue Konzept von Benedikt Frank,

          Weitere Themen

          Tuchel und Chelsea ärgern sich gewaltig

          Champions League : Tuchel und Chelsea ärgern sich gewaltig

          Timo Werner schießt das schnellste Tor in der bisherigen Champions-League-Geschichte des FC Chelsea und trifft kurz vor Schluss zum zwischenzeitlichen 3:2 in St. Petersburg. Den Gruppensieg verpassen die „Blues“ dennoch.

          Barcelona erlebt Debakel beim FC Bayern

          Champions League : Barcelona erlebt Debakel beim FC Bayern

          In München geht der einstige Spitzenklub mit 0:3 unter. Weil parallel Benfica Lissabon souverän gewinnt, scheidet der FC Barcelona aus der Champions League aus. Die Bayern bejubeln ein Tor-Jubiläum von Thomas Müller.

          Topmeldungen

          Jetzt sind alle ernannt: Kanzler Olaf Scholz und sein Kabinett beim Bundespräsidenten.

          Scholz-Regierung : Der Auftrag der Ampel

          Das Virus hat der neuen Bundesregierung vor dem Start eine wichtige Lektion erteilt. Sie sollte sie beherzigen.
          Der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach fordert die Drittimpfung für alle.

          Corona-Liveblog : Lauterbach hält Drittimpfung für alle für unumgänglich

          Bahn setzt zu Feiertagen 100 Sonderzüge ein +++ Weltweit 267 Millionen Infektionen, über 5,5 Millionen Tote +++ Gymnasiallehrer fordern Vorrang bei Booster-Impfungen +++ Ciesek: „Entwicklung eines an Omikron angepassten Impfstoffs sinnvoll“ +++ Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog.
          Klare Sache: Thomas Müller und der FC Bayern München besiegen den FC Barcelona.

          Champions League : Barcelona erlebt Debakel beim FC Bayern

          In München geht der einstige Spitzenklub mit 0:3 unter. Weil parallel Benfica Lissabon souverän gewinnt, scheidet der FC Barcelona aus der Champions League aus. Die Bayern bejubeln ein Tor-Jubiläum von Thomas Müller.