https://www.faz.net/-gzs
Fehlt mehrere Wochen: Quantez Robertson

Basketball-Bundesliga : Die Not der Skyliners

Schlechte Nachrichten für den Frankfurter Basketball-Bundesligaklub vor dem großen Spiel gegen den FC Bayern: Vielspieler und Vorkämpfer Quantez Robertson fällt vorerst aus. Wer kann ihn ersetzen?

Protest vor Olympia 2022 : Politisierte Spiele in Peking

Aktivisten wollen die Olympischen Winterspiele in China nutzen, um abermals auf das brutale Vorgehen gegen Minderheiten aufmerksam zu machen. Sie fordern einen Boykott. Doch dazu wird es nicht kommen.

Corona-Impfung im Profifußball : Kimmich und der Preis der Freiheit

Joshua Kimmich wollte sich bisher nicht gegen Corona impfen lassen. Für Kritik daran gibt es gute Gründe. Und der Imageschaden für Kimmich wird deutlich größer sein als jeder mögliche Impfschaden, der ihm droht.

Enes Kanters China-Kritik : Da gibt es nichts zu lachen

In Deutschland wird zu wenig über Enes Kanter gesprochen. Dabei trifft seine China-Kritik den Punkt. Zu viel wird über José Mourinho geredet. Doch eines sollte man bei allem Spott nicht vergessen.

Corona-Fall Julian Nagelsmann : Wirkungsvolle Warnung

Der positive Corona-Test von Julian Nagelsmann hat bei allem Erschrecken auch etwas Gutes. Der prominente Fall erinnert uns an das, was Impfexperten schon lange sagen.
Auch dank Len Schoormann stehen die Skyliners in der nächsten Pokalrunde.

Skyliners gewinnen im Pokal : Schoormanns großes Comeback

Im Pokal holen die Skyliners den ersten Pflichtspielsieg in der Saison. Len Schoormann, der beste Werfer in der Partie, sieht die Mannschaft nun auf einem guten Weg unter dem neuen Trainer Diego Ocampo.

Seite 4/14

  • Kaum ein Durchkommen für die Skyliners: der Frankfurter Moore im Duell gegen die Münchner Johnson und Thomas.

    Skyliners unterliegen Bayern : Eine gute Halbzeit reicht nicht

    Die Skyliners bieten dem oft unkonzentrierten Gegner vor der Halbzeitpause einen großen Kampf. Doch am Ende des ersten Heimspiels seit März heißt es 52:75 gegen den FC Bayern.
  • Treffsicher für die Skyliners: Jon Axel Gudmundsson (rechts)

    Basketball-Bundesliga : Die Skyliners sind zu ängstlich

    Dank eines unglaublich anmutende 25:0-Laufs blamiert sich Frankfurt beim Start der Basketball-Bundesliga nicht. Dennoch gibt es bei Alba Berlin eine Niederlage. Jon Axel Gudmundsson fordert mehr Selbstvertrauen.
  • Es reicht nicht: Frankfurt um Jon Gudmundsson (rechts) verliert gegen Alba Berlin.

    Basketball-Bundesliga : Skyliners trumpfen nur am Ende auf

    Dank eines starken Schlussviertels halten die Skyliners ihre 66:79-Niederlage in Berlin erträglich. Anschließend ist die Stimmung bei den Frankfurtern entsprechend optimistisch – bei Alba überwiegt der Frust.
  • Spielfähig: Die Fraport Skyliners können zum Saisonstart in Berlin antreten.

    Genügend gesunde Spieler : Entwarnung bei den Skyliners

    Nach mehreren positiven Befunden unter der Woche haben die Skyliners nun doch genügend gesunde Basketballprofis für den Saisonstart in der Bundesliga. Dem Gegner erging es zuletzt noch schlechter.
  • Gunnar Wöbke

    Basketball : Stütze der Gesellschaft: Skyliners geben Vorbild

    Von ihrer Ausrichtung her stehen die Frankfurter Skyliners für große sportliche Vielfalt. Sie bieten Profisport und unterstützen zugleich auf außergewöhnliche Weise den Amateur- und Breitensport.
  • Gunnar Wöbke: Ernsthaft darüber nachdenken, den Start des Spielbetriebs nach hinten zu verschieben.

    Basketball-Bundesliga : Wöbke will Saisonstart verschieben

    Skyliners-Chef Wöbke ist nicht überzeugt vom Start der Basketball-Bundesliga Anfang November. Er will frühestens im Dezember starten und hat auch eine Idee für den Spielplan.
  • Marco Völler (vorne) gebremst: Gegen Göttingen hat Frankfurt Probleme.

    Feuerwerk bleibt aus : Zündstoff bei den Frankfurt Skyliners

    Die Frankfurter Basketballprofis stehen nach der ersten Pokalrunde vor einem Rätsel. Jetzt steht für die Skyliners das Duell mit dem hessischen Konkurrenten Gießen 46ers an. Was muss sich ändern?
  • Not macht erfinderisch: Frankfurts Trainer Sebastian Gleim holt aus dem Kader alles raus.

    Frankfurt Skyliners : Nur nicht kleinmachen lassen

    Die finanzielle Lage bereitet den Skyliners Sorgen. Damit verbunden fehlt es im Kader an nötiger Größe. Dennoch wollen sich die Frankfurter beim Pokalturnier in Vechta behaupten.
  • Verwandelt: Das Team der Skyliners ist komplett.

    Skyliners : Ein neuer Führungsspieler in Frankfurt

    Nachdem Cheftrainer Gleim ihn anrief, setzte sich Lecomte unmittelbar in den Zug nach Frankfurt. Nun haben die Skyliners den „Trainingsspieler“ als Spielmacher, der auch punkten kann, fest verpflichtet.
  • Blickt einer schwierigen Saison entgegen: Frankfurts Trainer Sebastian Gleim.

    Basketball-Saisonstart : Schwere Brocken für die Skyliners

    Zum Saisonbeginn treffen die Skyliners auf den deutschen Meister Alba Berlin. Auch die folgenden Spiele werden nicht leicht. Und der Kader der Frankfurter ist jung und unerfahren. Es droht ein Fehlstart.
  • Die Corona-Infektionen nehmen zu: Wie gut ist der Hallensport gerüstet?

    Sportverbände und Corona : Ab in die Halle?

    Vor dem Start der Hallensaison plagen sich die hessischen Sportverbände mit denselben Problemen. Doch in der Pandemie geht jeder seinen eigenen Weg.
  • Nach der Ankündigung der Skyliners muss unter anderem geprüft werden,  wie stark das Basketball-Team von der Stadt abhängt, etwa durch Fördergelder. (Archivbild)

    Arena in Frankfurt : Vom Nutzer zum Bauherrn

    Die Skyliners kündigen an, selbst eine Multifunktionsarena in Frankfurt errichten und betreiben zu wollen. Ob die sich aber auch finanziell verpflichten würden, muss sich noch erweisen.
  • Aus der Traum: Die Multifunktionsarena, ein Leuchtturm interkommunaler Kooperation zwischen Frankfurt und Offenbach, ist gescheitert.

    Keine Multifunktionshalle : Arena-Aus mit Ansage

    Der Bau der Multifunktionsarena am Kaiserlei ist krachend gescheitert: Die Absage des zweiten Investors kam mit Ansage. Wenigstens gibt es bei dieser Pleite einen kleinen Lichtblick für die Stadt Frankfurt.
  • Der Trainer und sein Kapitän: Sebastian Gleim und Quantez Robertson.

    Frankfurt Skyliners : Die große „Unklarheitswolke“

    Kaum etwas ist so, wie es der Basketball-Betrieb gewohnt war. Die Skyliners stehen mit reduziertem Kader vor einer unsicheren Saison. Trainer Gleim versucht, das Beste daraus zu machen.