https://www.faz.net/-gtl-16peb

Feier am Flughafen : Frankfurt verabschiedet Fußball-Nationalelf mit Party

  • Aktualisiert am

Ob Poldi & Co. am Sonntag noch Autogramme verteilen, steht dahin... Bild: dpa

Mit einer Party verabschiedet Frankfurt am Sonntag die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Wer das Fest verpasst, kann sich hinterher auf YouTube und der Fraport-Homepage einen Eindruck verschaffen.

          1 Min.

          Mit einer großen Feier verabschiedet Frankfurt am Sonntag die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Bevor gegen 20.30 Uhr die erste Lufthansa A380 mit den Spielern in Richtung Südafrika abhebt, soll am Flughafen WM-Stimmung herrschen. Von 14 Uhr an erklingen in der Airport-City-Mall afrikanische Rhythmen, wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte.

          Im Terminal 2 werden die ehemaligen Nationalspielern Mario Basler, Jürgen Grabowski und Dieter Müller sowie der Eintracht-Manager Heribert Bruchhagen erwartet. Zur angrenzenden Besucherterrasse haben Kinder bis 15 Jahre am Sonntag freien Eintritt - von dort aus kann am Abend die Fußballnationalmannschaft verabschiedet werden. Winkehände in den deutschen Nationalfarben werden gratis verteilt.

          Auf Internetplattform YouTube zu sehen

          Für vielfältige Unterhaltung ist gesorgt: Beim Fußballsong-Karaoke können sich Fans eine CD von sich aufnehmen lassen. Außerdem soll „Der längste Glückwunschfilm der Welt“ gedreht werden: Jeder kann seine Wünsche an die Nationalelf in eine Kamera sprechen. Das Ergebnis soll später auf der Internetplattform YouTube und auf den Fraport-Homepages zu sehen sein. Die Party endet um 22 Uhr.

          ...klar ist indes, dass Fans der Nationalmannschaft von der Besucherterrasse aus zuwinken können...

          Für die Lufthansa ist der Flug nach Südafrika mit der Flugnummer LH 2010 eine Premiere auf der Langstrecke. Ihren regulären Einsatz beginnt der Super-Airbus „Frankfurt am Main“ mit seinen 526 Plätzen am 11. Juni auf der Strecke von Frankfurt nach Tokio.

          Weitere Themen

          Komplett den Stecker gezogen

          Rockband The New Roses : Komplett den Stecker gezogen

          Eigentlich wäre die Wiesbadener Rockband The New Roses auf Tour. Schlagzeuger Urban Berz spricht über Existenzsorgen und ziellose Proben – und erklärt, warum Streaming-Konzerte nichts mit Rock ’n’ Roll zu tun haben.

          Der neue alte Goetheturm Video-Seite öffnen

          Er steht wieder : Der neue alte Goetheturm

          Nach einem Brandanschlag im Jahr 2017 wurde der Goetheturm in Frankfurt nun wieder errichtet. Der neue Turm soll diesmal robuster sein und somit auch Feuer standhalten können.

          Topmeldungen

          Der türkische Präsident mit seiner Ehefrau Emine in der Hagia Sophia

          Zukunft der Türkei : Kommt jetzt das Kalifat?

          Versperrte Wege: Wofür die Türkei dem Westen nicht mehr zur Verfügung steht und wohin sie unter dem „neuen Sultan“ treibt. Ein Gastbeitrag.
          Der Hauptangeklagte Stephan E. mit seinem Verteidiger.

          Geständnis von Stephan E. : „Es war falsch, feige und grausam“

          Eine schwere Kindheit, Jähzorn und Ausländerhass, der vom Vater übernommen sein soll. Nach dem Geständnis von Stephan E., Walter Lübcke erschossen zu haben, ist dessen Familie empört.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.