https://www.faz.net/-gzo

Deutscher Sieg über Portugal : Ein Abend, an dem Funken sprühen

Mit der überwältigenden Mischung aus Wucht und Wille erfüllt die DFB-Elf ihren Auftrag gegen Portugal. Auch die Konkurrenz in Fußballeuropa dürfte diese deutsche Verwandlung mit einigem Staunen gesehen haben.

Umbau der Ethikkommission : Der DFB am tiefsten Tiefpunkt

Dass ein Funktionär über Veränderungen einer Kommission mitbestimmen darf, von der er fürchten muss, dass sie ihn entmachtet, ist ein skandalöser Vorgang. Der DFB verspielt jegliches Vertrauen.

DOSB-Führung : Keine Zeit für lahme Enten

Für das Wohl der Basis wie der Spitze braucht der DOSB nach Hörmanns Rückzug eine starke, kluge Führung. Der Sport muss im Ranking der gesellschaftspolitischen Kräfte dringend aufholen.

Begeisterung nach EM-Start : Brüder Italiens

Dass die Chemie dieser Mannschaft stimmt, merkt man schon beim Herausbrüllen der Hymne. Die EM-Reise der Squadra Azurra könnte bis nach London führen.

Löws Nationalmannschaft : Verdächtige Geräusche

Joachim Löws Taktik bringt der deutschen Mannschaft gegen Frankreich zum Start in die EM nur Scheindominanz. Ist das Team mutiger als sein Trainer?

Erstes Spiel nach Kollaps : Kopf hoch, Dänemark!

Für die dänische Mannschaft geht es bei der Fußball-EM wie geplant weiter, der Spielplan ist unerbittlich. Gut möglich, dass ihr aus den Erfahrungen der vergangenen Tage neue Kräfte wachsen werden.

Seite 47/50

  • Kein Geburtstag wie jeder andere: Goncalo Paciencia beschenkt sich mit zwei Toren.

    Eintracht Frankfurt : Leuchtende Augen

    Hinteregger versetzt die Fans der Eintracht in Entzücken, Fernandes fühlt sich geliebt und Bobic schürt den Optimismus. Auch die „sehr guten“ Gespräche mit Trapp geben der Mannschaft Hoffnung.
  • Bald wieder Frankfurter? Kevin Trapp trägt noch das Trikot von PSG.

    Kevin Trapp : Auch bald wieder zu Hause?

    Nach Martin Hinteregger soll auch ein zweiter Leihspieler aus der Vorsaison wieder nach Frankfurt zurückkehren. Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic äußert sich zuversichtlich zur Personalie des Torhüters Kevin Trapp.
  • Eintracht Frankfurt gewinnt gegen Tallinn: Mit einem Doppelpack macht sich Geburtstagskind Goncalo Paciencia selbst ein Geschenk.

    Eintracht gegen Tallinn : Der Anfang ist gemacht

    Eintracht Frankfurt verbreitet beim 2:1 gegen Tallinn keinen Glanz – aber zwei Treffer von Paciencia ebnen den Weg in die nächste Runde der Europa-League-Qualifikation. Dort wartet ein Gegner aus Liechtenstein.
  • Der Adler fliegt wieder innereuropäisch: Eintracht Frankfurt bestreitet das Rückspiel der Europa-League-Qualifikation vor vollem Haus.

    Eintracht Frankfurt : Der Europapokal-Wahnsinn geht weiter

    Europa-League-Qualifikation vor vollen Rängen: Die Fans von Eintracht Frankfurt lassen ihre Begeisterung für internationale Spiele auch gegen Flora Tallinn aufleben. Der Einsatz eines Stürmers im Rückspiel ist indes noch offen.
  • Ganz der Alte: Sebastian Rode stößt im Trainingslager zur Eintracht und ist kämpferisch wie eh und je.

    Sebastian Rode : „Volle Pulle“ für die Eintracht

    Die Frankfurter versprechen sich von Rückkehrer Sebastian Rode mehr Flexibilität und Power. Doch der Spieler war in der Vergangenheit stark verletzt. Kann er die Hoffnungen erfüllen?
  • Sebastian Rode : Ein Mann fürs Herzstück der Eintracht

    Sebastian Rode ist zurück in Frankfurt. Jetzt hat Trainer Adi Hütter im zentralen Mittelfeld die Qual der Wahl. Dafür gibt es an anderer Stelle bei der Eintracht noch Handlungsbedarf – und einen Kandidaten.
  • Heißt nicht nur so ähnlich: Dejan Joveljic erinnert in seiner Spielweise stark an Luka Jovic.

    Eintracht Frankfurt : Sieg über den Schweinehund

    Die Eintracht bezieht nach dem 2:1 in Tallinn ihr Trainingslager in Oberösterreich. Nach dem Auftritt ist sicher: Frankfurt hat, so sagt es auch Coach Hütter, „Luft nach oben“.
  • „In Zukunft kann ich vielleicht sein wie er“: Dejan Joveljic (Bild) soll es wie Luka Jovic machen.

    Eintracht-Stürmer : Joveljic setzt erstes Zeichen

    Jovic und sein Nachfolger Joveljic teilen sich nicht nur dieselbe Geburtsstadt und einen ähnlichen Namen. Auch die Torgefährlichkeit des 19 Jahre alten Talents lässt nicht lange auf sich warten.
  • Sorgen vor Europa League : Die Eintracht ist im Tor ziemlich blank

    Kevin Trapp ist nach wie vor in Paris. Ersatzmann Frederik Rönnow wird zum großen Pechvogel der Frankfurter und fällt aus. Nun könnte ein Spieler im Tor stehen, der eigentlich schon auf dem Abstellgleis ist.
  • Aufhören, wenn’s am schönsten ist Nach dem Pokalsieg 2018 verließ Boateng die Eintracht.

    Eintracht Frankfurt : Chance und Risiko der Boateng-Rückkehr

    Nach den Abgängen von Luka Jovic und Sébastien Haller sucht Frankfurt einen neuen Stürmer. Kommt Kevin-Prince Boateng tatsächlich zurück zur Eintracht? Eine Neuauflage der alten Liebe wäre ein Wagnis.
  • Das waren Zeiten: Da Costa hängt Loftus-Cheek vom FC Chelsea ab.

    Eintracht Frankfurt : Schlag auf Schlag

    Setzt sich die Eintracht gegen Tallinn durch, geht die Qualifikations-Reise in Ungarn oder Liechtenstein weiter. Spekulationen um Boateng, Klubs aus der Premier League legen im Poker um Hinteregger nach.
  • 19 Spiele, 20 Tore: Erik Sorga ist für den FC Flora Tallinn im estnischen Ligabetrieb eine verlässliche Größe.

    Eintracht Frankfurt : Nur eine kleine Hürde

    Die estnische Hauptstadt Tallinn ist für die Eintracht Neuland. Dort treffen die Spieler auf den unumstrittenen Spitzenklub FC Flora Tallinn. Doch die Erfolge des Eintracht-Gegners sind sehr übersichtlich.
  • Alles gut? Trainer Adi Hütter wirkt beim Blick in die nahe Zukunft zuversichtlich.

    Eintracht-Trainer Adi Hütter : „Wir werden nicht nervös“

    Die Eintracht verliert Offensivpower, aber Trainer Adi Hütter erweckt den Eindruck, dass er und der Klub auf die Situation gut vorbereitet sind. Immerhin ist nun der Gegner in der Europa-League-Qualifikation bekannt.