https://www.faz.net/-gzn-9u07l

Einzelkritik nach Derby : Szalai als Tor-Held, Kohrs Tag zum Vergessen

  • -Aktualisiert am

Daumen hoch: Adam Szalai schoss den Mainzer Siegtreffer. Bild: dpa

Karim Onisiwo ist der entscheidende Mainzer Akteur. Robin Zentner rettet in der Nachspielzeit. Und Lucas Torro erhält von Eintracht-Trainer Hütter ein Sonderlob. Die Einzelkritik zum Rhein-Main-Derby.

          4 Min.

          Das Rhein-Main-Derby geht an Mainz 05. Am Montagabend besiegten die Rheinhessen den Rivalen aus Frankfurt mit 2:1. Die Spieler vom FSV und der Eintracht in der F.A.Z.-Einzelkritik:

          Robin Zentner: Lange Zeit kaum geprüft. Beim Gegentor machtlos. Rettete seiner Mannschaft in der brenzligen Nachspielzeit gegen Kostic den Sieg.

          Jeremiah St. Juste: Setzte vor allem in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit Akzente mit Vorstößen aus der Innenverteidigung heraus. Sein Schuss führte über Onisiwo und Hinteregger zum Ausgleich. Hatte so viel Spaß am Spiel, dass er nach 65 Minuten trotz einer leichten Verletzung nicht wirklich vom Feld wollte. Trainer Beierlorzer musste ihn beschwichtigen und zum Abklatschen mit Ersatzmann Brosinski überreden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bitte recht freundlich für die Wähler: Delegierte lassen sich vor dem SPD-Logo während des Bundesparteitags fotografieren.

          Allensbach-Umfrage : Was die Wähler bei der SPD vermissen

          Auch mit der neuen Führung kommt die SPD nicht aus ihrem Umfragetief: Die Bürger vermissen bei den Sozialdemokraten die Leistungs- und Zukunftsorientierung. Ihr Themenspektrum ist zu verengt.