https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-was-bedeutet-der-erfolg-in-der-europa-league-18047892.html

Eintracht Frankfurt : Ein Triumph mit Folgen

Sieger mit Pokal: Trainer Oliver Glasner und seine Spieler präsentieren den mitgereisten Fans in Sevilla das Objekt der Begierde. Bild: Patrick Scheiber

Was bedeutet der Erfolg in der Europa League für Eintracht Frankfurt? Was muss passieren für den Erfolg in der Liga? Ist Eintracht die coolste Marke? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

          4 Min.

          Was bringt der Erfolg in der Champions League?

          Peter Heß
          Sportredakteur.
          Marc Heinrich
          Sportredakteur.
          Ralf Weitbrecht
          Sportredakteur.

          Der Titel bringt der Eintracht die Teilnahme an der Champions League und damit garantierte Einnahmen von knapp 30 Millionen Euro. Der Betrag kann aber noch deutlich anwachsen, falls die Mannschaft auch in der Königsklasse so respektlos gegen große Namen auftritt wie in der Europa League. Dieser Geldsegen ist aber zugleich ein Fluch, denn nun muss wegen der anspruchsvollen Doppelbelastung in den Kader investiert werden. Und sollte die Qualitätssteigerung nicht zu einer Bundesligaplatzierung führen, die für eine neuerliche Europapokal-Qualifikation reicht, bekommt die Eintracht im nächsten Jahr ein finanzielles Problem. Das freilich lässt sich bei geschickter Vermarkung des Imagegewinns durch den ersten internationalen Titel seit 42 Jahren und der Zugehörigkeit zur Eliteklasse eingrenzen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Jonathan Gray, 52, ist Präsident der amerikanischen Private-Equity-Gesellschaft Blackstone. Die Finanzfirma beteiligt sich in  großem Stil an Unternehmen und Immobilien auf der ganzen Welt.  In Deutschland gehören ihr beispielsweise der Frankfurter  Messeturm und Anteile am Kamerahersteller Leica.

          Großinvestor Blackstone : „Wir setzen auf Lagerhäuser“

          Jonathan Gray ist Präsident von Blackstone, einer der einflussreichsten Finanzfirmen der Welt. Hier spricht er über spannende Anlagechancen, die besten Verhandlungstricks und den Deal seines Lebens.