https://www.faz.net/-gzn-9t7c7

Eintracht in der Einzelkritik : Abraham verliert die Nerven, Durm im Pech

Die erste Hinausstellung: Felix Brych zeigt Fernandes Gelb-Rot. Bild: dpa

Gelson Fernandes und David Abraham fügen sich und der Eintracht Schaden zu. Erik Durm trifft nur die Latte. Und Filip Kostic ist nicht so raumgreifend wie gewohnt. Die Bewertungen der Eintracht-Spieler in Freiburg.

          2 Min.

          Frederik Rönnow: Früh im Fokus. Reagierte in der neunten Minute prächtig, als er den Schuss von Lucas Höler parierte. Mit Problemen, als Roland Sallai Maß nahm und der Däne erst im zweiten Versuch den Ball zu fassen bekam. In der Folgezeit verlässlich. Ein weiterer guter Auftritt des Torhüters, der bei Nils Petersens Siegtreffer machtlos war.

          David Abraham: Aufmerksamer Kapitän, der wenig zuließ – aber gegen Ende die Nerven verlor. Sah Rot, weil er beim Versuch, den Ball schnell zu holen, den Freiburger Trainer Christian Streich rempelte, woraufhin Streich rücklings zu Boden fiel.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kampf gegen die Pandemie : Was hat die Corona-App bisher gebracht?

          Seit zwei Wochen ist die Corona-App verfügbar, mehr als 14 Millionen Mal wurde sie heruntergeladen. Was die Anwendung in der Praxis konkret bringt, ist unklar – dafür ärgern sich viele Nutzer über Fehlermeldungen.
          In der Münchner Fußgängerzone wollen zahlreiche Menschen einkaufen gehen.

          Konjunktur : Die Wirtschaft kommt wieder in Fahrt

          Über die Autobahnen rollen wieder mehr Lkw und in den Fußgängerzonen tummeln sich die Passanten. Echtzeitindikatoren zeigen deutlich mehr wirtschaftliche Aktivität in Deutschland. Doch von Normalität ist die Wirtschaft noch weit entfernt.