https://www.faz.net/-gzn-aascu

Eintracht in der Einzelkritik : Nur Younes mit Aha-Effekt

Ein Mann für die Startelf: Amin Younes Bild: Reuters

Trapps Fehlgriff entscheidet das Spiel. Ilsanker wird zum Handarbeiter des Tages. Kamada kommt kaum zur Entfaltung. Silva schaltet in den Mecker-Modus. Die Eintracht-Einzelkritik.

          1 Min.

          Kevin Trapp: Ein Fehlgriff zur falschen Zeit – und schon war das Spiel nach dem zwischenzeitlichen 0:2 entschieden. Den Schuss von Jonas Hofmann hätte der Eintracht-Keeper in jedem Fall halten müssen. Bei allen sonstigen Gladbacher Treffern machtlos.

          Ralf Weitbrecht
          Sportredakteur.

          Tuta: Unaufgeregte Partie – bis zu dem Moment, als er in der zweiten Halbzeit einen Schlag auf das Knie bekam. Danach lief nichts mehr wie gewünscht.

          Bundesliga

          Stefan Ilsanker: Ungewollt zum Handarbeiter des Tages geworden. Zweimal von Gladbachern im Strafraum angeschossen, zweimal mit einem blauen Auge davongekommen, weil es keine Elfmeter gab. Hatte seine stärkste Szene mit einem wuchtigen Kopfball, der an die Latte prallte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Bild, das um die Welt ging: Wassermassen bahnen sich am 16. Juli ihren Weg durch den Erftstädter Stadtteil Blessem.

          Flutopfer in Erftstadt : Bangen an der Abbruchkante

          In Blessem sind die Bewohner nach der Flutkatastrophe noch immer mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Viele stehen vor dem Nichts und fürchten: Was ist, wenn man uns Flutopfer vergisst?

          Flutwarnung in Ahrweiler : Warum wurde nicht evakuiert?

          Menschenleben hätten gerettet werden können, wenn die Verantwortlichen im Kreis Ahrweiler früher gehandelt hätten. Der rheinland-pfälzische Innenminister verspricht, den Katastrophen-Abend aufzuklären.
          Die Altersstruktur der Bevölkerung hat starke Auswirkungen auf das Rentensystem.

          Wahlkampf : Land der Verdränger

          Politik und Wähler leugnen kollektiv die Fakten. Ändert sich nichts daran, hat das immense Kosten für uns alle. Das gilt für Extremwetterereignisse – aber auch für die Rentenpolitik.