https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/eintracht-frankfurt/corona-und-fussball-eintracht-profi-kevin-trapp-im-interview-16710652.html
Bildbeschreibung einblenden

Kevin Trapp im Interview : „Lieber Spiele ohne Zuschauer als Saisonabbruch“

Führungskraft: Der Rat des Frankfurter Fußballtorhüters Kevin Trapp ist weit über die Vereinsgrenzen hinaus gefragt. Bild: dpa

Helfen Fußballübertragungen in der Krise? Eintracht-Torhüter Kevin Trapp plädiert im Interview für Geisterspiele und spricht über die Vorbildfunktion der Profis, den Einfluss sozialer Medien und die Rolle des Fußballs als Kulturgut.

  • -Aktualisiert am
          4 Min.

          Sie sind seit Januar Mitglied des 15-köpfigen Spielerrats der Fifpro: Welche Aufgaben verbinden sich damit für Sie?

          Peter Heß
          Sportredakteur.

          Es gibt in fast allen europäischen Ländern nationale Spielergewerkschaften. Als vor ein paar Monaten die Idee aufkam, eine Spielergewerkschaft für Europa zu gründen, wurde ich angesprochen mitzumachen. Es geht einfach darum, sich über verschiedene Themen auszutauschen und eine einheitliche Sichtweise zu finden, zu formulieren und gegenüber den Verbänden auch zu vertreten.

          Zum Beispiel?

          Unser größtes Thema ist leider Gottes immer noch Rassismus. Oder wenn ein bekannter Trainer sagt, der Terminkalender ist so dicht, dass er die Spieler kaputtmacht, dann diskutieren wir darüber, holen Meinungen und Argumente von Spielern ein.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Polarisiert: Ferda Ataman in der Bundespressekonferenz

          Ferda Ataman : Bisher hat sie zugespitzt und provoziert

          Die Kandidatin für das Amt der Antidiskriminierungsbeauftragten soll an diesem Donnerstag im Bundestag gewählt werden. Die Union hält Ferda Ataman wegen ihres Hangs zur Provokation für ungeeignet. Auch im Regierungslager gibt es Kritiker.
          Warmes Wasser aus der Leitung könnte es mancherorts bald nicht mehr durchgängig geben.

          Drohender Gasmangel : Das große Frösteln beginnt

          Warmwasser morgens nur noch bis 8 Uhr, leer gefegte Regale für Brennholz und Kohle: Was der drohende Gasmangel für Verbraucher bedeutet – und wie sich Deutschland für den Winter rüstet.