https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/eintracht-frankfurt/alex-meier-fussball-legende-wird-von-eintracht-frankfurt-verabschiedet-18283190.html

Abschied vom Stürmer : „Alex, Du bist eine Fußball-Legende“

Voller Wehmut: Mit den breiten Flügeln des Attilas über seinem Kopf kommt Alexander Meier seinem Ruf als Fußballgott noch näher. Bild: dpa

Noch einmal sechs Tore, ein Spielfeld voller Legenden und brandender Applaus für Alex Meier: Das Abschiedsspiel macht den Protagonisten besonders stolz. Auch vor der Arena wird er verewigt.

          1 Min.

          Götterdämmerung im Herzen von Europa: Schon um 18.40 Uhr, mehr als eine halbe Stunde vor dem Anpfiff zu diesem Abschiedsspiel der Extraklasse, brandete minutenlanger Beifall auf. Alex Meier, der Hauptdarsteller des besonderen Fußballspiels zwischen Team Zopf und Team Innenseite, kam ganz allein auf den Platz und nahm die Ovationen des Publikums entgegen.

          Ralf Weitbrecht
          Sportredakteur.

          „Alex Meier Fußballgott“ – diese Rufe sollten im Laufe des Abends noch viele Male erklingen. Meier, mittlerweile 39 Jahre alt, ist eine Ikone der Eintracht. Einer, der Zeit seines Wirkens bescheiden und bodenständig geblieben ist. Einer, der sich nie wichtig genommen hat – und doch für die Eintracht so wichtig geworden ist.

          Ehemalige Weggefährten von Alex Meier

          379 Pflichtspiele, 137 Tore, Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga und der Zweiten Liga, DFB-Pokalsieger: Der Mann aus Buchholz in der Nordheide, in Frankfurt heimisch geworden, hat Großes geleistet. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass der Klub, für den er seit 2004 am Ball gewesen ist, ihm eine große Bühne bereitet hat.

          Am Mittwoch war die Arena im Stadtwald mit 32.000 Zuschauern sehr gut gefüllt. Was Meier besonders stolz machte: Dass so viele ehemalige Weggefährten und Eintracht-Legenden seiner Einladung gefolgt sind, ihm spielend die Ehre zu erweisen. Auch ganz altgediente Profis wie Anthony Yeboah und Jay-Jay Okocha waren aktiv dabei, als es galt, kurzweilig und höchst attraktiv für ein Fußballspektakel der besonderen Art zu sorgen.

          Team Zopf, trainiert von den alten Haudegen Friedhelm Funkel und Armin Reutershahn, trennte sich am Ende 8:8 von Team Innenseite, bei dem Armin Veh und der langjährige Materialwart Franco Lionti die Strippen auf der Trainerbank zogen. Meier erzielte sechs Tore für beide Mannschaften, für die er jeweils eine Halbzeit spielte.

          Vorstandssprecher Axel Hellmann würdigte Meier, der in der 86. Minute vom Platz ging und minutenlang mit stehend dargebrachten Ovationen auf seiner Ehrenrunde begleitet wurde, als „einen der Größten in der Geschichte der Eintracht. Alex, Du bist eine Fußball-Legende, ein Fußballgott.“ Ihm zu Ehren gibt es zukünftig vor der Arena die „Alex-Meier-Torwand“.

          Weitere Themen

          Real Madrid im Halbfinale der Copa del Rey

          Sieg in Verlängerung : Real Madrid im Halbfinale der Copa del Rey

          Das Tor von Karim Benzema in der 104. Minute dreht das Viertelfinale kurz vor Ende nochmal. Den Siegtreffer gegen Atlético Madrid landet schließlich Vinicius Junior. Damit steht Real Madrid im Halbfinale des spanischen Fußball-Pokals.

          Topmeldungen

          Deutschlands Banken sind nicht übermäßig bemüht, die höheren Zinsen der EZB an die Sparer weiterzugeben.

          Neobroker und das Tagesgeld : Das Wettrennen um die besten Zinsen

          Die Banken geben die höheren Zinsen der EZB nur sehr zögerlich an Sparer weiter. Jetzt stoßen die Neobroker in die Lücke, die eigentlich auf ETF und Sparpläne spezialisiert sind. Lohnen sich die neuen Angebote?
          Munition für eine Panzerhaubitze, aufgenommen am 17. Oktober 2022 auf dem Truppenübungsplatz in Ostenholz.

          F.A.Z. exklusiv : Bundeswehr bestellt Ukraine-Material kaum nach

          Vertrauliche Unterlagen aus dem Finanzministerium zeigen: Die meisten Bestände der Bundeswehr, die an die Ukraine geliefert wurden, blieben unersetzt, obwohl Geld dafür bereitstand.
          Ist die Wirtschaftslage in den USA tatsächlich so rosig? (Symbolfoto)

          Wirtschaftslage in den USA : Amerika steht am Rande der Rezession

          Günstige Energie und Subventionen machen Amerika zum Sehnsuchtsort deutscher Konzerne. Doch konjunkturell ist die Lage nicht rosig. Wie es weiter geht, hängt vor allem von den Amerikanern selbst ab.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.