https://www.faz.net/-gzo
Auch Makoto Hasebe zeigte nur eine wenig überzeugende Leistung.

Probleme der Eintracht : Kurzschluss im Frankfurter Maschinenraum

Mit der Niederlage in Bremen schmilzt der Vorsprung der Eintracht. Die Frankfurter taten sich schwer, nach ihrem Coup über die Münchner Klub-Weltmeister, gegen Werder spielerische Lösungen zu finden.

Bewerbung für Olympia : So hat Deutschland keine Chance

Wer Olympische Spiele will, muss auch dahinter stehen. So lange dies aber nicht der Fall ist, liegt eine erfolgreiche Bewerbung hierzulande noch in weiter Ferne.

Deutsche Bewerbung : Olympias Skeptiker

Die Sommerspiele an Rhein und Ruhr sollen ein „Dekadenprojekt“ werden. Doch nach der Backpfeife von Thomas Bach sind sie zunächst ein Politikum. Nicht für alle ist Olympia ein Freudenfest.

Selbstzerstörung in Bundesliga : Vergifteter Boden bei Schalke 04

Die Rauswurforgie ist die jüngste Wendung einer sagenhaften Geschichte der Selbstzerstörung. Dass drei Spieler, die erst kurz im Klub sind, so etwas anzetteln können, zeigt, wie kontaminiert die Schalker Erde ist.

Probleme der Eintracht : Kurzschluss im Frankfurter Maschinenraum

Mit der Niederlage in Bremen schmilzt der Vorsprung der Eintracht. Die Frankfurter taten sich schwer, nach ihrem Coup über die Münchner Klub-Weltmeister, gegen Werder spielerische Lösungen zu finden.

Lernen vom Rudern : Wachsen im Achter

Karl Adam war einer der bedeutendsten deutschen Trainer. Er ist lange tot – doch noch immer wirkt er in seinem 85 Jahre alten Musterschüler Hans Lenk fort. Das muss der Traum eines Pädagogen sein!

Protest gegen Qatar : Zetern im Zweiteiler

Karla Borger und Julia Sude setzten durch, beim Beachvolleyball in Qatar im Bikini spielen zu dürfen, obwohl dies dort als anstößig gilt. Eine Provokation? Wir werden es nicht erfahren. Sie gehen nicht hin.
Kevin Trapp und die Frankfurter verlassen des Rasen als Verlierer.

1:2 in Bremen : Das Ende der großen Frankfurter Serie

Nach elf Spielen ohne Niederlage in der Bundesliga verliert die Eintracht. Die Frankfurter gehen in Führung, danach dreht Bremen die Partie. Nicht nur beim Siegtor entscheiden Zentimeter.
Aussichten auf eine erfolgreiche Olympia-Bewerbung: Deutschland sollte seine Haltung überdenken.

Bewerbung für Olympia : So hat Deutschland keine Chance

Wer Olympische Spiele will, muss auch dahinter stehen. So lange dies aber nicht der Fall ist, liegt eine erfolgreiche Bewerbung hierzulande noch in weiter Ferne.

Seite 1/50

  • Wieder einsatzbereit: Eintracht-Torjäger André Silva

    Eintracht Frankfurt : Hütter sieht Chance auf Champions League

    Adi Hütter warnt vor dem Spiel gegen Werder Bremen – trotz der Rückkehr von Stürmer André Silva und Defensivmann Erik Durm. Langfristig scheut der Eintracht-Trainer auch große Ziele nicht.
  • Positiv auf Corona getestet: Trainer Niko Arnautis

    Frauenfußball : Drei Corona-Fälle bei der Eintracht

    Gleich mehrere Corona-Infektionen sorgen bei den Eintracht-Frauen für Unruhe. Cheftrainer Niko Arnautis und zwei Spielerinnen fallen aus. Das Team steht vor großen sportlichen Herausforderungen.
  • Glückliche Umarmung: Trainer Adi Hütter (Zweiter von rechts) und Amin Younes

    Zukunft von Eintracht Frankfurt : Immer glänzender

    Eintracht Frankfurt stürzt in der Bundesliga sogar Rekordmeister FC Bayern von einer Verlegenheit in die nächste. Und ein Absturz wie noch in der vergangenen Saison ist diesmal nicht zu erwarten.
  • Mit breiter Brust: Eintracht Frankfurt und Trainer Adi Hütter

    Aufwärtstrend der Eintracht : „Jetzt sind wir die Gejagten“

    Dank harter Arbeit und ein bisschen Glück geht der Höhenflug der Frankfurter ungehindert weiter. Mit dem Sieg über die Bayern setzt sich die Eintracht nun auf einem Champions-League-Platz fest.
  • Geste des Jahres: Amin Younes und die Eintracht erinnern an die Opfer von Hanau.

    Eintracht-Spieler Amin Younes : Tor des Monats und Geste des Jahres

    Mit Gefühl: Amin Younes und Eintracht Frankfurt haben beim Spiel gegen den FC Bayern einen großen Beitrag geleistet, dass das Publikum wieder an das Sympathische im Berufsfußball glauben kann.
  • Eintracht Frankfurt besiegt auch den FC Bayern und kommt der Qualifikation zur Champions League näher.

    Frankfurter Erfolgsgeschichte : Eintracht als Inspiration für alle

    Die erste Frankfurter Qualifikation für die Champions League wäre ein sensationelles Comeback eines Traditionsklubs. Das ist sogar möglich, selbst wenn man von unten kommt und keinen Konzern im Rücken hat.
  • Glücksgefühle: Die Eintracht-Spieler freuen sich über den Sieg über den FC Bayern.

    Eintracht besiegt Bayern : „Ich bin stolz auf die Jungs“

    Die Eintracht brilliert anfangs gegen die Bayern und rettet dann den Sieg – 2:1. Stark wie nie zeigt sich Amin Younes. Erst erzielt er ein spektakuläres Tor. Danach setzt er ein besonderes Zeichen.
  • Wieder kein Sieg in der Bundesliga: Leroy Sané und die Bayern

    1:2 in Frankfurt : Angeschlagene Bayern verlieren das Topspiel

    Die Münchner verlieren 1:2 in Frankfurt. Trainer Hansi Flick weckt sein Team erst in der Halbzeit auf. Die Eintracht bleibt die Mannschaft der Stunde und gewinnt durch ein sehenswertes Tor.
  • Topspiel in Frankfurt : Eintracht-Form trifft auf Bayern-Klasse

    Ist die Hütter-Elf mit München derzeit auf Augenhöhe? Djibril Sows Ausfall wiegt schwer. Für den verletzten André Silva steht jedoch Luka Jovic bereit. Aber auch die Bayern müssen umstellen.
  • Adi Hütter hofft, Torjäger Silva auch gegen die Bayern in der Startelf begrüßen zu dürfen.

    Vor Spitzenspiel gegen Bayern : Hütter bekennt sich zur Eintracht

    Der Höhenflug der Eintracht macht Adi Hütter auch für andere Klubs zu einem begehrten Trainer. Doch der Österreicher will seinem Verein treu bleiben. Und auf diesen wartet bereits die „beste Mannschaft der Welt“.
  • Eintracht Frankfurt : Charmante Kampfansage an den FC Bayern

    Zehn Spiele in Serie haben die Frankfurter in der Bundesliga nicht verloren. Deswegen schlottern auch vor der „besten Mannschaft der Welt“ nicht die Knie. Und vielleicht ist die Eintracht bald schon „Weltpokalsiegerbesieger“.