https://www.faz.net/-gzo

Champions-League-Aus in Paris : Das Ende einer Münchner Ära

Der FC Bayern erlebte 2020 sein erfolgreichstes Fußballjahr. Nach dem Aus in der Champions League fühlt es sich an, als würde eine besondere Zeit nun enden. Das liegt aber nicht am wahrscheinlichen Abgang von Hansi Flick.

Hütter verlässt die Eintracht : Schlag ins Gesicht

Dass Spieler gehen, wenn es läuft, ist im Fußball akzeptierte Wirklichkeit. Das vorzeitige Bye-bye von Sportvorständen und Trainern aber nicht. Vor allem, wenn darin kein sportlicher Aufstieg erkennbar ist.

Nächster Sport-Lockdown : Endlich Dampf ablassen

Der organisierte Sport muss sich mit der Kraft der Argumente gegen die nächste Vollsperrung wehren. Es gibt handfeste Gründe, den geplanten Lockdown im vorgesehenen Umfang massiv in Frage zu stellen.

Montagsspiele in Bundesliga : Das Ende des Irrwegs

Die Montagsspiele machten die Doppelmoral der Bundesliga sichtbarer als je zuvor. Ihre Abschaffung gilt als einer der größten Erfolge von Fan-Protesten. Besonders groß ist das Zugeständnis aber nicht.

Frankfurter Erntezeit : Die Eintracht ist attraktiv

Eine große Ernte ist mit diesem Frankfurter Jahrgang vorstellbar. Doch will Adi Hütter sie auch einfahren? Sollte er gehen, wird sich gewiss ein ambitionierter Trainerkollege daran versuchen.

Theologe Hans Küng : Fromme Wünsche

Der verstorbene Theologe Hans Küng war ein Sportfreund. Kein Verständnis aber hatte er für die Behauptung vieler Männer, mehr, als man im Fußball über das Zwischenmenschliche lerne, brauche man nicht.
Ob Adi Hütter die Ernte mit Eintracht Frankfurt einfährt, ist unklar.

Frankfurter Erntezeit : Die Eintracht ist attraktiv

Eine große Ernte ist mit diesem Frankfurter Jahrgang vorstellbar. Doch will Adi Hütter sie auch einfahren? Sollte er gehen, wird sich gewiss ein ambitionierter Trainerkollege daran versuchen.

Seite 1/50

  • Nationalspielerin Nüsken : Unorthodox wie Thomas Müller

    Rotschopf mit besonderem Werdegang: Sjoeke Nüsken ist bei der Eintracht aufgrund einer Verletzung noch nicht recht angekommen. In der Nationalelf steht sie in der Startelf – und überzeugt sofort.
  • Frankfurt und Wolfsburg : Mit Highspeed in die Zukunft

    Dortmund, Leverkusen oder Gladbach laufen hinterher, dafür ruft die Champions League zwei andere Bundesliga-Teams: Frankfurt und Wolfsburg liefern sich einen Schlagabtausch auf höchstem Niveau.
  • Freude pur: Der Eintracht winkt erstmals die Teilnahme an der Champions League.

    Eintrachts Erfolgsrezept(e) : Die Vielfalt macht’s

    Eintracht Frankfurt steht vor der Krönung, der ersten Champions-League-Teilnahme überhaupt. Ursächlich dafür: cleverere Transfers, trickreiche Taktgeber und mehr Flexibilität.
  • Wohin mit seinem japanischen Routinier? Adi Hütter hat die Wahl.

    Eintracht Frankfurt : Das Luxusproblem des Adi Hütter

    Makoto Hasebe drängt vor dem wichtigen Duell um die Champions-League-Plätze zurück ins Team und bietet dem Eintracht-Trainer gegen Wolfsburg eine Defensiv-Option mehr. Doch eine Frage bleibt.
  • Eintracht-Trainer Adi Hütter : Geht er oder bleibt er?

    Wer wissen will, ob Adi Hütter die Eintracht verlässt, muss zwischen den Zeilen lesen. Über seine Zukunft lässt der Trainer die anderen vor dem Spitzenspiel gegen Wolfsburg weiter spekulieren.
  • Spiel mit Seltenheitswert: In der Hinrunde musste sich die Eintracht in Wolfsburg geschlagen geben und kassierte beim 1:2 eine von bis heute erst drei Niederlagen.

    Eintracht gegen Wolfsburg : Suche nach dem Nussknacker

    Für die Eintracht geht es gegen Wolfsburg um Big Points. Abseits des Platzes wird das Trainer-Thema nicht kleiner – doch der Aufsichtsrat will dazu erst nach Ende der Saison tagen.
  • Zukunft von Trainer Hütter : Stand jetzt Frankfurter

    Die Eintracht ist auf dem Weg in die Champions League. Alles bestens also? Nicht ganz. Die Frankfurter wären gut beraten, ihre Personalfragen rasch zu beantworten. Sonst droht Ungemach.
  • Erling Haaland trifft nicht, Dortmund verliert gegen Frankfurt.

    1:2 gegen Frankfurt : Dortmunder Depression nach der Niederlage

    Beim 1:2 gegen Frankfurt zeigt der BVB alle bekannten Schwächen. Mit nun sieben Punkten Rückstand auf die Eintracht rückt die Teilnahme an der Champions League in weite Ferne.
  • Köln, wir kommen: Die Frauen von Eintracht Frankfurt erreichen das Pokalfinale.

    Eintracht im DFB-Pokalfinale : Erleuchtung in der Kabine

    Nach einem Rückstand drehen die Frauen von Eintracht Frankfurt die Partie gegen Freiburg noch und erreichen das Endspiel um den DFB-Pokal. Im Halbfinale läuft es erst nach der Pause rund.
  • Standpunkt: Adi Hütter beruft sich bei den jüngsten Spekulationen um seine Person auf klare Aussagen im Februar.

    Eintracht-Trainer zu Gerüchten : Ruhe, bitte!

    Eintracht-Trainer Adi Hütter nerven die Gerüchte über einen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach vor dem Bundesliga-Spitzenspiel in Dortmund: „Ich stehe zu dem, was ich gesagt habe.“
  • André Silva ist derzeit einer der erfolgreichsten Torschützen der Bundesliga.

    Dortmund gegen Frankfurt : Das kleine Gipfelduell der Bundesliga

    Bevor sich Leipzig und die Bayern zum Topspiel treffen, schaut die Liga nach Dortmund, wo die Eintracht im Kampf um die Champions League antritt. Es ist auch das Duell der zweitbesten Torjäger.
  • Eintracht Frankfurt : Bobic und die Scheidung auf hessisch

    Wann geht Bobic, wer wird sein Nachfolger? Die Eintracht nimmt die Hängepartie noch sportlich. Hübner macht deutlich, wem dabei seine Sympathie gilt. Dazu kursiert ein neuer Name als Bobic-Nachfolger.