https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/eintracht-frankfurt/
Hier geht’s lang: Oliver Glasner gibt die letzten Anweisungen im Jahr 2022.

Eintracht-Coach Glasner : Noch einmal Engagement sehen

Coach Glasner tritt mit der Eintracht die letzte Reise für dieses Jahr an. Die Frankfurter fliegen zum Testspiel nach Bergamo. Danach will Glasner 2022 am Strand Revue passieren lassen.

Der Bundestrainer bleibt : Schlechte Voraussetzungen für Flick

Was seit dem WM-Aus passiert ist, lässt schwer auf eine erfolgreiche Zukunft der Nationalelf mit Hansi Flick hoffen. Der DFB geht ein großes Risiko ein – es fühlt sich so an, als hätte man das alles erst erlebt.

Marokkos WM-Triumph : Arabische Fußballträume

In der ganzen arabischen Welt wird Marokkos Viertelfinaleinzug als Triumph gefeiert. Markiert das Turnier ein Erwachen des Fußballs in dieser Region? Zweifel sind angebracht.

DFB-Direktor tritt ab : Bierhoffs Vermächtnis

Oliver Bierhoff war das Image immer besonders wichtig, nun hinterlässt er eine Nationalmannschaft mit ramponiertem Ruf. Nach der Trennung eröffnen sich dem DFB nun neue Spielräume.

WM-Blamage und „One Love“-Farce : Zeit für eine Zäsur im DFB-Team

Ein Neuanfang im deutschen Fußball war mit Oliver Bierhoff nicht vorstellbar. Nun verlässt er den DFB. Auch Bundestrainer Hansi Flick hat keine Argumente geliefert, weshalb er bis zur Heim-EM 2024 bleiben sollte.

Die Schwäche des DFB-Teams : Nur bedingt belastbar

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kollabiert regelmäßig bei Gegenwind. Ihr fehlt es an Resilienz. Haben wir es mit einer Generation Schneeflocke zu tun?

Chancenlose Eintracht-Frauen : Mangelnde Güteklasse

Die Frankfurterinnen verlieren beim Branchenprimus 0:5. Um dem VfL Wolfsburg wirklich gefährlich zu werden, braucht die Mannschaft international erprobte Kräfte.
Diese Niederlage müssen die Eintracht-Spielerinnen erst einmal verarbeiten: Sophia Kleinherne (links) und Sara Doorsoun

Chancenlose Eintracht-Frauen : Mangelnde Güteklasse

Die Frankfurterinnen verlieren beim Branchenprimus 0:5. Um dem VfL Wolfsburg wirklich gefährlich zu werden, braucht die Mannschaft international erprobte Kräfte.

Seite 1/20

  • Wirbelt von nun an in der Bundesliga: Paxten Aaronson

    Eintracht-Neuzugang Aaronson : Der Junge aus dem Keller

    Zwei Brüder beginnen in einem kleinen Raum zu kicken – und beflügeln sich. Nun hat Eintracht Frankfurt den Jüngeren verpflichtet: Paxten Aaronson. Sein Bruder hat den Durchbruch schon geschafft.
  • Wieder bei einer WM dabei: Mario Götze

    Fußball-WM in Qatar : Die Auserwählten von Eintracht Frankfurt

    Ob Erfahrene oder Rookies: Sie sind torgefährlich, gewitzt, dribbelstark und flink. Diese Profis von Eintracht Frankfurt sind mit ihren Nationalteams bei der Weltmeisterschaft in Qatar.
  • Selbstbewusst: Japans Daichi Kamada während eines Spiels der „Blue Samurai“ gegen Ecuador

    „Ziel ist das Viertelfinale“ : Die Kampfansage des Daichi Kamada

    Für Daichi Kamada könnte es bereits beim ersten WM-Spiel gegen Deutschland ein Wiedersehen mit seinen Teamkollegen von der Eintracht geben. In Kamadas Heimatland Japan stehen unterdessen andere Frankfurter im Fokus.
  • Nicht zu fassen: Barbara Dunst und der Rest der Eintracht-Frauen scheitern im Pokal an einem Zweitligaverein.

    Blamage im DFB-Pokal : Das Eintracht-Fiasko in Leipzig

    Mit 1:2 scheiden die Eintracht-Frauen im DFB-Pokal aus – zum ersten Mal gegen eine klassentiefere Mannschaft. Nach dieser großen Enttäuschung bleibt ihnen nun nur noch die Bundesliga.
  • Eintracht Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche

    Markus Krösche im Interview : „Du musst Spieler loslassen können“

    Sportvorstand Markus Krösche erklärt, warum die Eintracht auch in Zukunft ihre besten Spieler verkaufen wird, was ihn von Oliver Glasner unterscheidet und warum er die WM in Qatar differenziert betrachtet.
  • Eintracht in Japan : Frankfurter Werbetour in Fernost

    Zwei Testspiele, Schwertkampf, Fanbegegnungen: Die Mannschaft von Oliver Glasner reist nach einer gleichwohl strapaziösen wie erfolgreichen Hinrunde nach Japan. Die Marke Eintracht Frankfurt will wachsen.
  • Das Kollektiv bei der Eintracht ist stimmig.

    Fußballjahr 2022 : Die grandiose Mentalität der Eintracht

    Der phänomenale Weg der Frankfurter hängt mit der Entwicklung einer beispielhaften Identität auf und neben dem Platz zusammen. Doch es bleibt noch Spielraum für mehr. Der Aufstieg kann weitergehen.
  • Eintracht in der Einzelkritik : Mario Götze ist der Anker

    Die stürmischen Mainzer kann zwar auch der WM-Fahrer Mario Götze in der ersten Halbzeit nicht aufhalten. Aber sein Pass im zweiten Durchgang auf Kolo Muani beschert Frankfurt den Ausgleich – und macht Lust auf mehr.
  • Jonathan Burkhardt (rechts) im Kampf um den Ball gegen Frankfurts Evan Ndicka

    1:1 in Mainz : Frankfurt mit Remis im Rhein-Main-Derby

    Die Eintracht beendet ihr kräftezehrendes Mammutprogramm an Pflichtspielen dank eines Geniestreichs von Mario Götze mit einem schwer erkämpften 1:1 in Mainz – und geht gleich auf Asien-Reise.
  • Eintracht Frankfurt in Mainz : Eine Saison wie ein Marathonlauf

    Trotz vieler Spiele verläuft die Saison der Eintracht äußerst erfolgreich. Die Glücksgefühle tragen die Spieler über ihre Müdigkeit hinweg. Doch vor der Partie in Mainz gibt es personelle Fragezeichen.