https://www.faz.net/-gtl-2mrr

Porträt : Vom Bankkaufmann zum Triathlonprofi

  • Aktualisiert am

Siegertyp: Lothar Leder Bild: dpa-Sportreport

Lothar Leder gilt als hochtalentierter Eigenbrötler, der sich am liebsten selbständig vorbereitet und die Bevormundung eines Trainers hasst.

          Lothar Leder gilt als hochtalentierter Eigenbrötler, der sich am liebsten selbständig vorbereitet und die Bevormundung eines Trainers hasst. Von Beruf ist er Bankkaufmann, aber sein Geld verdient er schon lange als Triathlonprofi.

          Leder ist 30 Jahre alt, geboren in Worms, aufgewachsen in Flörsheim-Dalsheim in Rheinhessen. Heute lebt er mit Ehefrau Nicole und Tocher Mia (2 Jahre) in Darmstadt.

          Seine größten Erfolge

          2001: Sieger beim Ironman Südafrika, Zweiter Platz beim Ironman Malaysia
          2000: Sieger beim Ironman Europe (Roth), Internationaler Deutscher Meister über die Olympische Distanz
          1999: Sieger beim Ironman Florida
          1998: Dritter Platz Ironman Hawaii, Zweiter Platz Ironman Roth
          1997: Dritter Platz Ironman Hawaii, Dritter Platz Ironman Roth
          1996: Sieger Ironman Roth, erster Mann unter acht Stunden (7:57:02) über die Ultra-Distanz, Internationaler Deutscher Meister über die Kurzdistanz.




          Weitere Themen

          Real Madrid zweifelt an allem

          Champions League : Real Madrid zweifelt an allem

          Vor zwei Jahren noch dominierten spanische Klubs den europäischen Fußball. Doch von der einstigen Herrlichkeit ist lediglich ein Schatten geblieben. Das wird an Real besonders deutlich.

          Topmeldungen

          Brexit-Debatte : Schottland droht mit neuem Unabhängigkeitsreferendum

          Die schottische Ministerpräsidentin Sturgeon hat ein Unabhängigkeitsreferendum für das kommende Jahr angekündigt, sollte es zu einem No-Deal-Brexit kommen. EU-Kommissionspräsident Juncker will konkrete schriftliche Vorschläge von Premierminister Johnson.

          Series 5 im Test : Wie gut ist die neue Apple Watch?

          Am Freitag kommt die neue Smartwatch von Apple in den Handel. Die dunkle Anzeige im Ruhemodus ist damit Vergangenheit. Das Display der Series 5 ist immer eingeschaltet. Aber es gibt ein Problem.
          Mieten sollen durch die Maßnahme günstiger werden: Balkone eines Mietshauses in Hamburg

          Kabinettsbeschluss : Mietspiegel soll neu berechnet werden

          117 Millionen Euro sollen Mieter durch diesen Kabinettsbeschluss sparen. Ob das so kommt, ist aber ungewiss – der Mieterbund hält die Maßnahme für nicht ausreichend. Mietern schaden könnte auch noch etwas anderes.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.