https://www.faz.net/-hwz
Vor der russischen Flagge auf den Zuschauerrängen: Die Eishockeymannschaft der „Olympischen Athleten aus Russland“.

Russland und Olympia : Verbale Breitseite gegen das IOC

Das IOC wird von Doping-Bekämpfern hart kritisiert für seine Taktik in der Russland-Frage: Die Interessen der sauberen Athleten genössen keine Priorität. Beachtlich ist dabei der ungewöhnlich scharfe Ton.

Olympia-Kommentar : Die vergifteten Spiele von Pyeongchang

Die Winterspiele haben in ihren besten Momenten die Kraft des Sports gezeigt. Das Desinteresse des IOC am staatlich organisierten Doping Russlands ist indes erschütternd.

Olympia-Kommentar : Schluss damit!

Genug gebüßt! Das IOC will einen Schlussstrich unter die Causa Russland ziehen: Die baldige Rückkehr des russischen olympischen Komitees auf den Olymp ist vor allem eine Frechheit gegenüber Sportlern in aller Welt.

Olympia-Liveblog : Das Feuer in Korea ist erloschen

Das war’s: Nach 16 Tagen und 102 Entscheidungen endet Olympia in Südkorea. Die Winterspiele sind beendet, das Feuer brennt nicht mehr. Lesen Sie die Abschlussshow aus Pyeongchang nochmal im Blog nach.

Olympia Live

Olympische Winterspiele 2018
Olympische Winterspiele 2018
Olympische Winterspiele 2018

Olympia-Zeitplan

Olympische Winterspiele 2018

Olympia-Bilder

Olympische Winterspiele 2018

Seite 3/8

  • IOC-Präsident Thomas Bach (Mitte) mit Nordkoreas Vertreter Kim Il Guk (links) und dem Sportminister Südkoreas, Do Jong-hwan.

    Nordkorea bei Olympia : Platz machen für die Versöhnung

    20 Tage vor der Eröffnung verkündet IOC-Präsident Thomas Bach, dass 22 Sportler aus Nordkorea bei den Spielen in Südkorea dabei sein sollen. Dies könnte ein erster Akt der Annäherung beider Länder sein.
  • IOC-Präsident Thomas Bach.

    Kommentar : Olympische Friedensengel

    Das Internationale Olympische Komitee versteht sich seit vielen Jahren als Friedensengel der Weltpolitik. Dabei überschätzt es sich. Olympia wird benutzt. Das wird auch in der Korea-Krise der Fall sein.
  • Wo ist die Perspektive? IOC-Präsident Thomas Bach

    Kommentar : Die Welt des IOC-Präsidenten

    IOC-Präsident Thomas Bach gibt sich im Streit um die russische Olympiateilnahme als Vorkämpfer der Gerechtigkeit gegenüber dem einzelnen Sportler. Dabei übersieht er aber allzu gefühllos die Doping-Opfer der Vergangenheit.
  • Ryom Tae Ok (links) und Kim Ju Sik qualifizierten sich sportlich für Olympia – ob sie starten dürfen, ist aber noch unklar.

    Winterspiele in Südkorea : Nordkorea spielt überraschend mit

    Nur zwei Nordkoreaner qualifizierten sich für Olympia beim Nachbarn im Süden. Doch die Anmeldefrist verstrich ohne Meldung des Paares. Nun überrascht Diktator Kim Jong-un mit der Ankündigung, eine Delegation nach Pyeongchang schicken zu wollen. Wie geht es weiter?
  • Sotschi, 23. Februar 2014: Alexander Legkow wird als Olympiasieger geehrt

    Russisches Staatsdoping : Der Präzedenzfall

    Die russischen Skilangläufer Legkow und Below wehren sich mit Hilfe eines deutschen Anwalts gegen ihre lebenslange Doping-Sperre. Die Aufarbeitung des Skandals von Sotschi durch das IOC wird ein Fall für die Gerichte.
  • Frei Fahrt für russische Bobs: Der Internationale Verband hebt die provisorischen Sperren auf

    Doping-Kommentar : Ein heikler Weg des IOC

    Vor Olympia geht es richtig zur Sache im Doping-Fall Russland. Statt die kleinen Individuen als Details des Ganzen zu jagen, hätte das IOC das System sperren sollen. Es ist zweifelsfrei überführt.

IOC

Der Athleten-Lobbyist

Sportlervertreter Herber : Der Athleten-Lobbyist

Der frühere Basketballprofi Johannes Herber ist Geschäftsführer von Athleten Deutschland – und bereit zum Kampf für Rechte und Anerkennung. In Richtung des skandalumwitterten Schwimmverbandes richtet er schon Mal deutliche Worte.

Das große Brodeln im Becken

Ärger bei Schwimm-WM : Das große Brodeln im Becken

Der Fall Sun Yang sorgte bei der WM für viel Aufregung. Der Doper wurde vom Weltverband hofiert. Doch das ist nicht das einzige Problem, das die Schwimmer derzeit haben. Und der Protest wird immer größer.

Medaille vor Mensch

Erfolg im Spitzensport : Medaille vor Mensch

Der Spitzensport steckt in einer Sinnkrise. Die laufende Reform wird daran nichts ändern. Zu seinem Erhalt müsste die Entstehung einer individuellen Leistung wieder in den Fokus rücken, im Sinne ihrer vorbildhaften Funktion. Das Gegenteil ist der Fall.

Curling

Warum gemischtes Curling so attraktiv ist

Olympia 2018 : Warum gemischtes Curling so attraktiv ist

Curling wirkt oft wie eine ermüdende Meditationsübung. Zu lange dauern die Spiele, zu langweilig ist das Geschiebe mit den schweren Steinen. Doch jetzt gibt es eine neue Variante, die für große Begeisterung sorgt.

Rodeln

Skeleton

Ski-Freestyle

Krankenhaus statt Weltrekord

Ski Freestyle : Krankenhaus statt Weltrekord

Freestyle-Skifahrer Kevin Rolland verunglückt bei einem Weltrekordversuch auf einer Quarterpipe schwer. Erst vor wenigen Tagen hatte David Wise den Höhenrekord auf 11,70 Meter gesteigert.