https://www.faz.net/aktuell/sport/olympische-winterspiele/sportpolitik/kamila-walijewa-eiskunstlaeuferin-als-wegwerfkind-bei-olympia-17804039.html

Der Fall Kamila Walijewa : Die Wegwerfkinder

Olympia geht für sie weiter, aber wie geht es weiter im Fall Kamila Walijewa? Bild: dpa

Trotz positiver Dopingprobe lässt das Sportschiedsgericht die minderjährige russische Eiskunstläuferin im Wettbewerb – unter Vorbehalt. Die Klärung der Schuldfrage wird nicht reichen, das eigentliche Problem in den Griff zu bekommen.

          2 Min.

          Peking, Montagmittag. Soeben hat das Internationale Sportschiedsgericht CAS mitgeteilt, dass Kamila Walijewa starten darf in der Damenkonkurrenz des Eiskunstlaufens, die an diesem Dienstag beginnt. Die Juristen haben in sich stringent argumentiert, die wesentliche Frage – (wer) hat sie gedopt? – aber nicht berührt.

          Allerdings muss der Fall ohnehin weit über die Schuldfrage hinaus betrachtet werden. So startet Walijewa in einer Konkurrenz, die kein Damen-, sondern ein Teenager-Wettbewerb ist, bei der der 15 Jahre alten Russin aller Voraussicht nach nur Anna Schtscherbakowa und Alexandra Trusowa gefährlich werden können. Beide sind 17 Jahre alt, doch beide, so die Erwartung, haben ihre Karrierehöhepunkte schon hinter sich.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Erfolgreich zu verhandeln erfordert einige Kenntnis sozialer Interaktionen. (Symbolbild)

          Psychologische Strategien : So verhandelt man erfolgreich

          Verhandlungen zu fordern, ist einfacher, als diese dann auch erfolgreich zu führen. Die beste Strategie zur Erreichung der eigenen Ziele erfordert einige Kenntnis sozialer Interaktionen.