https://www.faz.net/aktuell/sport/olympische-winterspiele/ski-alpin-bei-olympia-2022-zeitplan-ergebnisse-und-regeln-17736122.html

Zeitplan, Ergebnisse & Regeln : Alle Infos zu Ski alpin bei Olympia 2022 in Peking

  • Aktualisiert am

Die Skirennen gehören traditionell zu den Höhepunkten bei Olympia. Bild: picture alliance / Pressefoto UL

Welche Wettbewerbe im Ski alpin finden bei Olympia wann statt? Wie sind die Regeln? Welche Deutschen sind dabei? Wo finden die Wettbewerbe statt? Und wo kann ich sie verfolgen?

          4 Min.

          Im Ski alpin fallen bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking elf Entscheidungen, je fünf bei den Männer und den Frauen sowie eine im gemischten Teamevent. Ski alpin ist seit 1936 durchgehend olympisch. Zwischen 1948 und 1980 waren die Spiele gleichbedeutend mit den Weltmeisterschaften. Es gibt fünf Disziplinen mit Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom und der Kombination.

          1936 wurde nur Gold in der Kombination aus Abfahrt und Slalom vergeben. 1948 gab es Medaillen in der Abfahrt, im Slalom und in der Kombination (Wertung aus der Abfahrt eines separat ausgetragenen Kombi-Slaloms). Ab 1952 wurden Abfahrt, Riesenslalom und Slalom gefahren (keine Kombination), 1988 kam der Super-G hinzu sowie die Kombination als eigenständiger Wettbewerb (seit 2010 nur noch ein Slalom-Lauf). 2018 wurde der Nations Team Event (Mannschaftswettbewerb) eingeführt. Die Wettbewerbe 2022 finden zwischen dem 6. und 19. Februar statt.

          F.A.Z. Newsletter Sport

          Mo. – Fr. um 16.00 Uhr; Sa. – So. um 18.00 Uhr

          ANMELDEN

          Ski alpin bei Olympia 2022: Zeitplan, Termine und Wettbewerbe

          Sonntag, 6. Februar, 04.00 Uhr: Abfahrt, Männer

          Montag, 7. Februar, 06.45 Uhr: Riesenslalom, Frauen

          Dienstag, 8. Februar, 04.00 Uhr: Super-G, Männer

          Mittwoch, 9. Februar, 06.45 Uhr: Slalom, Frauen

          Donnerstag, 10. Februar, 06.15 Uhr: Kombination, Männer

          Freitag, 11. Februar, 04.00 Uhr: Super-G, Frauen

          Sonntag, 13. Februar, 06.45 Uhr: Riesenslalom, Männer

          Dienstag, 15. Februar, 04.00 Uhr: Abfahrt, Frauen

          Mittwoch, 16. Februar, 06.45 Uhr: Slalom, Männer

          Donnerstag, 17. Februar, 07.00 Uhr: Kombination, Frauen

          Samstag, 19. Februar, 05.45 Uhr: Teamevent, Mixed

          (Alle Zeitangaben in MEZ. China ist sieben Stunden voraus.)

          Wie funktionieren die Ski-alpin-Wettkämpfe?

          Die Abfahrt gilt im Skirennsport als Königsdisziplin. Die Strecke ist die längste, die Geschwindigkeit im Vergleich zu den anderen Formaten die schnellste. Die zu umfahrenden Tore sind einfarbig. Markierungen im Schnee helfen den Fahrern bei der Orientierung auf der Strecke. Es gibt nur einen Lauf. Der Sportler mit der besten Zeit gewinnt.

          Der Begriff Super-G steht für Super Giant Slalom, also Super-Riesenslalom. Nach der Abfahrt ist es die zweitschnellste Disziplin. Die Strecke ist kürzer, aber technisch anspruchsvoller, weil es mehr zu umfahrende Tore gibt, die enger gesteckt sind als in der Abfahrt. Auch hier findet nur ein Lauf statt. Der Sportler mit der besten Zeit gewinnt.

          Der Riesenslalom ist nicht ganz so schnell wie der Super-G. Auch hier müssen Tore umfahren werden. Es gibt in dieser Disziplin zwei Läufe pro Sportler. Die Zeiten werden addiert. Wer in Summe die niedrigste Zeit hat, gewinnt. Im zweiten Durchgang startet der Läufer mit der besten Leistung im ersten Durchgang zuletzt.

          Der Slalom ist durch eine engere Torsetzung langsamer als der Riesenslalom. Zudem bestehen die Tore nur aus einzelnen Stangen; im Riesenslalom sind es zwei Stangen, die durch eine Fahne zusammengehalten werden. Es ist die älteste Disziplin im Ski alpin und zugleich die langsamste sowie technisch anspruchsvollste. Auch hier gibt es zwei Durchgänge, aus denen die Zeiten addiert werden. Der Sportler mit der geringsten Summe gewinnt.

          Die alpine Kombination verbindet zwei Disziplinen, die Abfahrt und den Slalom. Die Sportler müssen je einen Lauf in den Disziplinen absolvieren. Die Zeiten werden addiert; der Sportler mit der geringsten Summe gewinnt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch