https://www.faz.net/-g8f
Sidney Crosby (Zweiter v. links) war einfach nicht aufzuhalten.

Olympia-Gold im Eishockey : Oh, Canada!

Der rechtzeitig überragende Superstar Crosby führt das Team der Ahornblätter beim 3:0 gegen Schweden zum Olympiasieg. Für die Skandinavier kommt es noch schlimmer mit der positiven Doping-Probe von Bäckström.
Der finnische Anführer: Teemu Selänne

Eishockey : Finnen führen Amerikaner vor

Der 43 Jahre alte Teemu Selänne führt Finnlands Nationalmannschaft zu einem unerwarteten 5:0-Sieg im Bronzemedaillen-Match gegen Amerikas Eishockey-Cracks.
Olympische Winterspiele 2018

Olympische Bilanz : So war Sotschi

Siebzehn Tage Winterspiele sind nach der Abschlussfeier Geschichte: In Erinnerung bleiben bayrische Rodler und deutsche Clowns, aber auch ein Nahrungsergänzungsmittel und eine wahre Siegerin.

Seite 1/5

  • Evi Sachenbacher-Stehle

    Olympische Winterspiele : Die Schatten von Sotschi

    Schwache Ergebnisse und ein Doping-Fall in Sotschi - der deutsche Spitzensport geht schweren Zeiten entgegen, weil er seine Werte jenseits von Gold, Silber und Bronze nicht ernst genommen hat. Jetzt erntet er vor allem Misstrauen.
  • Kanadische Lust, amerikanischer Frust: Siege gegen den Nachbarn sind die schönsten Siege

    Eishockey : Kanada gewinnt das Prestige-Duell

    Die kanadischen Eishockey-Profis sind in den wichtigen Matches bei Olympischen Spielen von den Amerikanern einfach nicht zu bezwingen. Auch im Halbfinale von Sotschi jubelten die „Ahornblätter“.
  • Finne um Finne, Zahn um Zahn: Die schwedischen Spieler raufen sich zusammen.

    Eishockey : Schwedische Maßarbeit

    Das Eishockeyteam der „Tre Kronor“ besiegt den Russland-Bezwinger Finnland 2:1 und zieht ins Finale ein. Die Begeisterung im Bolschoi-Dome hält sich in Grenzen.
  • Er kam den Russen wie gerufen: Shortrack-Star Ahn verließ Südkorea nach Verbands-Querelen

    Shorttrack : Wiktor Ahn liefert wie versprochen

    Der eingebürgerte Südkoreaner Wiktor Ahn bringt die Eisberg-Arena zum Toben, als der Neu-Russe seine zweite und dritte Goldmedaille für seine neue Heimat gewinnt.
  • Ryan Fry guckt zwar noch etwas skeptisch, doch sein Team holt tatsächlich Gold.

    Curling : Kanadischer Doppelsieg

    Nach den Frauen legen die kanadischen Männer nach und gewinnen Curling-Gold im Finale gegen die Schotten. Bronze geht an die Schweden, die China bezwingen.
  • In Hochform: Sidney Crosby (rechts) führt die Bestenliste der amerikanischen Profi-Liga NHL an.

    Sidney Crosby : Superstar auf Partnersuche

    In Kanadas Eishockey-Team geht es zu wie beim Speed-Dating: Coach Mike Babcock sucht vor dem Halbfinale bei Olympia (18.00 Uhr) die passenden Nebenspieler für Topstürmer Sidney Crosby.
  • Wiktor Ahn liegt vorne - und schon fallen die Zuschauer einander in die Arme

    Short Tracker Wiktor Ahn : Das rasende Inferno

    Wenn Wiktor Ahn beim Short Track antritt, flippen die Fans aus. Der Sportler mit der karierten Frisur ist zwar Kultrusse, spricht aber kein Russisch. Am Freitag soll seine Show auf dem Eis weitergehen.
  • Eine Doping-Kontrollstation im Langlauf- und Biathlon-Center Laura

    Doping : Das Athleten-Recht auf die B-Probe

    Ist eine Doping-A-Probe positiv, hat ein Athlet das Recht auf die B-Probe. Im Normalfall bestätigt die Gegenanalyse das erste Resultat. Die Ursachen für Abweichungen sind vielfältig.
  • Keine optimalen Bedingungen: Isabella Laböck

    Olympia-Glosse : Alle Wetter!

    Das Wetter ist schuld! Natürlich sagen das bei den Winterspielen immer nur die, die gerade eine Ausrede suchen. Die, die eine Medaille gewonnen haben, sehen das natürlich ganz anders.
  • US-Trainerin Katey Stone: „Ich hoffe, dass ich nicht die Letzte bin.“

    Frauen-Eishockey : Pioniere ohne olympische Zukunft?

    Kanada und die Vereinigten Staaten dominieren das Frauen-Eishockey. Das IOC überlegt nun, ob der Sport weiter olympisch bleiben soll. Die Vergangenheit zeigt: Es könnte knapp werden für die Frauen.
  • Protestzone : Verflucht, nur Vierter!

    Vierter zu werden bei Olympia ist für viele schlimmer als Letzter. Es gibt eine naheliegende Lösung: Auch der Vierte muss eine Medaille bekommen. Wieso denn nur drei?
  • Bitterer Abgang: Sandra Kiriasis beendet ihre Karriere mit Rang vier

    Zweierbob der Frauen : Das nächste Blech

    Der Tag der bitteren Entscheidungen geht weiter: Auch im Zweierbob der Frauen landet Deutschland auf einem undankbaren Rang hinter den Medaillen. Die Medaillen gehen an Nordamerika - aber nicht an Lolo Jones.