https://www.faz.net/-gtl-84w3v

Olympische Sportspiele : Schon vier deutsche Teams für Rio qualifiziert

  • Aktualisiert am

Jugend trainiert für Olympia: die deutsche U21 mit Ginter und Heintz hat es nach Rio geschafft Bild: dpa

Aufschwung bei den deutschen Mannschaftssportarten: schon jetzt haben mehr Teams ihr Ticket für Rio 2016 sicher, als in London 2012 überhaupt am Start waren. Und weitere haben Chancen, nachzuziehen.

          Innerhalb von 24 Stunden haben sich die Fußball-Frauen und die U21-Junioren des Deutsche Fußball-Bundes (DFB) für die Olympischen Spiele 2016 qualifiziert. Damit hat Deutschland bereits vier Teams in den Mannschaftssportarten in Rio am Start - mehr, als in London 2012 Deutschland insgesamt vertreten durften. Damals hatten neben den beiden Hockey-Teams, die auch für 2016 bereits ihre Tickets gelöst haben, nur die Volleyball-Männer den Sprung zu Olympia geschafft. Die könnten es ebenso wie die Volleyball-Frauen auch diesmal wieder schaffen. Und weitere deutsche Auswahlteams im Handball und Basketball hoffen zumindest berechtigt auf eine Teilnahme. Eine Übersicht über den Stand in den zwölf Mannschafts-Sportarten.

          Fußball, U21-Junioren: qualifiziert.
          Zuletzt dabei: 1988 (Bronze)

          Fußball-Frauen: qualifiziert.
          Zuletzt dabei: 2008 (Bronze)

          Hockey, Männer: qualifiziert.
          Zuletzt dabei: 2012 (Olympiasieger)

          Hockey, Frauen: qualifiziert.
          Zuletzt dabei: 2012 (7. Platz)

          Basketball, Männer: noch offen.
          Weg nach Rio: Bei der EM 2015, deren Vorrunde in Berlin (5.-20. September) ausgetragen wird, qualifizieren sich die beiden besten Teams für Olympia. Zudem werden vier Plätze für ein Olympia-Qualifikationsturnier ausgespielt. Daran nehmen die beiden unterlegenen EM-Halbfinalteilnehmer teil, zudem spielen die vier EM-Viertelfinalteilnehmer zwei Plätze aus. Beim finalen Qualifikations-Turnier 2016 sind dann insgesamt zwölf Teams dabei, die besten drei dürfen nach Rio.
          Chancen: Trotz der Teilnahme der NBA-Stars Dirk Nowitzki und Dennis Schröder wäre der EM-Finaleinzug und die damit verbundene direkte Qualifikation eine Überraschung.
          Zuletzt dabei: 2008 (9. Platz/Vorrunde)


          Basketball, Frauen: nicht qualifiziert
          Deutschland hat sich nicht für die EM qualifiziert, daher ist die Olympia-Teilnahme nicht mehr möglich.
          Zuletzt dabei: noch nie

          Die Hockey-Herren gehen voran: Die Olympiasieger von 2012 sind auch für 2016 qualifiziert

          Handball, Männer: noch offen.
          Weg nach Rio: Der Handball-Europameister (Endturnier vom 17. bis 31. Januar 2016 in Polen) qualifiziert sich direkt für Rio. Beim Qualifikationsturnier vom 4. bis 6. April 2016 werden zwei weitere Plätze vergeben.
          Chancen: Nach einer starken WM und der souveränen EM-Qualifikation rechnet sich das Team bei der EM eine vordere Platzierung aus. Zuletzt dabei: 2008 (9. Platz)

          Handball, Frauen: noch offen.
          Weg nach Rio: Bei der WM in Dänemark (5. bis 20. Dezember) ist der Sieger direkt qualifiziert. Die Mannschaften auf den Plätzen zwei bis sieben lösen das Ticket für ein Qualifikationsturnier im Mai 2016.
          Chancen: Da schon die WM-Teilnahme nur per Wildcard gelang, dürfte die Olympia-Teilnahme sehr unwahrscheinlich sein.
          Zuletzt dabei: 2008 (11. Platz)


          Volleyball, Frauen: noch offen.
          Weg nach Rio: Für das direkte Olympia-Ticket muss der EM-Zweite das europäische Qualifikationsturnier im Januar in der Türkei gewinnen. Der Zweite und Dritte hat eine weitere Chance bei einem weltweiten Turnier in Asien.
          Chancen: Russland und Serbien spielen als europäische Teilnehmer beim World Cup schon um zwei Olympia-Tickets. Wenn sie sich qualifizieren, wird das Turnier in der Türkei für die anderen Teams leichter. Deutschlands Damen waren EM-Zweite 2013, gehen also durchaus aussichtsreich ins Rennen.
          Zuletzt dabei: 2004 (Vorrunde)


          Die Fußballfrauen haben es geschafft: Olympiateilnahme gesichert

          Volleyball, Männer: noch offen.
          Weg nach Rio: Für das direkte Olympia-Ticket muss das Team beim europäischen Qualifikationsturnier in Berlin Anfang Januar 2016 gewinnen. Als Zweiter oder Dritter bleibt die zweite Chance via Weltturnier in Japan.
          Chancen: Deutschland gewann Bronze bei der WM 2015, gehört definitiv zu den Kandidaten für Rio.
          Zuletzt dabei: 2012 (Viertelfinale)


          Wasserball, Männer: noch offen.
          Weg nach Rio: Bei der EM Anfang 2016 in Belgrad qualifiziert sich der Sieger direkt. Dazu werden beim weltweiten Qualifikationsturnier im Frühjahr 2016 drei weitere Startplätze vergeben.
          Chancen: nahezu null.
          Zuletzt dabei: 2008 (10. Platz)


          Wasserball, Frauen: noch offen.
          Weg nach Rio: Neben den fünf Kontinentalmeistern dürfen drei Teams auf einen Platz bei einem Qualifikationsturnier hoffen.
          Chancen: nahezu null.
          Zuletzt dabei: noch nie


          Weitere Themen

          Stäbler muss in die Hoffungsrunde

          Ringen : Stäbler muss in die Hoffungsrunde

          Das vierte Gold in der vierten Gewichtsklasse sollte es werden, doch Frank Stäbler muss seine Sieg-Hoffnungen früh aufgeben. Immerhin macht die Hoffnungsrunde Mut. Besser läuft es für Denis Kudla.

          Topmeldungen

          Supercomputer Summit von IBM

          KI statt Simulation : Den Superrechnern geht die Luft aus

          Die Leistung von Supercomputern wächst kaum noch. Der Grund ist die fatale Fokussierung auf Künstliche Intelligenz. Numerische Verfahren gelten als „unsexy“.

          Dortmunder Kampfansage : „Wir können Barcelona wehtun“

          Für das Champions-League-Duell mit dem FC Barcelona hat sich der BVB einiges vorgenommen. Die Borussia hofft dabei auf ein Fußball-Fest mit Happy End. Doch etwas dürfte die Dortmunder Vorfreude gehörig trüben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.