https://www.faz.net/aktuell/sport/olympia/was-kostet-eine-absage-der-olympischen-spiele-in-tokio-17217684.html

Kosten einer Olympia-Absage : Was in Tokio auf dem Spiel steht

Wird den Olympischen Spielen der Stecker gezogen? Bild: Illustration F.A.S.

Finden die Spiele in Tokio statt? Nicht nur die Sportverbände fürchten eine Olympia-Absage: Sponsoren, Steuerzahler und Versicherer schauen auf ihre Investitionen, die Ringe und die Pandemie.

          5 Min.

          Bitte beklatschen Sie den Fackellauf am Straßenrand, aber vermeiden Sie größere Menschenansammlungen! In diesem Satz lässt sich der Kern des Sicherheitsplans gegen das Coronavirus zusammenfassen, den das Organisationskomitee der Olympischen Spiele in Tokio gerade vorgestellt hat. Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, Abstandhalten, keine Jubelrufe.

          Patrick Welter
          Korrespondent für Wirtschaft und Politik in Japan mit Sitz in Tokio.
          Henning Peitsmeier
          Wirtschaftskorrespondent in München.
          Christoph Becker
          Sportredakteur.

          Das sind andere Bestandteile des Plans, die am 25. März in der Präfektur Fukushima den Fackellauf ermöglichen sollen. Ob und wie weit das olympische Licht durch ganz Japan getragen werden wird, ist offen. Der Gouverneur der Präfektur Shimane hat aus Angst vor eingeschleppten Corona-Infektionen schon öffentlich erklärt, man solle die Olympischen Spiele absagen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.
          2019 erst eröffnete Apple ein neues Bürogebäude in Cupertino. Dennoch arbeiten viele Mitarbeiter des Unternehmens lieber vom heimischen Schreibtisch aus.

          Homeoffice im Silicon Valley : Apple und der Homeoffice-Knatsch

          Die amerikanischen Tech-Konzerne gelten als Traum-Arbeitgeber. Aber jetzt stehen viele schicke Büros leer. Ist Anwesenheitspflicht die Lösung? Vor allem bei Apple gibt es nun deshalb richtig Knatsch.
          Mit Russlands Zen­tralbank wird erstmals eine größere Volkswirtschaft mit dieser harten Maßnahme bedacht.

          Sanktionen im Ukraine-Krieg : Russland geht es an die Reserven

          Das dritte Sanktionspaket erschwert Zahlungen und schneidet Russland von seinen Reserven ab. Die Folgen werden schwerwiegend sein. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch