https://www.faz.net/-gtl-a9w7s

Olympia im Sommer : Tokio lädt auch die Volunteers aus

Zuschauer aus dem Ausland dürfen nicht zu Olympia, freiwillige Helfer auch nicht. Bild: dpa

Die meisten ausländischen Freiwilligen, die bei Olympia mithelfen wollten, werden ausgeladen. Ausgenommen davon sind nur Volunteers, die als Spezialisten für bestimmte Wettkämpfe vorgesehen sind.

          1 Min.

          Die Olympischen Spiele in Tokio werden die meisten ausländischen Freiwilligen, die bei dem Sportfest in der japanischen Hauptstadt mithelfen wollten, wieder ausladen. Das hat das Organisationskomitee am Montag beschlossen und mitgeteilt. Nach Angaben des Komitees handelt es sich um etwa 2300 Personen.

          Patrick Welter
          Korrespondent für Wirtschaft und Politik in Japan mit Sitz in Tokio.

          Ausgenommen würden nur einige Volunteers, die als Spezialisten für bestimmte Wettkämpfe vorgesehen seien, erklärte der geschäftsführende Direktor des Komitees, Toshiro Muto, vor Journalisten. Schon am Wochenende hatten die japanischen Organisatoren der Olympischen Spiele sich aus Sorge vor eingeschleppten Covid-Infektionen darauf geeinigt, ausländische Zuschauer nicht zuzulassen.

          Die Besonderheiten der Immigrationsbestimmungen bringen es mit sich, dass Japaner, die im Ausland leben, einreisen und als Freiwillige bei den Olympischen Spielen werden helfen dürfen. „Solange die Regierung den im Ausland lebenden Japanern die Einreise nicht verweigert, werden wir sie als Freiwillige akzeptieren“, sagte Muto.

          Weitere Themen

          Real Madrid gewinnt den spanischen Supercup

          2:0 gegen Bilbao : Real Madrid gewinnt den spanischen Supercup

          Real Madrid hat den in Saudi-Arabien ausgetragenen spanischen Supercup gewonnen. Im anderen nationalen Pokalwettbewerb siegt Betis Sevilla im Stadtderby – die Partie war am Samstag nach Fankrawallen abgebrochen worden.

          Topmeldungen

          Lars Klingbeil (links), Vorsitzender der SPD, und Saskia Esken, Vorsitzende der SPD, äußern sich am 20. Dezember 2021 bei einer Pressekonferenz nach der konstituierenden Sitzung des Parteivorstandes im Willy-Brandt-Haus in Berlin.

          Trotz Wahlerfolgs : Die SPD verliert weiter rasant Mitglieder

          Nach dem Wahlerfolg bei der Bundestagswahl traten der Partei im September zwar mehr Neumitglieder bei als in allen anderen Monaten des Jahres. Aber sie konnten den abermaligen Verlust von etwa fünf Prozent der Mitgliedschaft nicht ausgleichen.