https://www.faz.net/-gtl-71xt2

Olympia am Mittwoch : Alle Boote fertig los

  • Aktualisiert am

Schneller Wassermann: Max Hoff Bild: AFP

Ob Kajak oder Canadier, Zweier oder Vierer: Im Kanurennsport sind alle vier deutschen Boote Kandidaten für obere Podestplätze. Später sind Tischtennisspieler und Springreiter zu beachten.

          3 Min.

          Nach dem Silber-Dienstag mit der Krönung durch Gold-Harting könnte es aus deutscher Sicht am Mittwoch ein erfolgreicher Vormittag werden: Im Kanurennsport sind alle vier deutschen Boote Kandidaten für obere Podestplätze. Am Nachmittag spielen die Tischtennis-Herren um Bronze. Und dann gehen noch die Springreiter in den Parcours.

          BEACH-VOLLEYBALL (1): Die deutschen Frauen-Duos konnten sich nicht für das Halbfinale qualifizieren.

          KANU (4): In allen vier Finals zählen die deutschen Boote zu den Favoriten. Auf Gold programmiert ist der Kajak-Vierer der Frauen über 500 Meter. Gleiches ist auch dem Olympiasieger-Zweier Martin Hollstein/Andreas Ihle sowie Max Hoff jeweils im Kajak zuzutrauen. Sebastian Brendel im Canadier ist Medaillenkandidat.

          LEICHTATHLETIK (4): Kein deutscher Tag im Olympiastadion; vier Entscheidungen, null Medaillenchancen. Jamaikas Shelly-Ann Fraser-Pryce steuert über 200 Meter ihr zweites Gold an.

          PFERDESPORT (1): Marcus Ehning mit Plot Blue und Meredith Michaels-Beerbaum mit Bella Donna gelten im Einzel nicht zu den Topfavoriten, haben aber beide Medaillenchancen.

          RINGEN (2): Alexandra Engelhardt wird in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm nicht in Medaillennähe kommen. Bis 63 Kilogramm ist keine deutsche Ringerin dabei.

          SEGELN (1): Die Kieler Tobias Schadewaldt/Hannes Baumann verpassten als 11. nach 15 Wettfahrten das Medaillenrennen der 49er nur knapp.

          TAEKWONDO (2): Sümeyye Manz aus Nürnberg geht in der Klasse bis 49 Kilogramm durchaus mit Medaillenchancen an den Start. Dagegen ist in der Männer-Klasse bis 58 Kilogramm kein deutscher Athlet vertreten.

          TISCHTENNIS (1): Das Herren-Trio Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger spielt gegen Hongkong um die Bronzemedaille. Bei Boll stimmt wieder die Form, ein Sieg wäre keine Überraschung. Gold ist für China im Finale gegen Südkorea reserviert.

          BEACH-VOLLEYBALL:
          Frauen (20.00/22.00):

          Favoritinnen: Misty May-Treanor/Kerri Walsh (USA)
          Olympiasiegerinnen 2008: Misty May-Treanor/Kerri Walsh (USA)

          KANU:
          Kajak, Einer, 1000 Meter, Männer (10.30 Uhr):
          Favoriten: Max Hoff (Essen), Adam van Koeverden (Kanada), Rene Poulsen (Dänemark), Eirik Veras Larsen (Norwegen)
          Deutsche Starter: Max Hoff (Essen)
          Olympiasieger 2008: Tim Brabants (Großbritannien)



          Canadier, Einer, 1000 Meter, Männer (10.48 Uhr)
          Favoriten: Sebastian Brendel (Potsdam), Attila Vajda (Ungarn),
          Mathieu Goubel (Frankreich), Mark Oldershaw (Kanada)
          Deutsche Starter: Sebastian Brendel (Potsdam)
          Olympiasieger 2008: Attila Vajda (Ungarn)



          Kajak, Zweier, 1000 Meter, Männer (11.16 Uhr)
          Favoriten: Martin Hollstein/Andreas Ihle (Neubrandenburg/Magdeburg), Rudolf Dombi/Roland Kokeny (Ungarn), Peter Gelle/Erik Vlcek (Tschechien), Markus Oscarsson/Henrik Nilsson (Schweden)
          Deutsche Starter: Martin Hollstein/Andreas Ihle
          (Neubrandenburg/Magdeburg)
          Olympiasieger 2008: Martin Hollstein/Andreas Ihle
          (Neubrandenburg/Magdeburg)




          Kajak, Vierer, Frauen, 500 Meter (11.44 Uhr)
          Favoriten: Deutschland (Carolin Leonhardt/Mannheim, Franziska Weber/Potsdam, Katrin Wagner-Augustin/Potsdam, Tina Dietze/Leipzig), Ungarn, Portugal, Polen
          Deutsche Starter: Deutschland (Carolin Leonhardt/Mannheim, Franziska Weber/Potsdam, Katrin Wagner-Augustin/Potsdam, Tina Dietze/Leipzig)
          Olympiasieger 2008: Deutschland (Fanny Fischer, Nicole Reinhardt, Katrin Wagner-Augustin, Conny Waßmuth)


          LEICHTATHLETIK:
          Weitsprung, Frauen (21.05 Uhr):
          Favoritinnen: Brittney Reese, Chelsea Hayes (beide USA), Anna Nasarowa (Russland), Veronika Schutkowa (Weißrussland)
          Deutsche Starterin: Sousthene Moguenara (Wattenscheid)
          Olympiasiegerin 2008: Maurren Higa Maggi (Brasilien)



          400 m Hürden, Frauen (21.45 Uhr):
          Favoritinnen: Natalja Antjuch, Irina Dawydowa (beide Russland),
          Lashinda Demus (USA), Perri Shakes-Drayton (Großbritannien)
          Olympiasiegerin: Melaine Walker (Jamaika)


          200 Meter Frauen (22.00 Uhr):
          Favoritinnen: Allyson Felix (USA), Sanya Richards-Ross, Shelly-Ann Fraser-Pryce (beide Jamaika)
          Oympiasiegerin: Veronica Campbell-Brown (Jamaika)

          110 Meter Hürden Männer:
          Favoriten: Aries Merritt, Jason Richardson (beide USA), Liu Xiang (China)
          Olympiasieger: Dayron Robles (Kuba)

          PFERDESPORT:
          Springen, Einzel (17.10 Uhr):
          Favoriten: Nick Skelton (Großbritannien) mit Big Star, Marc Houtzager (Niederlande) mit Tamíno
          Deutsche Starter: Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue, Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna
          Olympiasieger 2008: Eric Lamaze (Kanada) Hickstead



          RINGEN:
          48 Kilogramm, Frauen (18.45 Uhr):
          Favoritinnen: Hitomi Obara Sakamoto (Japan), Maria Stadnyk
          (Aserbaidschan)
          Deutsche Starterin: Alexandra Engelhardt
          Olympiasiegerin 2008: Carol Huynh (Kanada)



          63 Kilogramm, Frauen (18.45 Uhr):
          Favoritinnen: Kaori Icho (Japan), Marianna Sastin (Ungarn)
          Olympiasiegerin 2008: Kaori Icho (Japan)

          SEGELN:
          49er, Männer (14.00 Uhr)
          Favoriten: Nathan Outteridge/Iain Jensen (Australien), Peter
          Burling/Blair Tuke (Neuseeland)
          Olympiasieger 2008: Jonas Warrer/Martin Kirketerp (Dänemark)



          TAEKWONDO:
          bis 49 kg, Frauen (21.00 Uhr):
          Favoritinnen: Wu Jingyu (China), Jannet Alegria Pena (Mexiko)
          Deutsche Starterinnen: Sümeyye Manz (Nürnberg)
          Olympiasiegerin 2008: Wu Jingyu (China)



          bis 58 kg, Männer (21.15 Uhr):
          Favoriten: Yulis Mercedes Reyes (Dominikanische Republik), Lee Dae-Hoon (Südkorea)
          Olympiasieger 2008: Guillermo Perez (Mexiko)

          TISCHTENNIS:
          Mannschaft, Herren (12.00/16.30 Uhr):
          Favoriten: China (im Finale gegen Südkorea)
          Deutsche Starter: Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger (im Spiel um Platz drei gegen Hongkong)
          Olympiasieger 2008: China



          Weitere Themen

          Niemand watschelt alleine

          Julius-Hirsch-Preis : Niemand watschelt alleine

          Der DFB zeichnet die Toten Hosen und Ente Bagdad für politisches Engagement aus. Am eindrucksvollsten klingt die Mundharmonika von Zvi Cohen, die ihm in Theresienstadt das Leben rettete.

          Schlägerei nach Fußballspiel in Peru Video-Seite öffnen

          Fußballfeld oder Schlachtfeld? : Schlägerei nach Fußballspiel in Peru

          Im peruanischen Cusco kippte ein Pokalmatch direkt nach dem Abpfiff in eine Schlägerei um. Spieler und Fans des Verliererteams stürmten nach dem letzten Pfiff auf den Platz und griffen die Schiedsrichter sowie das siegreiche Team an.

          Topmeldungen

          Der Verleger Holger Friedrich hat sich gleich in mehreren Punkten verrechnet.

          „Berliner Zeitung“ : Verleger Friedrich hat sich verspekuliert

          Stasi-Vorwürfe, Interessenkonflikt und nun auch noch eine Abfuhr des Berliner Senats. Für den IT-Millionär Holger Friedrich erweist sich sein Investment in den Berliner Verlag als echtes Problem. Sein Geschäftsmodell steht in Frage.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.